Diana Bandit in 5.5mm - Welche Munition ?

  • Ich bin günstig an eine Diana Bandit mit passender 200 Bar Handpumpe von Diana gekommen. Das dumme ist nur das Teil ist in 5.5 mm


    Und bei 22er Diabolos gibt es ja eine riesige Auswahl und bis zu 100% Gewichtsunterschiede, dazu noch die Slugs, aber das ist ja fast alles für 30 J Jagdgewehre gedacht und nicht für F- Versionen mit kurzen Lauf daher kann ich mir vorstellen das manche Geschosse total ungeeignet sind.


    Also ich denke das die leichteste Variante von einen Spitzkopfgeschoss wahrscheinlich in einer F-5,5 mm Kurzwaffe die beste Leistung bringt und die klassischen Wadcutter Diabolos wahrscheinlich eher ungeeignet sein werden. Der Luftwiederstand erhöht sich drastisch, das Gewicht verdreifacht sich locker... aber die Leistung nicht. Da werden flachkopf wahrscheinlich sehr schnell runterfallen und eher in einer Kurve fliegen.


    Oder sollte ich vieleicht am besten irgendwas was überwiegend aus Plastik besteht kaufen so wie die Walther High Power Pellets ? Aber das währe ja viel zu teuer sowas andauernd zu verwenden...


    Am liebsten währe mir halt was , was in 500er Dosen für normale Preise verkauft wird, aber bei 22er gibt es ja fast nur diese Exotische Jagdmunition die entweder zum aufpilzen oder zum durschlagen designt ist und teuer in kleinen Päckchen verkauft wird


    Das sinnvollste zum scheibenschießen und Plinken scheint mir momentan diese Spitzkopf Diabolos.

    Hat da irgendwer erfahrungen mit ? Ich hatte noch nie 5.5mm Luftpistole vorher



    Langsam wird mir klar warum das so ein Ladenhüter war :)

    Edited 3 times, last by Weedus ().

  • Tauschen gegen eine 4,5mm.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Ich verschieße mit meiner 5,5mm Vorkomprimiererpistole die Umarex Mosquito 5,5mm / 0,83g Flachkopf.

    Zum Scheiben-Lochen, Plinken usw. auf 8-10m reichts vollkommen. Und mit 5,40€ für 500 Schuss ist es auch preislich voll im Rahmen.

    Wobei ich nicht mehr erwähnen muss, dass die 4,5mm Bandit für dich eindeutig die bessere Wahl gewesen wäre :)


    Zeig mal her das gute Stück ! ;)

    Gruß

    Heiko


    --Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

    Edited once, last by Antares ().

  • Diese Hypermax sehen gut aus, die werd ich mal bestellen.


    Ich trau mich momentan nicht wirklich zu schiessen oder Waffen und Kugelfang oder so unversteckt rumliegen zu lassen.


    Unsere Häuser sollen verkauft werden und der Besitzer lässt dauernd neue Leute durch meine Wohnung laufen und behauptet dies hätte er Brieflich angekündigt (in meinem Kasten war nichts..)


    Jedenfalls möchte ich da nicht auf den neuen Besitzer irgendein komischen Eindruck machen, es ist so verdammt schwer eine bezahlbahre Wohnung zu finden die nicht irgendwo im Asi Ghetto liegt....

    Daher sitz ich hier die letzen Tage nur und heb sofort jedes Staubkorn auf....


    Spätestens nächsten Samstag sei der letze Interesent durch


    Ich hab nicht vor vielen Dingen Angst... aber wenn ihr keine Wohnung findet das ist furchtbar...

    Von Privat gibt es kaum noch, die nicht Privat laufen dann meist mit Vorstellung bei örtlichen Verwalter/Hausmeister...der einem dann ganz ungeniert sagt das ich ohne ihm 500€ "Vermittlungsgebühr" zu zahlen er meine Bewerbung eh in den Müll schmeisst..... Ohne Vitamin B oder Bestechungsgelder scheint es unmöglich zu sein Wohnungen zu finden, das Problem scheint den meisten Leuten gar nicht bekannt zu sein aber wir haben wirklich extremen Wohnungsmangel zumindest in NRW Städten

  • Unsere Häuser sollen verkauft werden und der Besitzer lässt dauernd neue Leute durch meine Wohnung laufen und behauptet dies hätte er Brieflich angekündigt (in meinem Kasten war nichts..)

    Auch wenn's jetzt nicht das eigentliche Thema ist, dauernde Massenbesichtigungen musst du als Mieter nicht dulden, es reicht wenn du 1x pro Woche mit dem Vermieter einen Besichtigungstermin der dir passt vereinbarst, zu dem Termin darf der Vermieter dann auch 2-3 Interessenten mitbringen.

    Der Vermieter muss sich da nach deiner "passenden Freizeit" richten.

  • Unsere Häuser sollen verkauft werden und der Besitzer lässt dauernd neue Leute durch meine Wohnung laufen und behauptet dies hätte er Brieflich angekündigt (in meinem Kasten war nichts..)

    Auch wenn's jetzt nicht das eigentliche Thema ist, dauernde Massenbesichtigungen musst du als Mieter nicht dulden, es reicht wenn du 1x pro Woche mit dem Vermieter einen Besichtigungstermin der dir passt vereinbarst, zu dem Termin darf der Vermieter dann auch 2-3 Interessenten mitbringen.

    Der Vermieter muss sich da nach deiner "passenden Freizeit" richten.

    Der behauptet ja einfach er hätte es schriftlich angekündigt, aber da war überhaupt nichts hab extra nochmal mein Altpapier durchgeschaut...

    Aber generell ich hatte schon Vermieter die sind einfach in meine Wohnung marschiert wenn ich 5 Seckunden nach klingen nicht an der Tür stand... einfach aufgeschlossen und reingekommen als wenn es das normalste der Welt währe... genau deswegen ist Waffenmäßig alles weggepackt... fehlt noch das der Kugelfang in der Wohnung sieht und das schlussfolgert das ich dem früher oder später irgendwelche Fenster zerschieße....oder irgendwie gefährlich währe oder sonst irgendwas was dafür sorgen könnte das er sich negativ an mich erinnert.


    Klar nach $4 dürften die das nicht, also das mit "Unverletzbarkeit der Wohnung" oder wie das heisst, aber das scheint echt niemand zu interesieren und wie gesagt da ich dem bloß nicht negativ auffallen will beschwer ich mich halt auch nicht.

  • Ja, das dürfen Vermieter nicht und würde bei mir eine Anzeige wegen Einbruchs o.Ä. nach sich ziehen, und das Erste was man beim Einzug in eine neue Wohnung machen sollte ist das Schloss gegen ein eigenes auszutauschen, man weiß ja überhaupt nicht wer da alles noch einen Schlüssel hat.

    Und einfach ankündigen per Post geht eigentlich auch nicht, Termine müssen mit dem Mieter abgestimmt werden.

  • Ich würde mir ne billige Chaser holen und den kompletten breech umbauen auf 4,5.

    die Bandit macht Original nicht über 5,5J.

    Ich schieße meine mit 0,42g Flachköpfen. Das passt ganz gut.

    Gruß Wolle


    -jage nicht was Du nicht töten kannst-

  • Ich würde mir ne billige Chaser holen und den kompletten breech umbauen auf 4,5.

    Macht es da nicht mehr Sinn, die 5,5mm wieder zu verkaufen und eine 4,5er zu ordern?

    Gruß

    Heiko


    --Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Unterhaltung--

  • Ich würde mir ne billige Chaser holen und den kompletten breech umbauen auf 4,5.

    die Bandit macht Original nicht über 5,5J.

    Ich schieße meine mit 0,42g Flachköpfen. Das passt ganz gut.

    Warum sollte die Bandit schwächer sein als die Chaser ? Die haben doch die gleichen Ventile eingebaut... nur die Bandit läuft auf 200 bar Pressluft nicht auf Co2 ... Wenn die Chaser nicht den langen Lauf eingeschraubt hat ist die auch nicht stärker.


    Ich könnte mir nur vorstellen das die Energie mit den Einzelschuss magazin ein wenig höher ist, da es ja dichter ist als das Revolvermagazin

    Edited once, last by Weedus ().

  • Falsch.

    Gruß Holger
    AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider / Umarex RP 5
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Socken!🧦

  • Das hat nichts mit dem Magazin zu tun. Die Dichtung zum Kammerstängel sitzt doch vor dem Magazin...


    Die Chaser ist halt der günstigste Weg an ein 4,5mm System zu kommen. Wenn Du die dann mit 5,5 wieder verschleuderst hast Du wohl einen sehr geringen Aufpreis..

    Verkaufen und in 4,5 holen geht natürlich auch.



    Aus der Bandit kann man leistungsmäßig mehr rausholen als aus der Chaser. Die macht offen über 16Joule in 4,5. Auch wenn sie nur mit 13 angegeben ist.

    Es ist also ein leichtes sie reguliert oder auch unreguliert exakt auf die 7,5 zu bringen.

    Das Problem dabei ist der sehr kleine Tank. Ich habe meine ganz bewusst auf 5J eingestellt da ich keine Lust habe alle 5 Minuten wieder zu füllen.

    Und ich habe einen Kompressor. Mit der Handpumpe ist das noch nerviger :P

    Gruß Wolle


    -jage nicht was Du nicht töten kannst-