Dumme Frage

  • Hallo mal ne Frage, gibt es Kunstoff/Plastick Bausätze (Revell o.ä.) von Waffen.
    Gruß Gerd

  • Ist doch aber wesentlich schneller wenn man das tut.
    Letztlich werden Antworten mit enthaltenen Links auch nur gegoogelt ;)

    [align=center]

  • In den 1970er/1980er Jahren gab es 1:1-Plastikbausätze von "Life-Like".
    Die findet man ganz selten noch second hand.


    Einige davon hatte ich auch. Das waren Steinschloss- und Perkussionspistolen/Gewehre.
    Im Prospekt standen noch Peacemaker & Winchester. Die konnte unser Spielwarenhändler aber nie bekommen.
    Die Passgenauigkeit war "geht so" und das Material nur zum an die Wand-Hängen geeignet.


    Allerdings gab es die heutigen Modellbaufarben und Spachtelmassen auch noch nicht. Da könnte man vielleicht noch einiges aus den alten Bausätzen herausholen.

  • Ist doch keine dumme Frage...


    Von Revell sind mir keine bekannt, aber zu D-Mark Zeiten gab’s unter anderem auch moderne Pistolen, Revolver und sogar Sturmgewehre als 1/1 Super Scale Kunststoff Bausatz (mit Metallteilen) zum zusammen kleben oder komplett aus Einzelteilen wie echte/scharfe Waffen welche nur zusammengesetzt wurden - teilweise mit “Knallplättchen“ welche man in die Metallkartuschen einsetzte und beim abfeuern sogar die Waffe repetieren und nachladen ließ - so wie bei Schreckschusswaffen.
    Habe selber noch eine S&W 44er Automag, Nambu, P38 Kurz, P08 Luger, Beretta M84 (oder 85?), S&W 44er Magnum Revolver und ein Colt XM177 Assault Rifle...
    Herstellerfirmen kamen alle aus Asien, z.b. Crown, L&S... Preise waren ca 30-150,- DM
    - kann gerne die Tage mal ein paar Bilder posten , inkl. Bauanleitungen und weiteren Herstellern ;)

  • Ja, in der Richtung gab es früher eine Menge! In den 80ern und 90ern fand man zwischen Autos, Schiffen und Flugzeugen in jedem Modellbaugeschäft auch Waffen, manchmal sogar in Originalgröße.


    https://www.ebay.co.uk/itm/Rar…-in-Japan-LS/254054039684


    Marushin hieß eine Firma glaube ich, die hatte diverse 1:1 Waffen, u. a. eine P38. Ich hatte als Schüler eine US Handgranate als Bausatz, bei der der ganze Mechanismus mit dem Bügel und dem Ring funktionierte. Das Teil haben wir abgezogen und in eine andere Klasse geworfen, eine riesen Gaudi. Heute natürlich undenkbar ...


    Und schau mal hier:





  • Das Trauma meiner Kindheit: Mit 10 Jahren wochenlang um die Pistolenbausätze bei Spielwaren Kurz in Stuttgart rum geschlichen. Endlich war meine Mutter nicht bei, sondern nur Oma und da habe ich die Chance genutzt und mir für 49,90 DM einen Luger 08 Bausatz gekauft. Stolz zu hause präsentiert und dann begonnen zusammen zu bauen. Billigstes Plastik und schlecht gemacht, so dass die Federn immer raus gesprungen sind und ich nie über das Gehäuse hinaus kam. Nach vier stunden völlig entnervt an die Wand geschmissen. Mutter hat es lachend in eine Schachtel gepackt und auf den Speicher gebracht. Da liegt der Bausatz noch heute und ich merke wie er mich immer noch aufregt. ;-)


    Nun zu Deiner Frage: Im Netz finden sich viele Bausätze, auch solche nur aus Papier.


    Gruß


    DSM

    No my mind is not for rent, to any god or government !

  • so, hab nochmal nachgeschaut, Hersteller und Liste meiner 1/1 Super Scale Modellbausätze:


    L&S:
    Colt/45 Government Model
    Luger Parabellum Pistol Model P08
    Nambu Type 14
    Mauser Military - M96
    Colt M-16A1
    Colt M-177 Commando - mit kompatiblen Combat Set (Zubehör) Colt Scope 3x20 (montierbar auf M-16 und M-177)


    Crown:
    Walter P.38 Gestapo


    Tokyo Marui:
    Colt 45 Auto
    S&W 44 Automag (edit)
    S&W 44 Magnum M-29 8 3/8 Inch - mit Gun Scope (das Scope lässt sich auch auf der 44 Automag montieren)


    Marushin Industry:
    Beretta M84


    Die L&S, Crown und Marui Modelle waren bis auf wenige Metallteile komplett aus Kunststoff/ABS, und nach (erfolgreicher :D ) Montage der geklebten Einzelteile auch wieder zerlegbar.
    L&S hatte verklebte Kunststoffpatronen die beim manuellen durchladen ausgeworfen und nachgeladen wurden,
    die Patronen der Crown Modelle hatten jeweils eine Feder innen verbaut um das Plastikprojektiel aus dem Lauf zu befördern und beim manuellen repetieren wurde die Hülse ausgeworfen/nachgeladen.


    Für die blow back-Funktion der Marui Modelle inkl. automatischem auswurf/nachladen, lagen die sogenannten "Fire Caps" und einteilige Druckguß-Kartuschen bei,


    Bei den Marushin Modellen war kein Kleber nötig, die sehr hochwertigen Kunststoff- und Metalleinzelteile wurden "nur" montiert (oder demontiert) - so als wenn man eine originale/scharfe Waffe komplett aus ihren Einzelteilen zusammenbaut/zerlegt, hatten Fire Caps und zusätzlich sogar hochwertige, verschraubte, dreiteilige Messing-Kartuschen für den blow back, ebenfalls inkl. automatischem auswurf/nachladen - selbst das Magazin war aus (rostanfälligem) Stahlblech !


    hier auch mal ein interessanter Link zu diesen Modellwaffen
    http://sechsmillimeter.info/bo…-pilz-pellets/index2.html

  • Walther P.38 Gestapo (Crown)








    Den Schalldämpfer mit dem noch oben versetzten Lauf hatte ich mir selber gebaut, früher mal in irgendeinem Belmondo-Film auf einer normalen P38 gesehen. Er ist allerdings auch nur zum draufstecken, schießen lässt sich damit nicht - würde wohl auch nix bringen... :D
    Weitere Bilder von den anderen Modellen demnächst in diesem Kino (wenn gewünscht) ;)

    Edited 2 times, last by Giftick ().

  • ich kenn die gekürzte p38 noch mit gekürztem griff 1 patrone weniger .


    der herr joniskeit hat viel mit kürzen und bebasteln von p38 gemacht....


    manchmal erkennt man sie kaum wieder , google mal

  • @Kelly ja genau, Der Greifer war's :thumbup:


    @edwin2 hab nach der P38 mit gekürzten Griff geschaut, kannte ich noch nicht und ist wirklich kaum wiederzuerkennen - aber das Design... 8| - sieht aus wie ein Prototyp, ist halt geschmackssache ;)

  • Ich hatte damals das M16A1 von L&S.
    war ein tolles Teil, aber leider nicht sehr stabil.
    als Vorjugendlichher habe ich das Teil kaputt gespielt. Es gibt noch das Magazin und ein paar Hülsen...

    wyrd bið ful aræd


    ColtBlue

  • Da gibt es viel bei Ali-Express aus Papier und Karton allergings:
    https://de.aliexpress.com/i/32492380490.html
    Hohle mir da ab und an den einen oder anderen Bausatz!


    Oder Wish:
    https://www.wish.com/de/produc…ogin_modal=true&share=web
    Kann man bei Bedarf downscalen mit dem Grafikprogramm!


    Mein M-82 war von:
    https://ecardmodels.com/


    Sie sind sehr einfach zu bauen, meines ist nur etwas Mittgenommen von 12 Jahren rumstehen ^^


    "The right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed"

    "Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen!"