Einheitliches EU Waffengesetz

  • Einheitliches EU Waffengesetz

    Hallo,
    die EU soll ja noch enger zusammen wachsen und die Gesetzgebung soll vereinheitlicht werden. Das ist der sehnlichste Wunsch des EU Parlaments, der meisten Krisenländer und natürlich der Politiker in Deutschland!
    Ich würde mir wünschen das dies auch für die Waffengesetze gilt.
    Alle EU Länder sollten bei Druckluftwaffen das selbe Joule haben.
    Wird diesbezüglich in der EU darüber diskutiert? :whistling:
    Dr. Google konnte mir dazu keine Auskunft geben.
  • Ich weiss, was du und alle hier sich wünschen.
    Ich glaube aber nicht, dass diese Wünsche jemals erfüllt werden.
    Wenn die Freiheit einmal beschnitten wurde, kommt sie selten wieder zurück.
    Der Kluge macht so viel wie möglich richtig, der Weise so wenig wie möglich falsch.
  • Du kannst davon ausgehen dass nicht DAS strengste Gesetz als Vorlage genommen wird, sondern sie nehmen von ALLEN Gesetzen die jeweils strengste Vorlage.
    Damit dürfte dann ausser Soft-Air-Waffen die aber nach Spielzeug aussehen müssen, und maximal 0,08 joule Energie haben, so ziemlich alles verboten werden.
    Wenn das mal eigtl kein Anreiz für die da oben ist...
  • Ich wohne direkt an der niederländischen Grenze und ich habe auch NL Arbeitskollegen. Die haben eine 16 oder 20 Joule zu Hause. Ist zwar unbegrenzt dort, aber mehr wird nicht angeboten.
    Ich hoffe auf ein einheitliches EU Waffengesetz und 16 Joule.
    Aber wie hier schon geschrieben wurde, wundern würde es mich nicht wenn diverse Parteien dann versuchen würden >1 Joule durchzudrücken.
    Das wäre natürlich der Supergau, aber ich denke eher unrealistisch.
  • Ich hoffe auch, dass ein EU-Waffengesetz noch sehr lang auf sich warten lässt oder am besten nie kommt.
    Schaut man sich die Nachbarstaaten an, ist dorr auch längst nicht alles Gold, was glänzt.
    Niederlande zwar keine Joulegrenze bei Luftdruck, aber keine SSW und meines Wissens auch keine Spielzeugwaffen die zu sehr nach echten aussehen.
    In Österreich sind Vorderschaftrepetierflinten böse, Italien hat mWn auch 7,5 Joule.
    In Frankreich waren alle militärisch genutzten Kaliber verboten. Das wurde zwar gelockert, aber es sind immer noch einige Kaliber verboten.
    Und da dürften noch einige Fallstricke mehr liegen.
    Man kann es drehen, wie man will, im Fall einer EU-einheitlichen Normierung dürften einige ziemlich dumm aus der Wäsche schauen.
  • Zwei Worte: BITTE NICHT.

    Und eine komplette Einheitlichkeit ist ohnehin undurchführbar seit die Tschechen ihr Recht auf Waffen für die EU unantastbar gemacht haben.
    If G is the number of guns you currently own and N the number of guns you desire, then: N = G + 1
  • paradroid77 wrote:

    Ich wohne direkt an der niederländischen Grenze und ich habe auch NL Arbeitskollegen. Die haben eine 16 oder 20 Joule zu Hause. Ist zwar unbegrenzt dort, aber mehr wird nicht angeboten.
    Ich hoffe auf ein einheitliches EU Waffengesetz und 16 Joule.
    Aber wie hier schon geschrieben wurde, wundern würde es mich nicht wenn diverse Parteien dann versuchen würden >1 Joule durchzudrücken.
    Das wäre natürlich der Supergau, aber ich denke eher unrealistisch.
    Da frag mal wie toll es für Holländer ist Turniere in Deutschland, oder in Länder wo man durch Deutschland durch muss, zu schießen. Da haben die Jungs und Mädels nämlich mal richtige Probleme. Europäischen Feuerwaffenpass für Luftgewehre sieht die Regierung dort einfach mal nicht ein und ohne kann so ne Tour richtig doof werden.
  • Erstens ist es höchst riskantes Glücksspiel, ob ein solches Gesetz die 16J bringen würde. Angesichts der politischen Macht der BRD in der EU ist es nicht unwahrscheinlich, dass am Ende eine allgemeine 7,5J-Grenze steht und dann ist es endgültig versaut.

    Zweitens: Bitte mal nicht nur an die LGs denken. Die sind ein kleiner Teil des Ganzen. Es gibt genug Länder, in denen Feuerwaffen stärker reglementiert sind als bei uns. Man kann davon ausgehen, dass sich diese Hardliner durchsetzen würden und das wäre absoluter Bockmist.

    Meiner Meinung nach ist beim WaffG als erstes wichtig, was mit den Feuerwaffen ist, denn das sind die "richtigen" Waffen. LGs haben zweifelsohne ihren Platz und ich möchte keine Spaltung betreiben, aber nur aus deren Richtung zu argumentieren ist unfassbar kurzsichtig.
    If G is the number of guns you currently own and N the number of guns you desire, then: N = G + 1
  • PcP-RedNeck wrote:

    paradroid77 wrote:

    Ich wohne direkt an der niederländischen Grenze und ich habe auch NL Arbeitskollegen. Die haben eine 16 oder 20 Joule zu Hause. Ist zwar unbegrenzt dort, aber mehr wird nicht angeboten.
    Ich hoffe auf ein einheitliches EU Waffengesetz und 16 Joule.
    Aber wie hier schon geschrieben wurde, wundern würde es mich nicht wenn diverse Parteien dann versuchen würden >1 Joule durchzudrücken.
    Das wäre natürlich der Supergau, aber ich denke eher unrealistisch.
    Da frag mal wie toll es für Holländer ist Turniere in Deutschland, oder in Länder wo man durch Deutschland durch muss, zu schießen. Da haben die Jungs und Mädels nämlich mal richtige Probleme. Europäischen Feuerwaffenpass für Luftgewehre sieht die Regierung dort einfach mal nicht ein und ohne kann so ne Tour richtig doof werden.
    Die haben die Teile u.a. zur "Schädlingsbekämpfung". Ansonsten nur for fun.
  • paradroid77 wrote:

    die EU soll ja noch enger zusammen wachsen und die Gesetzgebung soll vereinheitlicht werden.
    Steht wo oder sagt wer? Habe ich bislang noch nie gehört, denn das Waffenrecht ist Ländersache. Ich habe auch nicht gehört, dass dieses Prinzip abgeschafft werden soll.

    paradroid77 wrote:

    Alle EU Länder sollten bei Druckluftwaffen das selbe Joule haben.
    Wird diesbezüglich in der EU darüber diskutiert?
    Warum und mit welcher Begründung?
    Ich wüsste nicht, dass das überhaupt mal ein Thema war.

    paradroid77 wrote:

    Dr. Google konnte mir dazu keine Auskunft geben.
    Logisch, weil das eben in der EU kein Thema ist.

    paradroid77 wrote:

    Ich hoffe auf ein einheitliches EU Waffengesetz und 16 Joule.
    Wozu? Aber du kannst ja nach den jetzt schon gültigen Regeln des deutschen Waffenrechts eine Schusswaffe haben, auch mit 20.000 Joule. Musst eben dafür was tun, ist aber problemlos und ohne Weiteres machbar.
  • Floppyk wrote:

    paradroid77 wrote:

    die EU soll ja noch enger zusammen wachsen und die Gesetzgebung soll vereinheitlicht werden.
    Steht wo oder sagt wer? Habe ich bislang noch nie gehört, denn das Waffenrecht ist Ländersache. Ich habe auch nicht gehört, dass dieses Prinzip abgeschafft werden soll.

    paradroid77 wrote:

    Alle EU Länder sollten bei Druckluftwaffen das selbe Joule haben.
    Wird diesbezüglich in der EU darüber diskutiert?
    Warum und mit welcher Begründung?Ich wüsste nicht, dass das überhaupt mal ein Thema war.

    paradroid77 wrote:

    Dr. Google konnte mir dazu keine Auskunft geben.
    Logisch, weil das eben in der EU kein Thema ist.

    paradroid77 wrote:

    Ich hoffe auf ein einheitliches EU Waffengesetz und 16 Joule.
    Wozu? Aber du kannst ja nach den jetzt schon gültigen Regeln des deutschen Waffenrechts eine Schusswaffe haben, auch mit 20.000 Joule. Musst eben dafür was tun, ist aber problemlos und ohne Weiteres machbar.
    Der erste Satz bezog sich auch nicht auf ein Waffengesetzt, sondern das EU Parlament will ein Superstaat werden mit einheitlichen Gesetzen. Also könnte das theoretisch auch das Waffengesetz betreffen. Auf diesen Grundsatz habe ich meine Frage aufgebaut. Wenn ich es wüsste hätte ich nicht gefragt. Hätte ja sein können das über dieses Thema schon diskutiert wurde. Du stellst mir Fragen auf meine Fragen.
    Wenn es diesbezüglich keine Infos gibt ist das in Ordnung und das Thema ist hier beendet.
  • paradroid77 wrote:

    Der erste Satz bezog sich auch nicht auf ein Waffengesetzt, sondern das EU Parlament will ein Superstaat werden mit einheitlichen Gesetzen. ...
    Das Parlament hat in der Hinsicht nichts zu melden denn sie haben kein Initiativrecht, das haben nur die EU-Kommission und die Mitgliedsstaaten.

    de.wikipedia.org/wiki/Initiativrecht
    "Was unterscheidet letztendlich den freien Menschen vom Sklaven? Geld? Macht? Nein! Der freie Mensch hat die Wahl, der Sklave gehorcht!"
    -Wenn du im Sarg liegst, haben sie dich das letzte Mal reingelegt!-
  • paradroid77 wrote:

    Ich wohne direkt an der niederländischen Grenze und ich habe auch NL Arbeitskollegen. Die haben eine 16 oder 20 Joule zu Hause. Ist zwar unbegrenzt dort, aber mehr wird nicht angeboten.
    Dann bist du wohl beim falschen Händler gewesen.
    In Holland dürfen einheimische auch zB 9mm Pressluftwaffen kaufen, die durchaus die Leistung von KK Gewehren haben und auch übertreffen.
    Und Händler die sowas verkaufen gibt es dort auch. Habe selbst Freunde in Holland die sowas haben.
    Und trotzdem wird in Holland keiner mit einem LG erschossen oder gar Amok gelaufen.
  • Im O-Ton klingt es interessant und gut für uns Freizeitschützen in DE.

    ABER hast du mal die Waffengesetze der anderen EU Länder angesehen?

    Da gibts Länder die verbieten alles scharfe, alles an Luftdruck (Dänemark), wieder andere da sind SWS nur bis 8mm zugelassen (Polen) oder verbieten sie gleich ganz (Spanien)... es heisst zwar immer wir armen Deutschen.

    Aber wir bewegen uns irgendwo im überregulierten Mittelfeld bzw sogar im oberen Drittel.

    Dazu kommt das Orban und die "Ostfront" niemals nie einem einheitlichen Waffengesetz zustimmen werden, immerhin wurde dort vor kurzem (wg der novelierung der SWS Bestimmungen und dem europäischen Waffenpass (beides sehr vernünftige Massnahmen der EU) das Recht auf Waffen ins Grundgesetz eingetragen.
  • Xquadrat wrote:

    Da gibts Länder die verbieten alles scharfe, alles an Luftdruck (Dänemark), wieder andere da sind SWS nur bis 8mm zugelassen (Polen) oder verbieten sie gleich ganz (Spanien)... es heisst zwar immer wir armen Deutschen.
    Hat sich da in den letzten Jahren so viel verändert?
    Nach meinem Kenntnisstand hat Dänemark eine 10J Begrenzung für 4,5mm Luftdruckwaffen, Spanien sogar 24J ohne Kaliberbergrenzung.
    Klar gibt es in verschiedenen Ländern auch verschiedene Waffengesetze und Auslegungen.
    Bei dem einen darf man starke Luftgewehre besitzen, dafür keine Messer oder SSW tragen, beim anderen ist es dann halt entgegengesetzt.
    Ich befürchte aber auch, dass wenn da wirklich was EU einheitliches kommen sollte, dass man dann alle vorhandenen Vorschriften in einen Pott schmeißt und das jeweils Schärfste dann raus zieht, von daher bin ich froh dass man sich zu dem Schritt noch nicht durchringen konnte.
  • die EU soll ja noch enger zusammen wachsen und die Gesetzgebung soll vereinheitlicht werden....

    guter Witz :D

    Deutschland schafft es nichtmal im eigenen Land ein einheitliches Gesetz zu verabschieden....

    Es wird nie ein EU Gesetz geben.... schon gar nicht im Bereich Waffen.
    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.