TV-Kopfhörer-Problem. Wer hat Idee?

  • Hallo,


    Vielleicht kann mir jemand helfen, der sich mit Unterhaltungselektronik auskennt.


    Mein Bruder hört sehr schlecht und trägt zwei Hörgeräte, mit denen er gut zurecht
    kommt.
    Leider verstärken diese Hörgeräte Tonsignale aus Radio und TV sehr stark, was
    zu unangenehmen Spitzen führt. Daher schaut er TV stets ohne die Hörgeräte und
    dreht dafür den Ton voll auf.
    Das wiederum macht seine Gattin ganz wuschig. Darum hat sie sich Kopfhörer
    gekauft, um die Sendungen in gemäßigter Lautstärke anhören zu können.


    Sie haben einen Samsung TV. Wenn man bei diesem Modell den Stecker für die
    Kopfhörer in die entsprechende Buchse steckt, werden aber die TV-Lautsprecher
    automatisch stumm geschaltet. So funktioniert das Vorhaben gleichzeitiger Ver-
    wendung von TV-Lautsprechern und Kopfhörern nicht.
    Lt. Samsung ist eine gleichzeitige Nutzung bei ihren Geräten nicht vorgesehen.


    Hat jemand eine Idee, wie man da Abhilfe schaffen kann?
    Evtl. mittels eines Adapters oder eines Zusatzgerätes?


    Bin dankbar für jeden praktikablen Tip!


    liebe Grüsse ... Patrick

  • Hallo,
    das ist natürlich blöde, bei jedem Gerät wird nach einstöpseln des Kopfhörers die internen Lautsprecher abgeschaltet, was normal auch Sinn macht.


    Oft haben Fernseher hinten noch externe Ausgänge für Lautsprecher, die könnten dann evtl. nicht betroffen sein.


    Ansonsten, einfach ein 3,5mm Kabel mit Verteiler, an einem der Kopfhörer, an dem anderen Ausgang so ein PC Lautsprecherset.


    Wäre die einfachste Möglichkeit, und man kann beides getrennt begrenzt voneinander regeln.


    Edit: was gefunden https://www.funkkopfhoerer-inf…rn-und-dem-funkkopfhoerer

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Was für Tonausgänge hat das Gerät ?


    Hörgeräte einstellen lassen ? Ich kann mir nicht vorstellen, das dies so normal sein soll ?

  • Ggf wäre es eine Lösung, die Kofhörer über einen separaten Kopfhörerverstärker mit digitalem Eingang zu nutzen. Wäre halt die Frage, ob der TV auch bei Nutzen des digitalen Ausgangs die internen LS stummschaltet.
    Nur, was ich mich frage, warum trägt sie die Kopfhörer und nicht er?
    Ich kenne von meinem Opa noch die TV Kofhörer für Hörgeschädigte, wäre das keine Alternative?
    Vor allem sind die Dinger .id.R. kabellos.

    "Büchsen kann man nie zuviele haben!"
    Pippi Langstrumpf

    Edited once, last by Esti ().

  • Selbiges Problem hatte ich bei dem TV von meinem Vater auch.
    Ich hatte kabellose Kopfhörer für ihn besorgt und diese am TV angeschlossen, so das meine Mutter immer noch den normalen Ton hatte.
    Jetzt weiss ich nur nicht mehr, ob das der Kopfhörer-Ausgang war oder ein Ausgang für externe Lautsprecher.
    Auf jeden Fall gingen TV-Lautsprecher und Kopfhörer parallel.


    Gibt es vielleicht HDMI-Adapter für so was? Eine Soundbar wird ja auch über HDMI angeschlossen.


    Auch mal prüfen (trotz Aussage Samsung), ob es im Menü des Fernsehers eine Einstellung gibt.
    Bei dem Toshiba war das so, das man bei Anschluss von Kopfhörern auswählen konnte, ob nur Kopfhörer oder beides...

  • Wenn der TV-Empfang über eine zusätzliche Box läuft, wie Satreceiver oder Kabelbox, den Kopfhörer dort einstecken. Dann kann Sie den normalen Fernsehton regeln und Er die Lautstärke über die Kopfhörer. Genau so läuft das bei mir. Ich habe mich für einen kabellosen Kopfhörer von Sennheiser entschieden.

    LG aus Ostfriesland von der Küste.
    Das Leben an sich ist sehr gefährlich und endet tödlich. Immer.

  • Hui, das ging ja rasch!


    Vielen Dank für Eure Hilfe!


    Der Scart/Klinke-Adapter scheint mir als Erstversuch am veilversprechendsten.


    Danke für den Link!


    liebe Grüsse ... Patrick

  • Fernseher haben in der Regel mehrere Audioausgänge. Z.B. Chinch oder Skart oder seperate Boxenausgänge.
    Ich persönlich würde die Skartbuchse benutzen und einen Adapter Skart auf Chinch bzw Skart auf Klinke kaufen bzw löten.


    Mist. Zu langsam.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Problematik kenne ich auch in der Familie.
    Sollten die bisher vorgeschlagenen Dinge nicht fruchten schliess den Fernseher an die Stereoanlage an. Ne halbwegs Gute verfügt über einen regelbaren Kopfhörerausgang. Dann kann der reguläre Ton über den Fernseher und/oder die Anlage laufen und der Kopfhörer separat.


    Es gibt auch Sender die man mit einem Hörgerät koppeln kann. Die kenne ich allerdings nur aus der Veranstaltungstechnik für Hörsäle, Museen etc. Ob es sowas auch für den Hausgebrauch gibt weiß ich nicht.

    Schönen Gruß
    Michael


    Sommer ist solange die Pfütze nicht zufriert!

    Edited once, last by Schütze Benjamin ().

  • Die ganze Problematik stellt sich mit dem Prtoblem ein Audio-Signal angreifen zu können, ohne dass der TV-interne Lautsprecher abgeschaltet wird.
    Denn es läuft ja immer darauf hinaus, dass man einen Kopfhörer gleichzeitig zum TV-Lautsprecher betreiben kann.
    Meistens wird mit dem Einstecken eines Klinkensteckers der LS abgeschaltet. Das ist aber die einzige Buchse, die ein kopfhörertaugliches Signal bereitstellt. Man kann auch den Chinc-Anschluss benutzen, braucht dafür aber einen kleinen Kopfhörerverstärker oder eine Hifi-Anlage. Oder man nimmt einen Funk-Kopfhörer. Die können meist auch über Chinch angeschlossen werden.

  • bitte mal genau den Samsung fernseher benennen, Modell und so.......sonst iss alles Orakel.....Moderne TV haben z.b. keinen Scart anschluss mehr und bei anderen kann man im Menü einstellen wie der Ton ausgegeben werden soll, entweder doppelt oder mit Stummschaltung bei Einstöpseln des Kopfhöhrer Klinkenanschlusses...

    Weihrauch HW77 V-Mach 7,5 Joule, HW30s Werkszustand, Hämmerli Airmagnum 850 XT Werkszustand


    Walther CP88, GSG CP-1m, Zoraki HP01 (alle im Werkszustand und Schalli)

  • Danke für Eure Tips. :thumbsup:


    Das mit dem Scart-Klinken-Adapter hätte geklappt.


    Aber, was ich nicht wusste, es handelt sich um Bluetooth-Kopfhörer, ohne separate Sendereinheit.


    Werden das mal versuchen: https://www.amazon.de/Bluetooth-TaoTronics-Transmitter-Empfänger-Lautsprecher-schwarz/dp/B01794WKVQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1542911397&sr=8-1&keywords=bluetooth+adapter&refinements=p_89%3ATaoTronics


    Wenn das nicht klappt, muss halt ein neuer Fernseher her.


    liebe Grüsse ... Patrick