Ideale Diabolos für Diana 25D

There are 9 replies in this Thread which has previously been viewed 1,621 times. The latest Post (June 2, 2022 at 12:09 AM) was by Zuendii.

  • Moin in die Runde! Mein Töchterchen ist jetzt im schießwütigem Alter und bekommt von mir eine komplett restaurierte Diana 25D, Bj.78, in die Händchen gedrückt. Dias habe ich keine mehr und muss auf Vorrat neu kaufen. Habt ihr Empfehlungen welche Dinger bei der 25 am besten harmonieren? Würde nur ungern wieder einen Munitionstest machen ;-). Danke!

  • Magnum Opus June 1, 2022 at 7:18 AM

    Approved the thread.
  • Meine Diana 25 von 68, vor 4 Jahren werksrestauriert und brüniert, schiesst mit allem genau, was auch genau gefertigt wird. Ein Beispiel für eine nicht zu teure, aber präzise Munition ist AirGhandis Training Master.

  • Moin in die Runde! Mein Töchterchen ist jetzt im schießwütigem Alter und bekommt von mir eine komplett restaurierte Diana 25D, Bj.78, in die Händchen gedrückt. Dias habe ich keine mehr und muss auf Vorrat neu kaufen. Habt ihr Empfehlungen welche Dinger bei der 25 am besten harmonieren? Würde nur ungern wieder einen Munitionstest machen ;-). Danke!

    Jeder Lauf ist anders.

    Sogar ist jede Dose selbe Sorte Diablos nicht identisch.

    Die Abweichungen sind zum Teil so groß, das dies bei sehr präzisen Druckluftwaffen deutliche Unterschiede im Schussbild ergeben kann.

    Für deine Diana und deine Tocher spielt das aber weniger eine Rolle.

    Zum tragen kommt das z.B. auf Distanzen von 25m und teuren Pressluftwaffen. (Ja, auch Federdruckwaffen können zum Teil ähnlich gut Schießen)

    Also wenn dir ein anderer Diana 25D Besitzer bestimmte Diabolos empfiehlt, gibt dir das zwar ein gutes Gefühl "die richtigen" gekauft zu haben aber im Endeffekt bleibt es reines Glücksspiel.

    Wenn du dann aber genau bei der Sorte bleibst, sind die Chancen recht gut, das du nicht enttäuscht wirst.

    Du wirst dann nämlich nicht feststellen, ob andere besser sind :D

    Im Prinzip kann ich Thorsten R schon zustimmen.

  • Bei einer Diana 25D - aber hallo, da kommen eigentlich nur noch übermaßige Kelche in Frage, sprich 4,51 oder 4,53 mm.

    Die Dinger sind so alt und allermeist so runtergerockt, dass dort nichts anderes mehr Sinn bringt. Aber wie schon vorher erwähnt - bei diesem Modell ist die Diabologröße eher ein Zufall und man sollte sich dort vielleicht beim Spaßbringersegment einfügen, wo das alles nicht so ganz wichtig ist.

    Keine Ahnung ob Klaus Kinski genial war. Eines seiner berühmten Zitate jedoch absolut. Danke, Max Giermann.

  • H&N Sport 0,53g waren bisher in allen Modellen immer gut zu gebrauchen und sind nicht zu teuer.

    Wenn es dir egal ist wo du bist, dann gehst du nicht verloren.

  • Ich würde auch günstige Marken Flachkopf Diabolos nehmen, zB.:

    RWS Basic, Training oder Hobby

    H&N Sport oder Excite

    Geco Flachkopf

    Liegen alle so zwischen 3-6€ die 500er Dose.