Euer Silvesterfazit 2020/2021

  • Die Überschrift erklärt sich von selber.


    Ab Mitternacht können hier, wie jedes Jahr eure Erfahrungen mit allen geteilt werden.


    Ich wünsche allen viel Spaß und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr! :)

    Zoraki 918, Zoraki 917 (2mal), Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Weihrauch HW 37, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3, Röhm RG 56

  • Eben 10 Schuss aus HW88 mit GECO Schwarzpulver gemacht. Kam wieder rein und meine Schwiegermutter fragte, ob sich jemand in die Hose geschi....ssen hätte - so würde das stinken. Ich nur: "Das muss so!" 8o


    5x Double Action = fast perfekt, wobei der 1. nicht gezündet hat, man muss wirklich feste und voller Überzeugung abdrücken, war beim erstem Mal wohl zu zaghaft ...


    5 x Single Action = perfekt. Bummst wie verrückt, viel Rauch und Feuer, ein ordentlicher Hall von der Hügelkette gegenüber. Geile Mun, die ich eventuell auch zur SV nutzen werde.


    Irgendwie musste ich die Kirchenglocken ja übertönen.


    Jens

  • Wir haben das Kinder/Jugendfeuerwerk durch... war schön für die kleinen :thumbup:


    Da wir dazu zu meinem älteren Bruder gefahren sind, dachte ich: nimmste vorsichtshalber mal die Neuzugänge Record Chief 2 und 4 Zoll nebst 50 Schuss mit.


    Was soll ich sagen?


    Mir machen die Revolver mächtig Spaß :thumbsup:


    Und tatsächlich habe ich meinen Bruder angefixt der nichts mit Waffen am Hut hat :D


    Der möchte jetzt auch einen 4 Zöller mit Multishooter haben 8o


    42 Schuß haben wir durch und den Rest nebst 4 Zoll Chief habe ich ihm für Mitternacht da gelassen.


    Jetzt bin ich auf heute Nacht gespannt!
    Update gibt's dann morgen!

  • Sag Deinem Bruder, da gibt's einen schicken von Röhm. In mattvernickelt mit Holzgriffschalen die absolute Schönheit.


    Habe meine Aushilfs-Welrod ausprobiert, Silvester im Schonwaschgang.


    Schwarze 925er mit kurzem Magazin und Schalldämpfer zum warmwerden.


    Eine Kanone mit innenliegendem Verschluss, das Gehäuse aus Copolymer.


    Läuft... :love:


    We have the Fossils - we win!

  • bin auf ssw leichen gespannt. ich hab mal jahrelang alle meldungen über ssw dester gesammelt über alle ssw waffen.....


    danach wußte ich welche ssw zu welchen defekten neigt auch eine bestimmte erma neigte da zu schlittenrissen.... es war nicht immer alles gut bei denen.


    gruß edwin

    INVICTUS

  • hallo,


    da ja Batterien nich verfügbar waren, habe ich den 8er Abschussbecher genommen, immer in Kombination mit Angel, Devils eyes und Pfeifern und leuchtsternen. Das kommt dann echt gut. Immer mit Urknall in der zoraki 917.


    die zeitlichen Abstände der Schüsse sind halt wegen des nachladens etwas lang.


    Die Zoraki 917 war schnell verdreckt, die lief nicht mehr gut, schon nach 50 Schuss.


    die Walther 9mm r.k. In der hw 94 war ganz mies. Nur Klemmer und die Patronen gingen fast nicht auf. Da sind die Geco um Welten besser.


    hat aber Spaß gemacht. Die Hälfte der muni hab ich schon vor zwölf verballert.



    frohes neues Jahr allerseits.


    Grüße Christoph

  • ist die hw 94 noch für die alte starke mun gebaut ? wundert mich eigentlich .
    von den nezuen walters habe ich keine schlimmen sachen gelesen.


    gruß edwin

    INVICTUS

  • Titan rockt. NULL Dreck, alles läuft. MP-40... Die Nachbarn mit Mordsklüsen auffem Balkon. Die tarnfarbene 925er mit Schniffi's krassem Kompensator lief wie eine Eins, liefert eine heftige Lightshow und ist schweinelaut. Und die 4918 mit dem massiven Schlitten tritt angenehm aus.


    Fazit ansonsten:


    Auf meine Hood ist Verlass. Hier ging's rund. Nix mit Schweigen im Walde...


    Ottobronx, die Wiege des Widerstandes, hat mich nicht enttäuscht.


    Viva la Revolucion!


    We have the Fossils - we win!

  • also hier wird das gesamte feuerwerk von nem mädchen und 2 jugendlichen draussen gemacht. die haben irgendwoher die alten pyros.


    sonst ist hier kein mensch


    gruß edwin

    INVICTUS

  • Hallo Gemeinde,
    Euch allen ein glückliches und vor allem auch gesundes neues Jahr 2021!


    Hier wieder, diesmal kleiner ausgefallen, mein kleines Silvesterfazit:


    Pistole:


    Umarex Colt 1911 A1 Military Look (oliv), PTB 774:
    10 Schuss im Magazin, Geco 9mm P.A.Knall, alles einwandfrei, schön laut, vergleichsweise kräftiger Rückstoß des Verschlusses;


    Revolver:


    Webley & Scott Mark IV Originalumbau, PTB 257:
    6 Schuss Walther 9 mm R.K. NC, alles einwandfrei, beindruckender dumpfer Klang, großes Mündungsfeuer, wenig Feuer durch den geringenTrommelspalt;


    Fazit: Alles sehr erfreulich.

    Edited once, last by Leibniz ().

  • Heute nur die Glock17 mit 4 Mags Titan verschossen.... nicht eine Störung!


    Ansonsten von nem Kumpel ein Raketenset bekommen, und aus 20 Flash Bang ne Batterie gebastelt :D

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • ich hab 50 revolver/50pistolen schüsschen abgegeben und ein paar böllerrestbestände vernichtet :D
    hier hats ordentlich gescheppert, raketen ,normale böller, pollenböller, batterien ,ssw.
    aus allen richtungen eine andere geräuschkulisse, sehr schön.
    besonders klasse war eine batterie in der nähe mit ordentlicher steighöhe, pfeifen und krachen wie ne stalinorgel, war wohl eine polenbatterie 8o

  • Frohes Neues! :)
    Hier wars erst weitgehend ruhig, hab dann vom Berg aus um 0 Uhr 3 Raketen und paar Pyros durch die SSW gejagt. Um mich rum ging aber einiges hoch, auch an Batterien.
    Ich habe dann den Ausblick auf die umgebenden Dörfer genossen.
    Seit 1 Uhr mit Beginn der Ausgangssperre ist aber alles ruhig bis jetzt.
    Die Combat hat ein wenig gezickt aber PPQ, RG89 sowie Kartuschen und Pyros liefen alle 1a. Bin ganz zufrieden. :johnwoo::n12:

    My Degree of Sarcasm

    depends on your Degree of Stupiditysmiley117.gif

  • Frohes neues Jahr :thumbsup:


    Schnelles Fazit:


    Record Chief 2 Zoll: geil und mächtig laut, natürlich keine Probleme


    Record Chief 4 Zoll: geil und etwas leiser als 2 Zoll, natürlich auch keine Probleme


    Record 15-9: ein paar Zuführstörungen daher zwar toll aber bedingt spaßig


    Record Weinberg: für Pyros tatsächlich klasse! Macht Spaß da natürlich absolut fehlerfrei.


    Record B1S: macht richtig Laune die Pyros schnell hintereinander aus beiden Läufen zu verschießen, Auswurf und Hahn zurück werfen total problemlos. Wird mit Sicherheit jetzt jedes Jahr für Pyros benutzt


    Record Cop: für mich die größte Überraschung! Läuft zuverlässig wie eine Zoraki. Bin absolut begeistert! Steht in meiner Gunst jetzt nicht nur optisch ganz weit oben


    STG44: Naja... Sieht toll aus! Wenn man die Patronen einzeln mit den Fingern ins Patronen Lager fummelt, schießt sie auch mal. Zuführstörungen bei jedem Schuss. Hat mich ein paar neue graue Haare gekostet.


    MP40: tolle Optik, schwer..... Schießen? Ja, geht auch mal zwischendurch. Ähnlich wie beim STG. Aber nie 3 Schuß am Stück.


    Zoraki 914: die einzige die nicht jungfräulich war. Die musste letzten Jahreswechsel schon ran. Erst einen klemmer der mich kurz an der Qualität zweifeln ließ und dann gings rund. 14er oder 25er Magazin egal was kommt und drin steckt, alles geht durch. Spaßgarantie! Und mächtig laut!


    Berloque Pistole : 1 Schuß geplant, 1 Schuss Pyro geschossen. Funktioniert! Mehr sollte sie mir nicht zeigen. Jetzt schläft sie wieder
    auf roten Samt in der Holzschatulle.


    RG3: lag rum und wurde ein mal leer geschossen. Natürlich ohne Probleme.


    Da fehlt doch noch eine!


    Glock 17 : tja was war das denn? Voller Vorfreude losgelegt und dann zwei derbe klemmer! Da dachte ich schon das Teil ist Murks! Aber dann! Alles vergessen! Die lief wie ein Uhrwerk! Machte mal richtig Spaß! Der "Rückstoß" war im Vergleich zu den anderen deutlich geiler! Ähnlich stark wie bei der 914 aber anders vom Feeling her. Suchtpotential!


    Ich muss zur "Verteidigung" der SSW sagen dass sie bis auf die 914 und RG3 Neuerwerbungen waren. Einfach aus der Packung genommen und los. Ok, die Magazine wurden 24 h vorher befüllt. Das erklärt vielleicht auch ein paar Probleme.


    Natürlich ist die Munition auch wichtig. Da ich aber nun mal verschiedene da habe und keine Lust habe für jede Waffe erst die passende zu finden, müssen sie sich so messen lassen.
    Verwendet wurden Titan, Walther und Geco bei den 9mm PAK 's.


    Wenn ich morgen noch mal das gleiche machen würde, hätte ich Spaß mit Record B1S, Record Cop, beiden Record Chief und der Glock. Der Rest würde in der Vitrine bleiben. Die 914er dürfte sich auch ausruhen weil sie die letzten beiden Male das Arbeitstier war.


    Ach so! Pyros!


    Ich hatte nur Umarex Pyros (außer Berloque).
    Hier war ja die Tage das Thema dass die Teile bei manchen nur ca 10 Meter schaffen. Deshalb habe ich sehr bewusst darauf geachtet. Kann ich nicht nachvollziehen. Aus Weinberg und B1S waren es mindestens 15 Meter. Bei der 914 noch mal locker 5 Meter mehr.


    In unserer Gegend gab's einiges an Feuerwerk. Und zwischendurch konnte man auch mal andere SSW hören :thumbup:


    Kleine Notiz an mich für nächstes mal:
    Entweder Gehörschutz oder 5 Meter weiter von den Hauswänden weg.... piiiiiiiiep :whistling:

  • HW 94: Zwei Magazine. 1 x Zuführfehler (kein Nachladen der nächsten Kartusche).
    Record Cop: Zwei Magazine. 12 x kein Problem mit Peng. Abschussbecher unbrauchbar....
    Record 2015: Zwei Magazine. 10 x kein Problem. 2 x Auswurffehler.
    Record 15-9: Zwei Magazine. Keine Probleme.
    HW 37 (2): Keine Probleme. Abschussbecher prima.
    HW 88 (2): Keine Probleme. Abschussbecher prima.
    RG300: Keine Probleme. Abschussbecher mehr als prima.
    RG46: Keine Probleme. Integrierter Abschussbecher eine Klasse für sich.
    PK380: Jeweils 3 Magazine.
    Walther PK380: Nagelneu BJ=CA. 3 x Zuführfehler. Magazin muss sich einlaufen.
    Walther PK380: Altbestand BJ=BG. 1 x Auswurffehler. 1 x Zuführfehler.


    Alle sind bestens gepflegt in den Silvesterabend gegangen. Vaseline Waffenfett dort wo es hingehört. Magazine leicht eingeölt mit Ballistol.

  • im grunde kann man bei fast allen ssw mit unglaublicher gedulde die zuführfehler vernichten.....


    da gehts um magazinlipppen , wie hoch die patrone damit gehalten wird . um m<agazinfeder, zuführrampen , auszieher und und und . irgendwann hat der fehler verloren....


    nur bei einer waffe hab ich bis heute verloeren, die p08 egal ob von erma , von fb , von record , von iwg und von me


    die hat mich einfach geschaftt die alte dame...
    gruß edwin

    INVICTUS

  • Nachdem um 23:55 Uhr die Polizei 1x offiziell und 1x Zivil ihre Runden gedreht haben und es hier gespenstisch ruhig war hab ich mich entsprechend auch zurückgehalten.


    RG 3: neu und meine erste, super wie erwartet (hab nachdem ich die letzten Jahre die RG 300 gequält hab auch nix anderes erwartet)


    RG 46: alles wunderbar funktioniert, aber das laden muss man üben sonst wirds lästig und die Zwangspause zu lang :P


    Record B1s: super spaßig und auch echt schnell nachgeladen. Kommt definitiv öfter zum Einsatz :thumbsup: 2 Effekte direkt hintereinander macht was her. Auswerfen und Hahn spannen haben Top funktioniert.


    Mein neuer alter RG 79G: leck hat der gerummst. Richtig schön dumpf.


    RG 88 mit Pyro-Launcher durfte nicht raus zum Spielen da mir der rumms vom 79 schon gereicht hat und es dann auch schon wieder ruhig wurde bei den paar die noch Restbestände hatten.


    Aber heute ist ja auch noch ein Tag, dann gehts vorm Einschluss aufs Gartengrundstück weil der muss auf jeden Fall noch ran.


    Pyros: Zink, was soll ich sagen? Einfach herrlich, alle gezündet, comet banger, High Five sehr geile Effekte :love:
    Wenns jetzt noch Schnee gegeben hätte und nicht nur Regen hätte man gleich doppelt was davon 8o