Hat diese Art Kimme einen Namen ?

There are 7 replies in this Thread which has previously been viewed 1,425 times. The latest Post (April 16, 2022 at 10:04 PM) was by Luftpangarn.

  • Ich kenne das nur unter dem Namen U-Kimme.
    Das "doppelte U" erleichtert das grobe und im Nachgang das genauere Anvisieren.

    Das finde ich auch gut.

    Ob diese Version gegenüber den normalen U-Kimmen auch noch einen besonderen Namen hat ???

    Mit der Suche nach U-Kimmen wirst Du diese Art aber auch im Netz finden.

    Gruß

    Michael


    Hergenrath (Royaume de Belgique, province Liège, arrondissement Verviers, communauté germanophone (DG))

  • Sozusagen eine Mischung aus Kimme und Behelfsdiopter.

    Christopher Hitchens, Sam Harris, Lawrence Krauss

    and Richard Dawkins are those, who rock the Boat!

  • Es ist ja kein einfaches V, das ist schon diese Buckhorn Geweih Form, aber unten wo die einkerbung ist etwas flacher, ich glaub das nennt man "Semi Buckhorn" , die Semi Buckhorn sehen genauso aus wie ich meine.

    Ich kannte nur die richtig großen runden ohne Kimmenkerbe als Buckhorn, die abgeflachten mit Kerbe heissen wohl Semi , also "halb" Buckhorn

    Danke für die Antworten. Diese Semi Buckhorn Form finde ich wirklich gut, das Ziel ist sofort im Visier man muss nur noch bischen fein justieren, und es erlaubt einfach mehrere Haltepunkte,entweder in die Kerbe,mittig oder oben abschließend

  • Ich werde sagen, wie Ulrich Eichstädt, das die Schlitte ein "Buck Horn" kimme entspricht. Wie ich es verstanden habe, war die Idee , das man damit besser bewegliche Zielen,s chneller mit das Visierung finden und einrichten.

    Was aber ungewöhlich hier ist, ist die Art von Höhenverstellung.

    Das Konstruktion habe ich fruher nur als einfache Diopter gesehen. Aber Diopter sind nicht besonders geeignet fur bewegende Ziele.

    Die Bugelrepetier Gewehre Umarex "Cowboy Rifle hat hat ein klassisches "Buck Horn" Kimme. Ich mage es sehr. Es reitzt meine Phantasie, und ich sehe von mich Buffalo Bill, auf sein Pferd, auf der Jagd von Buffalos. Und ich erinnere mich auch von mein Zeit in North Carolina, die Atmosfäre des Sudstaten, und alle mal ich da mit Schwartspulverwaffen geschossen habe.

    Es ist fur mich toll, das es ein "Buck Horn" Kimme auf mein Umarex Bugelrepetier vorhanden ist.

    Einfache Diopter, old West. https://montanavintagearms.com/product/rough-ready-barrel-sight/

    Umarex/Hämmerli 850 5,5; QB78 5,5; Umarex Cowboy Rifle; Hatsan AT44-10 4,5; CR600W + etliches. Röhm Twinmaster CO2; CP1-M; Colt SAA gezogene 7,5"; Remington 1875; S&W m29 gezogene 8,375"; UX Racegun. In Schweden bin ich 10J frei zu nutzen. Am liebsten schieße ich am Strand, auf meiner kleinen Insel, bei Sonnenuntergang, mit einem kühlen Bier daneben. :thumbsup: