Was gefällt euch am besten an Revolvern..?

  • Ich bin mal gespannt auf die Antworten was euch so am meisten Fasziniert an einem Revolver :)


    Mich z.b. Fasziniert wenn ich ihn einfach nur ansehe der Blick auf den Lauf Richtung Ausstoßer und Ausstoßer Führung

    wenn ich das ansehe in Kombination mit dem Lauf sieht es fast so aus als währen da 3 Läufe das sagt richtig was aus es sieht richtig wuchtig aus

    naja so finde ich es Persönlich.


    Was Fasziniert euch..? ;)

    Grüsse Chantal   ;)

  • ...das drehen und klicken der Trommel, das aus dem Holster ziehen, das beladen mit den Hülsen und natürlich das Gefühl,

    etwas in der "Hand" zu halten. Gilt nicht nur für den Colt, sondern natürlich auch für Remi und Schofield (nicht das drehen der Trommel,

    aber das aufklappen, ist auch cool).


    UND einfach das "Western-Gefühl". :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Meinst Du jetzt Revolver allgemein oder eher Westernrevolver.


    Bei Westernrevolver fasziniert mich die wunderschöne Form insgesamt, die Form des Griffstückes, die Trommel und das Geräusch des Hahnes beim Spannen. Das Beladen der Trommel und das Entnehmen bzw. Rausschmeißen der Hülsen ist ebenfalls ein Genuss. Die ganze Bauweise des Revolvers ist faszinierend.

  • Die Kaliber.


    Mit einem Revolver lässt sich Magnum Munition verschießen und einige Modelle (.357 Mag, .460 S&W) erlauben zusätzlich die Verwendung kleinerer Kaliber.

    I'm here to kick ass and chew bubblegum, and I'm all outta gum.

  • Dass man damit echt große Pillen verballern kann.



    Und daß sie so klotzig und zuverlässig sind.


    Ladehemmung? No Problem...

    Christopher Hitchens, Sam Harris, Lawrence Krauss


    and Richard Dawkins are those, who rock the Boat!

  • Mit einem Revolver lässt sich Magnum Munition verschießen und einige Modelle (.357 Mag, .460 S&W) erlauben zusätzlich die Verwendung kleinerer Kaliber.

    Wie geht das Technisch..? Lautwechsel oder mit Innenlauf?


    Das ist keine Co2 oder doch?

    Grüsse Chantal   ;)

  • Kein Wechsel. In die Trommel eines S&W 686 (.357 Magnum) passt auch das schwächere cal. 38.

    I'm here to kick ass and chew bubblegum, and I'm all outta gum.

  • Weniger Störanfällig wobei auch schon Revolvertrommeln durch aufgepilzte Zündhütchen blockiert wurden. 😉

    My Degree of Sarcasm

    depends on your Degree of Stupiditysmiley117.gif

  • Als Einsteiger im Schießsport erzielt man mit dem Revolver bessere Ergebnisse als mit einer Pistole.

    I'm here to kick ass and chew bubblegum, and I'm all outta gum.

  • Ach, da gibt es einiges, was pro Revolver spricht (jetzt nicht auf Westernrevolver beschränkt).


    Erstens natürlich die klassische Form und der Sound beim Spannen.


    Dann die Einfachheit der Bedienung, zumindest bei Revolvern mit ausschwenkbarer Trommel. Für diese gibt es zudem Speedloader.


    Kein Magazin, das man verlieren könnte. Man kann den Revolver im Prinzip immer geladen haben, ohne dass irgendeine Magazinfeder ausleiern könnte.


    Man ist beim Revolver unabhängig von der Geschossform oder der Stärke der Ladung, zumindest bis zum gesetzlich geregelten Höchstgasdruck der Munition, bzw. soweit es vom Hersteller empfohlen wird. Hier kann also technisch gesehen ohne Änderung an der Waffe von der Platzpatrone über eine schwache Scheibenladung bis zur stärksten Ladung alles verschossen werden.


    Einen Revolver mit Schwenktrommel muss man zudem auch nicht zerlegen, um ihn zu reinigen.


    Bei einem Revolver hat man weiterhin mehr Spielraum für die Griffgestaltung als bei einer Pistole mit Magazin im Griffstück, was schon eine gewisse Mindestgröße vorgibt.

  • Stärkere Ladung (Magnum) gleich höhere Mannstoppwirkung und besser geeignet zum Fangschuss als eine Pistole mit 9x19.


    Unterschiedlich lange Läufe, von 2" - 6" und darüber hinaus.


    --------------------------------------


    Der Nachteil beim Revolver besteht in der geringeren Ladekapazität und längeren Ladezeit.

    I'm here to kick ass and chew bubblegum, and I'm all outta gum.

  • Was meint ihr zu diesem Modifizierten LEP Revolver den ich in Google gefunden habe ? Übertrieben ?

    Oder würdet ihr es ähnlich machen..?

    Es werden dieser LEP Revolver Med Bull und das Zubehör dazu auf diversen Webseiten angeboten, wie findet ihr das?

    Ich könnte mir vorstellen das es schon ein enormes Gewicht hat..?

    Das sieht echt furchtbar aus. Ein Zielfernrohr auf dem Revolver. Also mal ganz ehrlich.... :thumbdown:

  • Ist eine schöne Waffe Saphyra.

    Top verarbeitet, Sau präzise und trotz das ME draufsteht von Weihrauch gefertigt.

    Ich habe auch den Bull Barell und bin ansich Top zufrieden. Auch ein Pistolen Zielfernrohr macht bei dem durchaus Sinn.

    Bedenke aber das zur LEP noch die Ladetechnick dazukommt.

    Also Pressluft Füllstation oder aber eine Handpumpe um die Kartuschen einzeln zu füllen.

    Ansonsten gibt's als LEP auch einen Single Action Army. 😉

    My Degree of Sarcasm

    depends on your Degree of Stupiditysmiley117.gif