Haenel - Gemeinschaft

  • Hi,

    Wisst ihr ob es verschiedene Sicherungsbolzen fürs Haenel 310 gibt?

    Im Waffencenter Gotha wird nur einer für den Feinabzug beschrieben. Kann man den auch nehmen?

    Danke

  • Pass- oder Gleitscheiben bewirken bei Knickern die gleichmäßige Anlage des Laufblocks in der Systemgabel, schützen vor Kratzern und machen den Knickvorgang durch gleiten leichter.

    Soweit es mir bekannt ist, wurde bei allen Haenelknickern auf Passscheiben verzichtet. Warum und wieso müssen Andere beantworten, denn hier endet mein Wissen über Knicklauf Gewehre. Manches will ich gar nicht wissen. :thumbsup:

    In der III-284



    sind auch keine Scheiben drinnen gewesen.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Was ist eigentlich los in der Haenelgemeinschaft? Sommerloch, alle Knicker verscheuert, zu Tode geimpft oder hat Euch das Forumsupdate neutralisiert?

    Kollege Zambuk hat schon 12x den ganzen Thread durchgelesen und immer noch keine neuen Beiträge. 8|

    Knickst Du noch, oder repetierst Du schon? (© Nosferatu2008)

  • Die Ansicht auf der Forenstartseite war früher irgendwie praktischer. Die letzten Beiträge aller Foren waren gleich sichtbar. Jetzt muss ich jedes Forum anklicken. ----> nervt.


    Ansonsten habe ich einen Schwung Repetierer und einen III-56 bekommen. Alles Teileträger, die ich im Sommerloch oder bei Gelegenheit mal komplettiere :)


    Die dritte Auflage der Bibel ist gut gelungen. Sind ein paar mehr seltene Varianten drin, die in den älteren Ausgaben noch nicht dabei waren :thumbsup:

    Es grüßt der Ottokar :^)

  • Tja, was soll ich sagen? Rifleman:


    Alle Repetierer repetieren, die Knicker knicken, die Joule sind vermessen

    und dokumentiert. Beide Schränke voll.

    Keiner hat Fragen.

    Die Haenelwelt scheint rund und gesund.


    Ich bin momentan mit der Erweiterung der Arminius SSW-Sammlung be-

    schäftigt, die Weihrauch-Optiken werden erweitert, das D50M braucht eine

    andere Feder und mir ist gerade um ein beschi$$enes Euro ein HW35 mit

    Lochschaft durch die Lappen gegangen. :cursing:


    (Menno, die neuen Smilies sind echt Bockmist)


    Also, ich bin beschäftigt.


    Haenel...


    eher nicht, derzeit.


    Na ja. den Abzug für das Modell I (ohne DRP) muss ich noch aufschweissen.

    Evtl. nehme ich mir den Schaft noch mal vor.


    Mach' Dir keine Sorgen. Kommt schon noch Leben rein in die HG.

    Lieber so, als wenn manche Strategen hier den Trolltanz machen.


    liebe Grüsse ... Patrick

  • Das 3 drp wird heute auch fertig, ich stell dann mal nen paar Bilder ein.

    Und wer findet noch das das Forum vor dem Update besser war?! ^^

    LG Danny

  • Ja Jonny ,

    Jetzt ist erst einmal etwas Pause.

    Es muss das Kabinet neu geortnet werden .

    Und die Schränke müssen gesichert und aufgereumt werden.

    Und natürlich Ersateil Beschaffung .

    Die Preise für Haenel und CO sind auch im steigen.

    Also alles etwas Ruhiger angehen.

    Grüße Ronald

  • ich hab eigentlich jeden Tag was zu basteln an irgendwelchen Haeneln. Allerdings
    sind das teils Sachen , die hier alle schon besprochen, beschrieben, bebildert und ausdiskutiert sind.

    Ansonsten vergewaltige ich gerade einen Knicker III-284. Das Ding ist komplett runtergewirtschaftet.
    Bekommt einen schwarzbraun gebeizen Schaft und wird komplett verzinkt. Dekowaffe für die Wand.
    Also auch nicht spannend für die Gemeinde.

    Bei meinem Metaller liegt ein ...................gelöscht
    Sitz ich auf Arbeit am PC rum wie jetzt, erstelle ich seit Tagen mit Spark Design eine 3D Zeichnung von einem Kimmenblatt,
    was dann auf einer CNC aus Hartaluminium gefräst werden soll. Fällt mir ziemlich schwer, ich bin mit dem Programm
    noch etwas auf Kriegsfuß.

    der Weg ist das Ziel!


    Haenel 312 / 312 ZF / 311 / 311.2 / 310-4 / 303-3 / 303-8 / III-60 / III-284

    Edited once, last by plasma1210 ().

  • Ich lese die Gemeinschaft durch um keine unnötigen Fragen zu stellen, die schon 100x beantwortet wurden. Leider sind bei den alten Sachen fast überall die Bilder weg. Bin schon bei Seite 180^^


    Ich warte aktuell noch auf die Lieferung aus Gotha mit der 49a Kimme. Die hat ja noch etwas zu hoch geschossen nach dem Dichtungswechsel.



    Das erste 310 hat ja anfangs alle Kugeln gefressen und willl jetzt, nach Manschettenwechsel, nur noch die verkupferten. Kann es sein, dass das Stoßrörchen etwas zu weit vorn sitzt durch den Wechsel?


    Bei meinem 2. 310 wollte ich eine neue Federanlage verbauen die aber anders aussah, als die andere (Bild paar Seiten vorher) dabei ist das Soßrörchen verbogen. :pinch: ist natürlich aus der erwarteten Lieferung aus Gotha dabei.


    Bei Egun gibt's welche für 18€ aber bereits meine 2. Anfrage ob es Originale sind, wurde ignoriert.




    Die beiden 303 schießen mittlerweile perfekt. Die Laufhalteschraube muss nicht bis ganz rein. Das war der Fehler.




    Ich warte ja auf Anfang des Monats ob sich der nette Herr aus meinem Dorf wieder meldet...

    Egal wie dicht du bist Goethe war Dichter

  • Das erste 310 hat ja anfangs alle Kugeln gefressen und willl jetzt, nach Manschettenwechsel, nur noch die verkupferten. Kann es sein, dass das Stoßrörchen etwas zu weit vorn sitzt durch den Wechsel?

    Wenn Du das Gewehr gespannt hast und schaust dann in den Magazinschacht,

    siehst Du dann was von dem Röhrchen?

  • Nur wenige mm. Spannhebel ganz hinten lässt es verschwinden.


    Nachtrag: doch nicht ganz verschwunden. Ca. 1mm schaut noch raus.

    Egal wie dicht du bist Goethe war Dichter

    Edited once, last by Jim Pansen ().

  • Würde ich kürzen.


    Musst halt noch mal zerlegen. (Nicht zur Strafe, nur zur Übung) 8o


    Aber das Werkzeug dazu hast' ja jetzt.