HW100 Gemeinschaft

  • Ich habe an meiner HW100 ein Harris und bin sehr zufrieden damit.
    Es 2war zu erst an meinem Kunststoffschaft, dann an einem Schichtholzschaft und jetzt
    an einem Aluschaft. Ist zwar nicht billig, das stimmt, aber ich mag es und bin zufrieden.


    Wenn du den genauen Typ brauchst melde dich einfach.
    Kommt bei der Auswahl halt auch drauf an, was du damit vor hast.



    Gruß
    Peter

    Und es geht doch....jedenfalls meistens.... :D

  • Hi, danke für die Antworten.
    Ich habe mir jetzt ( bevor die letzten 3 Antworten kamen) ein Hawke 9-11´´ bestellt.


    Ich plinke ja nur ein bisschen rum damit ( zuhause auf max 15m), und habe bis jetzt von nem Sandsack geschossen.


    Da ich den aber nicht immer mitnehmen möchte, und/oder wir auchmal zu zweit plinken, wollte ich mir halt ein Zweibein dafür holen. Im Garten gehts dann, sobald das Wetter mitspielt, auch mal auf größere Entfernungen ( 50m)


    Naja, schaun mer mal, wie es ist. Danke nochmal für die konstruktiven Antworten.

    Wenn das die Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück

  • Hallo thommy911


    Hier nochmal ein paar Bilder von meinem UTG mit schnell verschluss, die Füsse sind teleskopierbar durch die Rändelschrauben.
    Wie gesagt gibt es das auch in verschiedenen längen/höhen u.ausführungen...für jeden was dabei! :thumbup:

  • Hallo, hat vielleicht jemand ein Bild eines Schaftes der HW 100 T mit Pistolengriff von innen bzw. Draufsicht?


    Kann aber auch ein anderer Schaft aus Holz sein.


    Möchte gerne sehen, ob bei Euch eine Vertiefung ins Holz gefräst ist, wo das System bzw. Ventilblock mit der Schraube an den Schaft verschraubt wird.


    Bei mir ist keine Vertiefung, daher liegt die erhabene Stelle am Ventilblock auf und das Gewehr "kippelt" hinten.


    2. Anliegen:
    Klackert bei Euch es im System der HW 100 auch, wenn das Gewehr entsichert ist? Im gesicherten Zustand klappert nichts.


    Herzlichen Dank Euch.


    Grüße
    Stephan

  • Bei mir ist keine Vertiefung, daher liegt die erhabene Stelle am Ventilblock auf und das Gewehr "kippelt" hinten.

    Schon öfters beschrieben, da darf keine Vertiefung sein, die erhabene Stelle ist ein Scharnier. Das kippeln des Gesamtsystems wird durch das vordere Lager am Lauf/Kartusche verhindert.

  • 2. Anliegen:
    Klackert bei Euch es im System der HW 100 auch, wenn das Gewehr entsichert ist? Im gesicherten Zustand klappert nichts.

    ... das Klappern ist normal. Es eine in dem Zustand ungespannte Feder die hoch und runter rutscht.

  • @thommy911


    Das kommt auf deine Statur an und in welcher Position du schiesst. Ich habe das niedrigste Harris SBRM mit der Leg Notch Verstellung und Drehgelenk. Höhe 9-13" wenn ich mich recht entsinne. Bin relativ schlank und kann deswegen ganz flach liegen. Egal ob mit der HW100 oder Tikka in .308.


    Einen Klon von Artemis habe ich auch. Aber das Ding ist für mich völlig nutzlos. Wackelig obwohl alle Schrauben fest sind. Überall minimales aber nerviges Spiel, die Federn sind viel schwächer. Die gerändelte Befestigungsschraube ist viel dünner und stellt sich quer....ergo rausgeschmissens Geld.


    Lieber ein Harris und gut ists. 8)

  • Ist die Beschreibung bei 4Komma5 richtig? FSB Lauf mit Schalldämpferbohrung macht doch keinen Sinn weil doppelt gemoppelt oder habe ich was falsch verstanden?
    Die FSB Varianten scheinen derzeit wohl überall ausverkauft zu sein.

    doch, das macht Sinn.
    mich ha. Mir die auch geholt mit schichtholzschaft.
    mit dem Dämpfer noch dabei wird sie noch leiser.


    Mir gefällt sie so. Aber da scheiden sich die Geister.


    Gruß
    Thommy

    Wenn das die Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück

  • Oh, ich hatte nur den Status grün gesehen, ob das noch alles mit dem Frachter in Suez zusammenhängt ? Sind viele Händler die etliche Gewehre nicht lieferbar haben , auch einige ZFs sind nicht zu kriegen ! :(


    Gruß
    Peter

    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten.
    (Albert Einstein)


    Wenn ich hier fertig bin, geben die anderen freiwillig ihre Fahrerlizenz zurück
    (Walther Röhrl)

  • Moin!

    Nicht schlimm Peter.


    Kann mir jemand Laufdurchmesser (außen) von FSB nennen?
    Vielen Dank
    LG

    Das wäre dann aber der Laufmanteldurchmesser. ;)


    Klugscheissermodus: "OFF" 8)


    Es sei denn, Du meinst den eigentlichen Lauf und möchtest mit dem Zusatz (außen) vermeiden das jemand 4,5mm schreibt. :D:D
    Der eigentliche Lauf hat, soweit ich mich erinnere 12mm.


    LG
    Thorsten

    Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen.
    Publius Cornelius Tacitus
    (um 55 - 120 n. Chr.), römischer Geschichtsschreiber





    Field Target Dänischenhagen