PTB Schreckschusswaffe nach Italien verkaufen?

There are 10 replies in this Thread which has previously been viewed 2,167 times. The latest Post (October 4, 2022 at 10:19 PM) was by leuss.

  • Moin, nun hat wieder jemand nicht so genau gelesen, was in meiner Auktion stand und aus Italien geboten und auch gewonnen.

    Weiß jemand, wie das WaffG. da aktuell bez. Gasern ist? Ich habe eine Weile im Netz gesucht, aber nichts Befriedigendes gefunden.

    Es ist natürlich eine PTB-Pistole, 6mm mit Ausschuss vorne. Meiner Meinung nach sollte das kein Problem, da die Teile da meines Wissens auch legal sind und dort sogar produziert werden, aber vielleicht hat sich da in den letzten Jahren was geändert ....

    Danke.

    Jens

  • Du als Absender bist doch ohnehin nicht verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass das Teil im Zielland legal oder auch nicht ist. Dafür hat der Käufer Sorge zu tragen und nur dieser ist, gemäß dem Fall, dass die Ware nicht legal ist, dafür zu bestrafen.

  • Greift hier nicht schon die Richtlinie EU2019/69 ?


    Wie ich das verstanden habe sobald Beschusszeichen und CIP Stempel eines EU Landes dran sind sollte das in Ordnung gehen.

  • Früher war das wohl so, daß in Italien ab 14 eine SSW erworben werden konnte. Allerdings hatten die nur einen Ausschuß nach oben bzw. seitlich - zur Mündung durfte nix rauskommen bzw. die hatten keine Mündung im klassischen Sinne.

    Wie das aktuell aussieht...? :/:confused2:

    Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
    User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!

  • Trotzdem würde ich gerne jeglichen Ärger vermeiden.

    Dann würde ich das nicht dorthin versenden.

    Nichtmal wegen der PTB, sondern weil das Adressatensystem in Italien

    so kompliziert aufgebaut ist (oft Quadranten ohne Straßen), dass das jedesmal ein Spießrutenlauf ist

    und die Post dort selbst nicht mehr durchblickt. Selbiges für Spanien.

    Wegen solch einer Geschichte hatte ich mal monatelang Theater mit einem Empfänger.

    Möchte man nicht wiederholen.

  • Dann gäbe es die Möglichkeit, wenn per Hermes versandt wird,

    direkt an einen Hermes Paketshop zuschicken.

  • Die Adresse klingt schon logisch nach Straße mit Nr. usw. Ich weiß aber auch aus Italien-Besuchen, dass die mitunter schon etwas chaotisch sind ... auf eine liebenswürdige Art natürlich.

    Ich habe auch einen augenscheinlich korrekten Altersnachweis.

    Die 6mm haben neben der PTB-Kennung ja gar keine CIP-Kennung oder sonstige Beschusszeichen. Früher mussten die Gaser in Italien so eine rote Kappe vorne haben, ähnlich wie die Airsofts in USA.

    Jens

  • Wenn du bei egun den internationalen Versand ausgeschlossen hast bist du aus der Nummer raus. Bei egun melden und den Kauf abbrechen, dadurch entstehen dir auch keine Gebühren...

  • SSW haben in Italien den Ausschuss oben. Zumindest die Zentralfeuerkaliber.

    Gibt es bei 6mm eine Ausnahmeregelung?

    Browning GPDA 8 x2. Colt 1911 2. Geco 225, 1910. Glock 17 SV. Walther P 22 x2 + P22R, P22Q, P 88 x2, PK 380, PPK, PP x2, P99+SV. HW 88 Super Airw. x2. Erma EGP 55. Röhm Little Joe, RG 3, 8, 9, 56, 69, 89 + RG 96. Mauser HSC 84, HSC 90 , K 50 + Magnum. Perfecta FBI 8000, IWG Government Sportclub IPSC. Reck Miami 92, Commander, G5 "light", Baby. ME Mini Para, Falcon. SM 110 x 2, SM 110a. Valtro 85, 98. Zoraki 906, 914, 917, 918. Umarex Python, Sherlock Holmes .22. Berloque + diverse weitere.