There are 312 replies in this Thread which has previously been viewed 45,927 times. The latest Post (January 1, 2023 at 1:06 PM) was by Wurli.

  • Hallo,

    das Thema gab es bestimmt oft schon hier im Forum. Ich habe letztens eine P22Q über Egun gekauft. Der Verkäufer (0 Bewertungen) hatte die P22Q auf Egun eingestellt und einen Sofort-Kauf angeboten. Als ich mit ihm dann einen Preis ausgehandelt habe, nahm er die Anzeige raus um die Egun-Gebühren zu sparen. Nachdem ich Ihm das Geld dann geschickt habe, wurde nichts verschickt und auch nicht mehr geantwortet. Die P22Q ist wohl wieder eingestellt worden und läuft morgen aus.

    Vielleicht hat ja hier einer Tipps, wie ich da vorgehen könnte.

    Gruß Finn

  • Egun reagiert leider immer sehr sporadisch. Als ich letztens wieder eine Auktion meldete, da eine aufgebohrte SSW angeboten wurde, wurde auch nicht reagiert.

  • Bei ner Überweisung haste ja wenigstens die Kontodaten, also ab zur Polizei und Anzeige erstatten. Kopiere die PN/E-Mails und den Nachweis der Überweisung, nimm's mit zur Polizei.

  • Schwieriges Thema.

    Selbstverständlich ist dir das Geld wichtig.

    Es bleibt dir eigentlich nur der Weg zur Polizei,

    da diese im Rahmen des Ermittlungsverfahren ein Recht auf Auskunft

    zum Kontoinhaber hat gegenüber der Bank und du nicht.

    Wenn du dich nun noch lange mit Prinzipien aufhältst kann

    es sein, dass die Auskunft von der Bank nutzlos wird.

    Wünsche dir einen guten Verlauf und das der Gerichtsstand in

    Deutschland ist.

  • Egun reagiert...

    ... besonders erfreut wenn vorher versucht wird das System zu umgehen.

    PayPal und Waffen = 2 gesperrte Konten. Keine gute Idee.

    Ich würde die P22Q immer wieder von ihm ersteigern bis er aufgibt . . . :saint::whistling:

  • Screenshots machen. Falls es noch Links zum ursprünglichen Angebot gibt oder zu internen Nachrichten. E-Mails oder Telefondaten sichern.

    Dann noch Screenshots von der wiedereingestellten Waffe zum Vergleich. Damit lässt sich nachweisen, dass dieselbe P22Q vom selben Verkäufer erneut angeboten wird. (Oder später vielleicht von einem "anderen" Verkäufer, der dasselbe Foto verwendet, und oft auch denselben Text.)

    Ansonsten: bei Null Bewertungen und Überweisung (nicht zurückbuchbar!) seeeehr vorsichtig sein.

    Wenn man das Risiko eingeht, alles möglichst "offiziell" machen. Also über Egon laufen lassen. Preisabsprachen z.B. per Telefon sind "Schall & Rauch", vorzeitig beendete Angebote im Zweifel nicht mehr aufrufbar.

    Steht auf der Überweisung wenigstens der genaue Kaufgegenstand und die Angebotsnummer?

    Je weniger dokumentiert werden kann, desto weniger wird eine Strafverfolgungsbehörde überhaupt aktiv.

    Bei geringen Summen wird gern wegen "Geringfügigkeit" eingestellt. Gerade darauf bauen auch Betrüger, die oft nicht mal den Kaufgegenstand besitzen und nur aus dem Netz kopierte Fotos einstellen.

  • Sofort eine negative Bewertung abgeben und Anzeige

    erstatten!

    Und den VK benennen, sodass weitere Käufer gewarnt werden.

    .... ach nee, Bewertung geht nicht, weil außerhalb von Egun

    gehandelt wurde.

  • 14684653

    Das ist die Egun ID zur laufenden Auktion. Bin mir jetzt nicht sicher ob ich die hier rein senden kann, aber naja, hier wird ja eh keiner so dumm sein und drauf bieten. ^^

  • moin

    Habe vor mehreren Jahren mal ein Laptop über ebay gebraucht für nicht wenig Geld gekauft. Leider war das Windows System eine Raubkopie. Bin direkt zur Polizei und wollte es Anzeigen

    Aussage: wir können nichts machen.

    Obwohl ich alles hatte inkl Name und Adresse.

    Bin daraufhin selber von Hamburg bis nach Braunschweig mit dem Laptop gefahren und habe den Verkäufer sogar antreffen können

    Lange Rede gar kein Sinn...Geld war wieder da plus die Hin und Rückfahrt. Der Mann hatte Todesangst obwohl ich kein Millimeter Aggresiv war.

    Hoffe es regelt sich bei dir irgendwie

    Nebenbei

    Ich hätte gar nicht die Eier sowas abzuziehen

  • Sei mir nicht böse aber Du bist z.T. selber schuld.

    1.) Nicht über EGun gekauft um EGun auszuboten.

    2.) Nicht per Paypal bezahlt.

    Das kommt dann dabei raus.

    Gruß Play

    Die Realität ist eine Frage des Wissens. Gruß Play

  • Ich hab bisher nichts über egun gekauft. Ich verkaufe nur selten über die Plattform. Momentan eine PK380.

    Ist meine letzte Schreckschusspistole. Dann hab ich erstmal keine mehr. Aber auf deals per PN hab ich mich bisher noch nie eingelassen (als Verkäufer).

    Grüßle