Posts by Lolan2000

    Ich hab die letzen Tage auch nur sporadisch mal reingeschaut, diese Ladezeiten haben mir die Lust verhagelt. Heute Mittag war es gefühlt schon besser. Jetzt gerade im Moment ist es bei mir so schnell wie seit Monaten nicht mehr!

    Vielen Dank an alle die dazu beigetragen haben, in erster Linie an alle Ehrenamtlichen.

    Ich bin selbst seit etwa 20 Jahren als System- und Netzwerkadmin tätig und habe daher auch wenig Verständnis für die andauernde Kritik, die ihr euch anhören musstet.

    Nochmals danke und weiter so!!

    Auch im Inland hat Corona die Lieferketten teilweise empfindlich gestört. Dennoch habe ich auch den Eindruck, das manche Hersteller und auch Händler die Gesetze der freien Markwirtschaft, speziell das Verhältnis von Angebot und Nachfrage für ein wenig Preistreiberei ausnutzen.
    Die Preise für Weihrauch-Gewehre sind ja deutlich gestiegen, das läßt sich nicht mehr nur mit inflationärem Anstieg erklären.
    Auch Diana scheint neue Strategien auszuprobieren, Wartezeiten von bis zu 12 Monaten oder mehr auf z.B. das Oktoberfestgewehr oder aktuell die Stormrider sollen den Kunden wohl auch dazu treiben, bei kurzfristiger Verfügbarkeit jeden aufgerufenen Preis ohne Murren zu zahlen.
    Eine bedenkliche Entwicklung, wie ich finde.

    Hab heute das PZ2x20 mal auf die HW40 montiertund grob eingeschossen.
    Ich muss sagen, optisch macht es sich auf der HW40 für mich super, hat annähernd die gleiche Länge wie die Pistole.
    Der Augenabstand passt für mich perfekt und es ist wirklich schon auf unter 2 Metern scharf.
    Für den Preis von mir eine absolute Kaufempfehlung für Hobbyschützen wie mich

    Ich hab mir vor einigen Jahren den hier gekauft und bin zufrieden
    https://www.luftgewehr-kaniss.de/Chronograph-Luftgewehr


    Mit der Software vom MK3 lassen sich die Werte auch am PC visualisieren und abspeichern.


    Ich bin der Meinung, wenn ich für mehrere hundert Euro (oder mehr) im Jahr Waffen kaufe und diese selbst repariere und restauriere, dann ist ein Chrony einfach Pflicht, um in meinem Tun immer gesetzeskonform zu bleiben. Wie soll ich das sonst kontrollieren.
    Daher stellte sich mir die Frage, ob der Kauf Sinn macht, überhaupt nicht.
    Aber das muss jeder für sich entscheiden.

    Hallo zusammen,


    nachdem ich absolut überzeugt von der Passgenauigkeit und Funktion der 3D-gedruckten Magazine und Single Shot Loader von CARM-Magazines für die Diana Chaser/Bandit/Stormrider bin, habe ich den Inhaber Darko heute mal angeschrieben, ob er sowas auch mal für die Outlaw plant.
    Seine Antwort kam innerhalb von 30 Minuten:


    Hi Marcus, magazine added to webshop few minutes ago :-)https://www.carm-magazines.com…m16-m22-p10-magazine.aspx


    Ich werde auf jedenfall ordern!

    Gestern ist meine Bandit angekommen. Der Griff ist super, genau passend für mich.
    Mit der Chaser hab ich ziemlich Probleme, da Handschuhgröße 11!
    Präzision ist auch super. Da ich aus maximal 8,5 Metern schiesse, bin ich noch nicht sicher, ob ich den Regulator überhaupt nachrüste. Ich konnte heute 8Magazine, also 64 Schuss ohne signifikante Treffpunkktverlagerung abgeben.
    Meine Entscheidung steht: Bandit bleibt, Chaser Rifle Kit muss weichen. Dafür wird wohl eine Stormrider einziehen, sobald wieder lieferbar.
    Ach ja, das Magazin und der Single Shot Loader von Carm Magazines funktionieren absolut problemlos in beiden Waffen.
    Ich hab Darko eben mal angeschrieben, ob er diese nicht auch mal für die Diana Outlaw bauen will.

    Ich habe vor einiger Zeit mal eine Sig P226 Diabolo (mit dem 2x 8 Schuss Wendemagazin) ersteigert. Die hatte extremen Tiefschuss, man musste 10-12 cm höher anhalten.
    Deshalb hab ich sie mit Verlust verkauft. Kurz darauf hab ich bei Youtube gesehen, wie man dieses Problem ganz einfach hätte beheben können. Das hat mich so gefuchst, das ich sie mir nochmal als Neuwaffe gekauft hab. Jetzt bleibt sie in der Sammlung, ist eine meiner Lieblingspistolen im Co2-Sektor.

    Guten Morgen zusammen,


    ich hab mir gestern auch die Bandit in 4,5mm bestellt.
    Nun denke ich natürlich auch über die Nachrüstung eines Regulators nach.
    In einem anderen Threat, der mittlerweile tausende von Posts hat, werden diverse Änderungen am Transferport, Schlagfeder etc. beschrieben.
    Jetzt bin ich etwas verwirrt. Deshalb meine Frage an die Experten:
    Mein Ziel durch den Regulatoreinbau:

    • möglichst konstante Leistungsabgabe
    • möglichst hohe Schussausbeute
    • Leistung ca. 4 - 4,5 J (mehr brauche ich bei meiner möglichen Distanz von 8,5 Metern nicht.

    Was meint ihr, auf welchen Druck muss ich den Diana-Regulator einstellen, ohne am Transfertport oder den Federn fummeln zu müssen?


    Schönen Sonntag euch allen

    wow, das nenne ich mal Aufwand für einen Knicker!
    Jetzt fehlt nur noch ein satellitengestützes Navi, damit die Diabolos immer genau in die 10 fliegen und alles wäre perfekt