Posts by Peter-der-Meter

    Ich kann den verlinkten Schalldämpfer auch voll und ganz empfehlen.


    Benutze ich seit ca. einem Jahr ohne Beschwerden der Nachbarn. Habe mir noch einen Zweiten als Ersatz zugelegt, der aber erstmal nicht benutzt wird. Habe ich vor einer Weile für einen unschlagbaren Preis bekommen.


    Ansonsten lässt sich der Schalldämpfer von beiden Seiten zur Reinigung öffnen. Dies ist auch wichtig, um Stahlwolle nachzulegen, weile die Stahlwolle irgendwann langsam wegbrennt. Sollte man nach meiner Erfahrung nach ca. 150 bis Max. 200 Schuss machen. Ab da ist der Knall nämlich schon spürbar lauter.

    Ich habe heute die 5 Kartuschen beim Kumpel im Keller zusammen mit dem RG59 getestet. Sie sind ungefähr nur noch so laut wie 6mm Floberts gewesen. Aber dumpfer und nicht so höhenlastig. Von daher sind die Walther zum Führen für mich ungeeignet, da ich Wanderungen über mehrere Stunden unternehme. Das Risiko ist mir zu groß, dass bei der nächsten großen Tour wieder alles aus den Kartuschen rausrieselt. Ich werde bei der nächsten Bestellung mal zu den oben vorgeschlagenen Victory greifen. Die Walthers gehen dann eben an Silvester drauf. :thumbsup:

    Ich habe ja nur gefragt, bei welchem Shop sowas möglich ist. Die P99 SV kommt für mich eh erst ab Herbst in Frage, weil ich sie nicht ewig bis Silvester unbenutzt hier liegen haben will.


    Ich könnte sie mir sofort leisten, aber andererseits ist so ein Angebot mit Ratenzahlung sehr interessant.


    Deine Meinung kann ich sehr gut nachvollziehen, weil ich es prinzipiell genauso sehe.


    Aber jetzt wieder zurück zum Thema. Den Shop kann mir der Verfasser des Beitrags auch per PN mitteilen.

    Ich hatte meine auf Raten gekauft.
    Bei 48 Monatsraten mit 5,81 Euro im Monat ist das auch kein Problem, selbst bei Grundsicherung.
    Toll, das einige Shops es uns auch möglich machen an Schreckschusswaffen zu kommen.
    Heutzutage weiß man leider nie wer einem im Park beim ... auflauert.

    Welcher Shop wäre das?


    48 Monate wäre mir persönlich zwar zu lange, aber interessieren würde es mich. 300 Euro ist eine Menge Geld und ich würde die dann in 3 Monatsraten abbezahlen.

    Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Röhm RG 300 für Sylvester zu kaufen. Rein technisch sollte man mit ihr ja Pyromunition verschiessen können und dazu muss man keine Hülsen aufsammeln.


    Und der Kostenfaktor für Munition und Ersatzmagazine ist auch wesentlich kleiner als bei den "Grossen". :D

    Ich besitze 2 Stück davon plus das kleinere Pendant RG 3. Ich liebe diese 6mm Floberts und bin bekennender Fan davon, wie ich hier öfter schon durchblicken lassen habe.


    Die RG 300 kann ich dir ohne schlechtes Gewissen empfehlen. Sie hat so gut wie keine Aussetzer. Ab und zu wird mal eine Kartusche nicht gezündet, wenn man schnelles Dauerfeuer mit dem 10er Magazin macht. Beim zweiten Mal wurde die Kartuschen aber immer gezündet.


    Da es für dich aber hauptsächlich um Pyro geht, sollte die Sache eh keine Rolle spielen.


    Außerdem zündet das 6mm Kaliber Pyros zuverlässiger als die gängigen 9mm R.K. oder P.A.K.


    Also einfach kaufen. Da machst du nichts verkehrt. :thumbup:

    Okay, ich werde mir irgendwann ab Herbst, wenn es wieder langsam auf Silvester zugeht, die P99 kaufen. Das System ist bewährt und wurde nun noch einmal verbessert. Der Preis spielt keine Rolle, wenn alles haltbar ist und gut läuft. Eigentlich hatte ich die Glock 17 auf dem Zettel, aber mit meinen beiden Zoraki 917, die ich mir vor kurzem gekauft habe, bin ich Top zufrieden.


    Dann lieber die P99 SV. Von der Optik her mag ich von den Bildern her jetzt schon die eingelassene Beschriftung. Macht schon ordentlich was her.


    Gratulation an alle, die die Waffe schon haben und in den nächsten Tagen bekommen werden. :thumbsup:

    Seit der Schließung des Glock- Threads war es in der Tat etwas ruhig rund um SSW geworden. :D

    Stimmt! Etwas zu ruhig. Bei mir sind mit dem nahenden Frühling im Moment auch wieder meine anderen Hobbys in den Vordergrund gerückt. Dann meine beiden neuen 917er sowie RG 56 ausgetestet (den 56er letzte Woche mehr als ausgiebig) und nun ist bei mir auch langsam Flaute...


    Daher passt es mir ganz gut, wenn hier wieder über eine neue Waffe diskutiert wird! :saint:

    Gute Wahl, sei nur vorsichtig der Schalli ist nicht so materialschonend, das würd ich nicht übertreiben.

    Ja, bei der Record werde ich es nicht mit Schalldämpfer übertreiben. Soll ja eh eine Waffe zum Führen werden. Aber 2 Magazine mit Schalldämpfer vor dem ersten Führen werden es auf jeden Fall. So kann sich das System schonmal etwas einspielen usw. :)


    Und dann ab und zu mal ein paar einzelne Schüsse zu Hause mit dem Dämpfer, so wie ich es vor allem mit der 918 handhabe.

    Bitte verzeiht mir, dass ich dieses alte Thema rausgekramt habe. Aber da nunmal schon ein Thema besteht, brauch ich kein Neues Eröffnen.


    Ich liebäugel gerade sehr stark mit der Record. Ich habe nämlich vor einem Monat meine Reck Protector G5 verkauft und so langsam fehlt mir diese Optik.


    Gleichzeitig würde ich sie zum gelegentlichen Führen nehmen abwechselnd mit HW 37 und RG 59.


    Nun zu meiner Frage:


    Weiß jemand von euch, ob der Shoot Club Universalschalldämpfer auf dieses Modell passt? Dies ist nämlich mein größtes Kaufkriterium, da ich meine Pistolen gerne auch mal zu Hause benutze, ohne großartigen Lärm zu veranstalten.


    Danke euch!