Posts by Paramags

    Hi Simon


    Direkt Firmen wo eine Wartung durchführen gibts nicht. Du könntest es zum Büchsenmacher bringen

    oder bei Weihrauch anfragen. AAAAABER, lohnt sich das? Theoretisch nicht denn die Luftgewehre sind

    dafür ausgelegt zu funktionieren und das über Jahrzehnte. Der Rost ist ein Schönheitsmarkel. Den könntest

    Du mit feinster Stahlwolle und WD40 abtragen und das System immer schön leicht eingeölt lassen, dann

    Blüht dieser nicht so auf. Denk mal an Leistung wird dem altem Weihrauch nix fehlen.


    Gruß

    Thomas

    Hi Rob


    Na ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg bei dem Vorhaben einen weiteren FT-Standort

    in Deutschland zu etablieren. Leider gibt es davon viel zu wenige. Ich hab das "Glück" nur

    ne knappe Stunde fahren zu müssen, manche haben es da schon viel weiter. Was spricht

    denn der ehemalige Weltmeister dass es skeptisch ist? (gerne auch per PN) Bin ja auch

    schon lange dabei und ich wüsste nicht was gegen einen weiteren FT-Standort sprechen sollte.


    Gruß

    Thomas

    Als die HW100 auf den Markt kam sah man diese sehr oft beim FT, auch gab es mit der HW100 in der Klasse 3 glaub ich schon

    den ersten Platz bei ner Deutschen Meisterschaft (oder choss er damals schon K1, weis ich nicht mehr genau). Heute schießen

    die meisten die Steyr LG 110 in den Klassen 1 & 3, gibt noch ein paar Ausnahmen wo andere Waffen schießen aber es werden immer

    weniger. Bei uns in Ebern schießt einer aktuell mit einer HW 110, hat aber Probleme mit der V0. Prinzipiell kann man jedes LG nutzen

    sofern ein ZF montiert werden kann. Am besten wie schon gesagt wurde einfach mal bei einem der Vereine vorbei schauen und mal

    ne runde mitschießen. Das einzige "Problem" dabei ist, hat man einmal den FT-Virus in sich wird man den nicht mehr los :D


    Gruß

    Thomas

    Wo wir schon gerade bei der Bundeswehr sind. 20mm BMK M61 Vulcan aus der F-4F Phantom II


    Der Gurt wurde dazu verwendet das Aufmunutioieren der BMK zu schulen




    Die blaue ist ne Standard-ÜB gewesen (natürlich alles delaboriert)und die 20K HEI ist auch nur ne lackierte

    ÜB wo sich einer dran ausgelassen hat. Die Geschosse sind hier nur Stahl und Aluminium, nix anderes drinn.


    Gruß

    Thomas

    @Giftick


    Die große Patrone ist eine sogenannte Exerzierpatrone der Bundeswehr im Kaliber 7,62 x 51mm NATO,

    zivil auch .308 genannt. Hast wohl bei der Grundausbildung vergessen wieder abzugeben :) Die Patrone

    wurde bei der Ausbildung mit dem G3 eingesetzt.


    Gruß

    Thomas

    Einzige Chance damit der Zink nicht anläuft währ nach dem Polieren das mit Klarlack zu versiegeln.

    Ich frag moich nur momentan um welche Waffe es sich denn nun handelt. Im Post 1 ist es eine andere

    als bei der Frage nach den Beschusszeichen.


    Gruß

    Thomas

    Wichtig ist die PTB, Kaliberangabe UND der Beschussstempel. Die Seriennummer

    ist bei SSW´s unwichtig. Kannst auch gerne alles wegpolieen, nur dann wird im

    Fall der Fälle die Waffe zu 100% eingezogen weil man ja nicht mehr erkennt dass

    es eine freie Waffe ist.


    Gruß

    Thomas

    Ich weiß nicht ob es unbedingt erforderlich war ,das zu ändern.

    Ja, es war nötig. Erstens war die alte Forensoftware nicht mehr sicher und zweitens blockte die

    Firewall die user wenn sie einen Beitrag mit vielen Bildern laden wollten. Wir wissen dass es noch

    nicht Optimal läuft aber schau mal auf den Kalender, es ist Sonntag!!! Meinst nicht dass Old Surehand

    auch mal einen freien Tag verdient hat und sich nicht nur ums Forum kümmern konn wobei das

    Problem ja nicht am Forum liegt sondern am Server und der Hoster ist dran. Aber auch der wird für

    das Forum keine Sonntagsschichten einlegen.


    Wer meint er könne das ganze beim nächsten mal besser machen der kan sich gerne bei uns

    als technischer Admin bewerben. Bitte die bisherige IT-Erfahrung als "Lebenslauf" an uns schicken

    damit wir den Kandidaten uns genau anschauen können.


    Ich bin mir sicher dass wir alleine hier im Thread zahlrecihe IT-Techniker haben die sich

    erstklassig mit Forensoftware und umzügen solcher Art haben. Also meldet euch!


    Gruß

    Thomas

    Die beiden FWB 300S und die Hämmerli AR20 würde ich für wenig Geld einfach mal umrüsten, sprich

    ein ZF drauf bauen für Leute die Schnuppern wollen. Keinen großen Aufwand damit betreiben denn wie

    Bernard schon schrieb, einer der wirklich anfangen will besorgt sich seine Waffe selbst und baut die zu

    seiner Waffe um wie er sie für sich braucht.


    Ansonsten natürlich viel Glück für dein Vorhaben und lass uns doch mal wissen WO in Deutschland sich in

    Sachen FT was tut.


    Gruß

    Thomas

    Leute. Lest Ihr eigentlich auch was OS schreibt oder postet Ihr einfach nur?

    Wir wissen dass es Probleme gibt und OS ist mit dem Admin des Hosters in

    Verbindung um eine Lösung zu finden. Es hilft keinen wenn gefühlt jeder

    zweite Post um die Geschwindigkeit des Forums geht. Wir sind dran, mehr

    kann ich euch dazu leider auch nicht sagen außer dass Ihr BITTE GEDULD

    haben müsst.


    DANKE


    Gruß

    Thomas

    Quote

    Ich finge nicht gut, daß das neue Antwortfenster unter jedem Thread schon offen ist. Warte eigentlich auf den Tag, an dem ich da versehentlich draufklicke und einen Leerpost erzeuge. Bringt doch so gar nichts, nur Irritation, und wer wirklich antworten will, kann doch auch vorher "Antwort" drücken, oder nicht?

    Probiers einfach aus und Du wirstr sehen dass nix passiert. Ist bei der heutigen Forensoftware

    immer so aufgebaut. Ne Antwort ohne Inhalt akzeptiert das System nicht, von daher ist das schon safe.


    Quote

    Das Problem ist, das Galerievolumen ist auf nur(!) 201 Bilder begrenzt. Wozu? Meine ist jetzt voll, also kann ich nur noch wild irgendwelche Bilder direkt in Beiträge hochladen, ohne sie in den Galeriebestand einzupflegen. Das finde ich schade. Kann man da nichts ändern?

    Das hat durchaus seinen Sinn. Wir sind hier schließlich kein Bildhoster wo man seine Fotos zeigt. In der Regel

    braucht man ein Bild ja in einem Post und da kann man ja schließlich Dateianhänge hochladen und sein Bild

    im Posting dann Dokumentieren.


    Quote

    Bei der alten Version hatte man nach Erstellen eines Beitrags 10´Zeit, diesen "ungestraft" zu editieren. Das war sehr nützlich, um schnell nochmal kleine Tippfehler zu korrigieren, oder ein mißratenes Bild oder Link anzupassen, ohne daß es gleich eine Änderungsnotiz und -Gott behüte!- noch eine parallele Auflistung der Vorversionen gab.

    Das System Dokumentiert schon immer wen ein Beitrag Editiert wurde nur war es für die User nicht sichtbar



    Gruß

    Thomas