Double Action Revolver auf Single Action umbauen?

  • Servus zusammen,


    Mal wieder eine komische Frage von mir, ist es möglich einen Double/Single Action Revolver auf Single Action only umzubauen? Und vorallem ist es Gesetzeskonform möglich?! Ich mag das weiche und flüssige Spannen meines Single Action Armys total.... Daher die Frage

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Hallo,


    ich denke, so ein Umbau ist schwer möglich. Da steckt vermutlich eine komplett andere Abzugsmechanik dahinter.
    Außerdem verstehe ich den Sinn eines solchen Umbaus nicht so ganz.
    Du kannst doch eigentlich bei jedem mir bekannten Revolver den Hahn vorspannen und so
    Single Action schiessen. Das er auch Double Action könnte, kannst du doch dann ignorieren, oder?

  • Das ist theoretisch möglich, allerdings wäre das Spannen des Hahns das gleiche wie vorher.
    Beim einem reinen Single Action Revolver wird die Trommel durch den Hahn gedreht, der Abzug rastet nur in den verschiedenen Kerben am Hahn ein und löst ihn aus. Beim Double Action Revolver wird die Trommel hingegen durch den Abzug gedreht. Wenn du den Revolver auf SAO umbaust muss der Hahn immer noch den Abzug nach hinten ziehen und dieser dabei die Trommel drehen. Du hast dann im Prinzip nur einen Double Action Revolver mit einem Defekt.


    MfG Kolibri

  • Hallo,


    ich denke, so ein Umbau ist schwer möglich. Da steckt vermutlich eine komplett andere Abzugsmechanik dahinter.
    Außerdem verstehe ich den Sinn eines solchen Umbaus nicht so ganz.
    Du kannst doch eigentlich bei jedem mir bekannten Revolver den Hahn vorspannen und so
    Single Action schiessen. Das er auch Double Action könnte, kannst du doch dann ignorieren, oder?

    Ja das kann man Natürlich machen, allerdings geht das relativ Schwer zum Spannen bei einem DA Revolver. Bei den Western Single Action Revolvern kann man den Hahn Quasi mit dem kleinen Finger Spannen so leicht geht das.


    @Kolibri vielen Dank für die Aufklärung. Also doch nicht so einfach wie ich's mir mal wieder vorgestellt habe. :thumbsup:

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Das ist theoretisch möglich, allerdings wäre das Spannen des Hahns das gleiche wie vorher.

    Nicht nur das. Einen "echten" SAA unterscheidet sich auch von einem üblichen DA die fest eingebaute Trommel mit der Ladeklappe, wie auch den Laderast des Hahns, der die Trommel zum Drehen freigibt.

  • Die DA Revolver haben eine Art Wippe im Hahn, wo der Abzug eingreift. Baut man diese aus, kann der Abzug den Hahn nicht mehr spannen. Da der Hahn den Abzug beim Spannen aber quasi mitspannt, betätigt der Abzug auch die Trommel. Ein solcher Umbau ist also machbar, nur macht er wenig Sinn. Manuell spannen kannst Du den Hahn ja so oder so.

    Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
    User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!

  • Die DA Revolver haben eine Art Wippe im Hahn, wo der Abzug eingreift. Baut man diese aus, kann der Abzug den Hahn nicht mehr spannen. Da der Hahn den Abzug beim Spannen aber quasi mitspannt, betätigt der Abzug auch die Trommel. Ein solcher Umbau ist also machbar, nur macht er wenig Sinn. Manuell spannen kannst Du den Hahn ja so oder so.

    Wie bereits erwähnt geht das Manuelle Spannen bei einem DA Revolver aber wesentlich schwerer.

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Wie bereits erwähnt geht das Manuelle Spannen bei einem DA Revolver aber wesentlich schwerer.

    Das ist allgemeingültig so einfach auch wieder nicht zu behaupten.
    Mein Weihrauch Western Single Action ist definitiv "schwerer" zu spannen, als mein Weihrauch HW 88, der natürlich auch DA kann.


    Die Spannabzugs-Option hat meiner Meinung nach so gut wie gar keinen Einfluss, auf die Leichtgängigkeit der SA-Funktionalität. Wie gut das Schloss gewartet ist, -(Sauberkeit, Schmierung) und die Art der Hahnfeder (Blatt- oder Spiralfeder)- hat sicher einen größeren Einfluss

  • Hmm ok, doof :D
    All meine DA Revolver ( Ekol Viper, Madlock, Me 38 etc... ) gehen wesentlich schwerer als mein Hs 121 Single Action.


    Alle Gepflegt und gewartet versteht sich natürlich.

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Beim SAA liegen Trommelachse und Hahnsporn sehr weit auseinander (letzterer kann ja höher als die Kimme liegen, denn bevor nicht gespannt ist, braucht man auch nicht zielen), alleine die Hebelwirkung macht das Spannen viel leichter.
    Dann ist der Hahn beim SAA recht schwer und hat mehr Gewicht oberhalb der Achse, deshalb kann die Feder etwas weicher ausfallen.



    Kann man diese Gegebenheiten ändern?
    Wahrscheinlich nur in den seltensten Fällen.




    Stefan

  • SA geht leichter zu spannen als DA - ist durchaus möglich. Schau Dir einfach mal an, wie die Revolver gebaut sind. SA ist i.d.R. ein Western Modell - also eine Hahnachse (Drehpunkt) weit unterhalb der Trommelachse, noch dazu ein hoch bauender Hahnsporn, das ergibt einen viel längeren Hebel als bei einem modernen DA-Revolver, wo der Sporn viel näher an dem Drehpunkt des Hahns sitzt. Mein Neffe hatte mal ein Mountainbike mit kurzen Bremshebeln, der hat sich darüber beklagt, daß er zum vernünftigen Bremsen reinpacken muß wie ein Yeti auf Anabolika. Dann hat er andere Hebel montiert, und das Problem war auf magische Weise gelöst - 2 cm mehr Hebel, und schon läßt sich die Bremse einfacher ziehen und noch dazu präziser dosieren. Und ähnlich verhält es sich mit dem Hahn.
    Will sagen: wenn Du einen DA Revolver auf SA umbaust, wirst Du NULL Unterschied feststellen, weil Hahnsporn und Hebelweg identisch sind.

    Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
    User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!

  • Vollauto Revolver :love::D


    Also wäre es schonmal eine Möglichkeit einen längeren Hahn zu Feilen? Wozu ich wohl zu faul bin, aber gut :thumbsup:

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

    Edited once, last by *SSW-Fan* ().

  • Apropo Automatik Revolver


    Schaut mal bei YouTube: Mateba 6 Unica Semi-Auto Revolver


    Sehr geiles Teil, Open Top Frame und Semi Auto. Ziemlich interessant das ganze

    :ptb: Gruß *SSW-Fan* :ptb:

  • Hmm ok, doof :D
    All meine DA Revolver ( Ekol Viper, Madlock, Me 38 etc... ) gehen wesentlich schwerer als mein Hs 121 Single Action.


    Alle Gepflegt und gewartet versteht sich natürlich.

    Ich kann auch nur bestätigen das sich der HW 37 wie auch der 88 Butterweich spannen lässt .

  • Apropo Automatik Revolver


    Schaut mal bei YouTube: Mateba 6 Unica Semi-Auto Revolver


    Dann such besser bei YT nach "Webley Fosbery" das ist nämlich das Original dieser Idee aus GB!


    Mitr

    Ich habe keine Probleme mit Lactose und Gluten. Als Ausgleich leiste ich mir ein paar Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

  • Also wäre es schonmal eine Möglichkeit einen längeren Hahn zu Feilen? Wozu ich wohl zu faul bin, aber gut :thumbsup:

    Klar ginge das. Ein Verbot der Bearbeitung beschränkt sich auf waffenrechtlich relevante Bauteile, und das sind:
    1. Rahmen mit Lauf
    2. Trommel bzw. Schlitten
    Also grob formuliert darfst Du alle Teile, die einen Beschußadler tragen, nicht spanabhebend bearbeiten.


    Schloßbauteile bearbeiten ist dagegen unproblematisch (außer es ändert die Funktion, s.o., dann wieder illegal). Ich habe beispielsweise damals meiner P22 eine Sicherheitsrast spendiert, meine PP hatte eine Stahleinlage im Hahn und mein ME 38 Pocket wurde durch Entfernen des Hahnsporns auf Double Action Only umgerüstet.

    Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
    User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!