Posts by edwin2

    zum flintstein gehört das feuerzeug. alles an samen und zunder , eben bevorratet und getrocknet u nd regensicher aufbewahrt, dann geht damit auch ein feuer an. in 10 min. wenn manns kann


    deswegen bedeutet feuerzeug im herkömmlichen sinne , immer nachschub zu besorgen an brennmaterial, damit was da ist wenns manns braucht...

    die luxusvariante in deutschland nennt sich markasitknolle und macht schon mal hellere und heissere funken......

    das haste recht zumal es selbst geschichtlich reichlich versionen zum feuermachen gab das fertige feuerzeug ist ja das moderne endprodukt


    jetzt ohne scherz , bei sonne krieg ich das sogar mit meiner brille hin


    bei sifi games krieg ich das sogar mit meinem enterprisephaser hin , feuer zu machen :thumbsup:


    gruß edwin

    ich hatte im herbst den lrtzten basilard erwischt dieser bauart. das ganze ding ist besser als man ahnt in der quali


    wenn man ein original sucht. was in dieser art ist mit der art der parierstange , die so zu bauen, dann sind das ganz frühe basilardfunde


    das hab ich dann draus gemacht das unten ist das ende einer schwertscheide.., das kann man kaufen, kostet sobviel wie der dolch

    ein emp ist praktisch kaum zu erzeugen. das braucht ne atombombe in ca 72 .000 meter höhe mit detonation oder einen sonnensturm


    wie es ihn alle 500 jahre gibt wo noch am äquatornordlichter gesichtet wurden


    die sonnenstürme die hier mal doller ankommen, haben in schweden mal ein umspannwerk angebrutzelt mehr nicht


    eher unwarscheinlich das ganze mit emp


    künstlich erzeugt hat man das vom hubschrauber und vom fahrzeug aus , um fluchtwagen zu grillen und zu stoppen.....

    der hubschrauber hat nicht funktioniert und von auto zu auto klappt nur wenn du nebem dem fluchtwagen fährst. geht in der praxis auch nicht...

    jedenfalls bis jetzt

    der tornado . bzw die tornados waren max .10 mmvorm erscheinen zu ahnen....


    mannwußte nur das die wetterlage tornadogeeignet ist , mehr geht halt nicht....heutzutage


    da kann mann sich quasi nicht vorbereiten, wäsche reinholen oder tramoplin abbauen....

    da bringst du dich maximal in den keller und machst rolladen runter


    deswegen waren ja so viele menschen einfACH draussen im supermarkt , im möbelhaus, wo das dach runterkam etc


    gruß edwin

    es müßte keine tafel, betrieben von ehrenamtlichen geben...


    erstes ist das aufgabe des staates , das problem zu lösen und 2. wird hier plötzklich geld in alle richtungen verswchleudert, das das finanziell auch kein problem wäre


    den großen teil der sogenannten krise , die es geibt und beginnt, liegt an unserer rrgierung, die sich sanktionen wohlfühlt, die uns weben selber schADEN. im gegenteil putin verdoppelt so viel an jedem liter öl , den wir verweigern

    das verkauft er zu hohen preisen woanders hin...

    daher ist vieles unnötig selbstverschuldet, was grad abgeht...

    aber es soll ja so sein.....


    gruß edwin

    ich hab in jedem zimmer nen petroleumofen von ca . 1900


    außerdem betrifft das eher gasbenutzer, und zuerst werden firmen stillgelegt , bevor gefroren wird


    das ist ein gesetz , und das gibt es aus erfahrumng, weil ein volk extrem schnell bei hunger und frieren an die decke gehen würde


    mann darf nämlich nicht vergessen, das vieles was teurer wird , ein selbstverschulden unserer regierung ist, weil sie solidarität zeiegen wollen.... und das würde dann kippen

    das kann sich keine regierung leisten...

    meine eltern haben dann ihr brennholz mit stumpfenausgraben besorgt , oder dad ist auf kohlenzüge gesprungen kohlen runtergeworfwen, von den amis beschossen worden, runterspringen und dann das gleis zurück mit aufsammeln..


    da war die jugend schnell zu ende und das sorglose aufwachsen wie heute gabs schonmal gar nicht.


    übrigens was keiner heut noch richtig weiß , lebensmittelkarten gabs schon 1939 am ende die ersten.... und da war weiß gott in menge nichts zum kulinarischen orgien feiern

    also ich staune immer mehr, was hier alles mitgeschleppt werden soll.....


    man sollte einfach msal den rucksdack wirklich vollpacken mit allem, was man glaubt zu brauchen, und 20 km wandern......


    danach wird vielleicht materialmäßig etwas abgespeckt ganz reel


    gruß edwin