Gemeinsame Erklärung und Bitte um Moderation

  • Könnten wir Freaks uns dahin einigen, dass wir SV (Selbstverteidigung) und HomeDefense (HD) Anfragen - und Absichten nicht mehr tolerieren und jeden Versuch, in die Richtung zu gehen, konsequent unterbinden?


    In den Forumsregeln würde ich bloß ergänzen, dass jeder Einsatz dieser Waffen sowie die Diskussion darüber unerwünscht sind.

  • Du meinst nur bezogen auf AB, korrekt?


    Da diese dafür vom Gesetzgeber eigentlich nicht vorgesehen sind, wäre das zu diskutieren.


    Der §32 erlaubt zwar auch solche Mittel im Falle einer Notwehr, aber ich sehe auch, dass diese Dinger per se Sportgeräte sind und Nachfragen nach den möglichst tödlichen Spitzen usw. ungünstig bis schädlich sind für die Außenwirkung.


    Jens

  • Ja die Magazin-ABs die als absolut "Todlich" und zum töten beworben werden, den das brauchen wir hier echt nicht!
    Oder irgenwelche "Giftspritzenbasteleien" sonst können wir bald mit Spuckrohren unseren Sport betreiben!


    Bin auf alle Fälle dafür!

    "The right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed"

    "Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen!"

  • SV und HD haben hier einfach nichts verloren, deshalb dafür.


    Geht dabei um das Verletzen von Menschen oder Schlimmeres, glaube nicht das das solche Diskussionen gerne gesehen sind.


    Leider bringt das Melden von solchen Beiträgen aktuell auch nichts.

  • Ich war schon lange nicht mehr in AB Themen unterwegs, aber ich kann mich daran erinnern dass Diskussionen über Jagdspitzen und SV/HD mit AB für gewöhnlich immer unterbunden wurden. Das ist auch richtig so und sollte beibehalten werden.


    Gibt es einen konkreten Fall und es ist gerade kein Mod aktiv, muss eben die Meldefunktion genutzt werden. Auch ein Mod hat nicht die Zeit wirklich alles was gepostet wird zu lesen. Ein Hinweis wäre dann sicher hilfreich.

    Gruß Patrick

  • Ich bin gegen generelle Verbote und Zensur.


    Ich meine viele die hier im Waffen!!!! Forum auftauchen gehen selbstverständlich davon aus, die gewünschten Infos hier zu bekommen. Ist ja ein sehr naheliegender Gedanke. Ich halte es eher sogar wichtig jemanden zu erklären, dass eine 50 Euro PAB (und die Umarex Produkte) nicht für SV HD geeignet ist. Sehe hier also schon fast einen Bildungsauftrag.


    Wenn das Ganze dann ausartet, liegt es meiner Meinung nach dann an uns und den Mods die Diskussion zu beenden (mit Nennung des Grundes).

  • Das wäre auch ein sehr spezifisches und nicht generelles Verbot.


    Ob du der Meinung bist das eine PAB nicht SV/ HD geeignet ist interessiert jemande mit diesbezüglichen Ambitionen herzlich wenig...


    Hab mich auch schon oft über Zensur hier aufgeregt, aber für diese Geschichten finde ich es absolut richtig.

  • Ich halte es eher sogar wichtig jemanden zu erklären, dass eine 50 Euro PAB (und die Umarex Produkte) nicht für SV HD geeignet ist.

    Es geht eher um Leute die fragen welche Jagdspitzen am besten einen Schädel durchschlagen.
    Und für solche Sachen wird es hier ganz sicher keine Anleitung geben. Ich weiß auch nicht ob es so klug ist jemandem der offensichtlich damit auf Menschen schießen will auch noch Modelle mit ausreichender Durchschlagskraft zu empfehlen.


    Das hat auch nichts mit Zensur zu tun, sondern der Wahrung der Außenwirkung. Waffengegner drehen uns sogar aus völlig unverfänglichen Themen einen Strick. Was meinst du wie die rotieren wenn man auch nur ansatzweise einen Einsatz gegen Menschen andeutet.

    Gruß Patrick

    Edited once, last by PR90 ().

  • Normalerweise wäre bzw. bin ich eigentlich gegen alles, was sich nach Zensur, Einschränkungen, Beschränkungen anhört und gegen unsere aller Freiheit gerichtet ist.


    ABER in diesem Fall kann man nur zustimmen !


    Insbesondere nachdem gewisse Personen mit ihren „Experimenten“ und Verkaufsmasche(n) / Marketing-Zonks den Focus derart auf eine so schöne Sportart, wie das Bogen- und AB schießen gelenkt haben.


    Zudem SV und HD mit diesen Mitteln zwar vielleicht nicht völlig abwegig ist, es davor aber bestimmt noch 99x andere und viel sinnvollere Methoden gibt !

  • Ich wäre auch für die vorgeschlagenen Beschränkungen.
    Denn wenn das noch weiter ausartet wirft das ein schlechtes Licht auf den kompletten Armbrustsport.
    Die Kommentare auf YT zu entsprechenden Videos reichen schon aus, zukünftige Gesetzesverschärfungen zu beschleunigen. Da wäre hier ein entsprechendes Gegengewicht zu begrüßen.


    "Die Welt ist zu komplex für einfache Erklärungen!"

  • Könnten wir Freaks uns dahin einigen, dass wir SV (Selbstverteidigung) und HomeDefense (HD) Anfragen - und Absichten nicht mehr tolerieren und jeden Versuch, in die Richtung zu gehen, konsequent unterbinden?


    In den Forumsregeln würde ich bloß ergänzen, dass jeder Einsatz dieser Waffen sowie die Diskussion darüber unerwünscht sind.

    Ja aber dann so wie von @Sho Ishida geschrieben. Den auch bei SSW kann jede legale oder nötige Frage auch der Händler beantworten. Und andere Fragen wollen wir hier ja sowiso nicht haben. Fragen nach Funktionsstörungen usw. können ja im Rahmen der üblichen Hilfestellungen weiter beantwortet werden.

    first name "Butch"

  • Bin auch dafür solche Themen zu unterbinden, bzw die Forumsregeln zu ergänzen, und das hat nix mit Zensur zu tun.
    Sowas wirft einfach nur ein schlechtes Licht auf uns.


    Es ist in der heutigen Zeit sowieso schon schwer genug für uns "Freaks" (wie Sho Ishida so schön sagte), und ich hab auch kein Bock darauf das dieses Forum wegen solcher Themen evtl. mal komplett dicht gemacht wird,


    Wenn es unbedingt sein muss, ist das Internet groß genug um sich über diese Themen woanders zu "informieren" .


    Es sollte hier um unsere legalen Hobbys gehen, und nicht um irgendwelche gewollt verletzende oder sogar tödliche Wirkungen/Basteleien.

  • Nur komisch das gerade der Starter sich mir hier am meisten eingebrannt hat mit unangebrachten Aussagen zum Thema SV oder Geschichten über unsachgemäßen Umgang mit Waffen wenn entsprechende Threads zustande kamen.


    Straftaten mit Waffen haben hier ja generell keinen Platz und auch das sowas wie Jagdspitzen etc. kein Thema sind unterstützte ich wohl.


    Wenn ich aber sehe das eben jemand nach einer Schleuder für Kugeln und Pfeile fragte um 30 Joule, und gleich ca. 4 Leute nach Sperrung des Trollthreads schreien, empfinde ich es schon übertrieben. :rolleyes:

  • Wenn ich aber sehe das eben jemand nach einer Schleuder für Kugeln und Pfeile fragte um 30 Joule, und gleich ca. 4 Leute nach Sperrung des Trollthreads schreien, empfinde ich es schon übertrieben.

    Nur mal so, es gab hier Zeiten da wäre der wegen seiner Rechtschreibung hier raus geflogen. :D
    Mittlerweile sind Mods und Admins hier schon um einiges lockerer geworden. Was durchaus Vor- und auch Nachteile haben mag.

    Gruß Patrick

  • Wie jetzt. . . .wenn ich da an unseren edwin denke :D;)

    "The right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed"

    "Die Frage ist nicht was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen!"

  • Anstatt Zensieren wäre Überzeugen sicherlich liberaler. Nun verstehe ich aber auch unsere Spezis, die den Newbees nicht immer dasselbe erklären möchten. Wie wäre es dann mit der Lexikon Funktion? Vielleicht könnten unsere Spezis ihre Aussagen dort einmal einfach und verständlich ablegen. Dann muss auch nicht ständig erklärt werden, dass etwas nicht zur SV oder HD geeignet ist.
    Weiter wäre eine Zensur über den Bogensport hinaus auch etwas schwierig, denn viele Waffen sind nun halt für den SV Zweck: Abwehrsprays, SSW (ja, geht auch noch an Silvester), Fun Armbrüste (Jagd ist damit Verboten und sportliche Disziplin ist ebenfalls unbekannt; wozu also wenn nicht SV oder „Rumspielen“], Schwerter usw.


    Gruß


    DSM

    No my mind is not for rent, to any god or government !

  • Da soll noch einer rumwinseln, ich sei ein Rechtschreibnazi... Obwohl ich heute auch schon wieder diverse literarische Gnadenhämmer habe bewundern dürfen...


    Zum superschlauen SV-Armbrust-Walfang-Wasauchimmer... Ich wäre VOLL dafür, diesen Mist konsequent zu verschrotten. Am besten gleich mit denen, die davon anfangen, damit sie's lernen und sich das rumspricht. Alles klar, Zuckerbohne?


    Wie sieht das denn wohl aus? Kommt man als Besucher hierher und sieht sich um... Und liest 'Die Dreikant-Jagdspitze ist für eine Ferntrepanation bestens geeignet. Damit kann man jemanden auf vierzig Meter noch effektiv an die Scheune tackern. Man muss die Bolzen dafür nicht mal mit den Spitzen durch die Jauche ziehen, wie es die Söldner früher gern taten...'


    'Hi. Ich bin neu hier, geistig so aktiv wie ein Toastbrot und suche eine AB, die dafür sorgt, daß jemand nach einem Treffer garantiert nicht mehr aufsteht, wril ich will vorbereitetvsein, obwohl es ehrlich nix gibt, wofür man sich vorbereiten müsste, aber nur zur Sicherheit ne, die s klar, blaschwafel, fusselblubber, weißauchnich...'


    KEIN GUTER EINDRUCK.


    Weg damit.


    We have the Fossils - we win!

  • Obwohl ich Zensur hasse, funktioniert „freiwillige“ Selbstbeschränkung in sozialen Medien nicht wirklich. Fragesteller und Beantworter suchen meist nur ein Stichwort, um dann so richtig in voller Breite loszulegen. Und sei es nur aus Hilfsbereitschaft, Höflichkeit oder soziopädagogischen Gründen.


    Wenn ich mich mit einem neuen Account anmelde und das Folgende wäre mein Erstbeitrag – was meint ihr, auf wie viele Seiten es der Thread dann bringt? 5, 10, 20? Wahrscheinlich wäre er innerhalb einer Stunde unter „Heisse Themen“ zu finden und manche User steigen spontan ein, ohne alle vorherigen Seiten zu lesen:


    „Hi, ich bin Donald aus New Glarus, Wisconsin. Die meisten hier haben Vorfahren aus der Schweiz und wir machen jedes Jahr unser William Tell County Fair. Weil es dieses Jahr ausfällt, will ich für mich und meine Enkel (7 und 11) eine kräftige Magazin-Armbrust bestellen. Das verbindet Brauchtum mit moderner Technik. In Europa habt ihr so tolles Zeug, sogar vollautomatisch. Wir schauen immer diese Videos auf Youtube. Wie heißt der Typ mit den irren Konstruktionen nochmal? Wo kann man die bestellen? Da wird man sogar als US-Bürger neidisch. Natürlich schießen wir nur auf selbstgebaute Zombies. Die Gesetze werden bei uns immer strenger, trotz NRA. Bei euch auch? Den Zombierumpf machen wir aus einem Whiskeyfass und für den Kopf nehmen wir abgesägte Schweineschädel. Dies ist überall Farmland. Die Pfeile sollten Holz und Knochen sauber durschlagen, denn meine Enkel können von ihrem Taschengeld keine neuen Spitzen kaufen. Wäre gut, wenn wir die Armbrust auch nachts zur Home Defence benutzen könnten, lautlos um die Nachbarn nicht aufzuwecken. „Stand your ground or perish!“, sage ich immer. Hier streichen oft dunkle Gestalten um die Garagentore. Ich bin Vietnamveteran und meine Enkel sind auch keine Feiglinge. Wird Zeit, dass sie lernen, auf sich selbst aufzupassen. Nächstes Jahr wollen wir die Schweiz und Deutschland besuchen. Gibt es Probleme, wenn wir eine leistungsstarke Repetierarmbrust und ein paar Schweineschädel mitbringen? Oder sollen wir die vorab per Post an unsere Verwandten schicken? Danke für die Hilfe!“

    Scherheitshalber: Warnung! Bitte nicht inhaltlich auf meinen Dummytext eingehen! Auch wenn es den einen oder anderen juckt, dem armen, alten Anscheins-Ami zu helfen…


    Dieses Forum ist für mich der wichtigste virtuelle Platz, um sich über CO2-Waffen auszutauschen. Zugleich macht es Appetit, in die anderen Bereiche freier Waffen hineinzuschnuppern. Es wäre zu schade, wenn diese Hobbies weiter erschwert oder verboten werden. Für Waffengegner ist es eine Steilvorlage, auf gewisse Beiträge zu zeigen und zu sagen: "Seht, dass wollen die wirklich mit ihren angeblichen freien Sport- und Sammlerwaffen!"

    Rhino-Lebenserfahrung: Dieses Grünhorn bleibt ein "Greenhorn", egal wie der angezeigte Rang lautet... :saint:

  • Nur mal so, es gab hier Zeiten da wäre der wegen seiner Rechtschreibung hier raus geflogen. :D

    Wenn es um die Rechtschreibung ginge, dann wären aber viele von uns nicht mehr hier. (mich mit eingeschlossen) :D