Posts by Jesse McCoy

    Ich habe hier mal einen Filmtipp für Euch, aber dieses Mal steht eine Frau im Vordergrund. Der Film ist wirklich sehenswert. Die Bluray erscheint allerdings erst eine Woche vor Weihnachten, ich durfte den Film schon genießen. Es lohnt sich und ist ein tolles Weihnachtsgeschenk.


    917x8d8ZNGL._SL1500_.jpg

    Howdy Sam,

    ja, es war eine Anfrage per Mail, auch ein Telefonat brachte kein "Win" für mich. Ich denke, man wird dort geblockt, wenn man allein ein Zimmer für eine Nacht braucht. Aber das ist meine Sicht der Dinge, aber vielleicht irre ich ja.

    Ich würde Euch, jetzt wo der Herbst und Winter und damit auch die "wenn nicht heute, dann Morgen" Zeit anbricht, Euch alle gern mal kennenlernen. Aber ich weiß, dass es bestimmt irgendwann bald klappen wird. Ich wohne hier an der Ostsee und Gleichgesinnte gibts in meiner Gegend kaum, daher kralle ich mich an Euch Cowboys. :thumbsup:

    Ich war da auch nie, aber mein Schwager, der übrigens in der Nähe Urlaub gemacht hat, aber sich für Western kaum interessiert. Aber den neuen Flyer und zwei geile Tücher hat er mir mitgebracht. (Naja, ich habe nachgetreten)


    Egal, falls hier wieder ein Treffen angepriesen wird, ich versuche es, beim nächsten Mal, mit dabei zu sein. War für mich als New- Cowboy ein schlechter Start auf die (ich hätte wirklich gern) angetretene Kutschenfahrt in den Harz.

    Kenne ich, man guckt ne Serie, nen Film entdeckt da einen Style, nen Charakter und es lässt einen nicht mehr.

    Dann muss man gucken ob man das figurlich adaptieren kann ^^ oder man wandelt es, aber man hat eine Grundrichtung ;):thumbsup:


    Gefällt mir wie Du da ran gehst...

    Auch dem Zahnschmerzendem sein Patronen Gurt(e) sind geil. Walter bekommt nächste Woche dafür den neuen Auftrag.

    Natürlich werde ich mir da was einfallen lassen.


    Benzingeld und 'ne Runde was zu futtern wäre da noch das Mindeste.

    Ich wäre gern mitgekommen, aber laut Anfrage im Harz hatten sie ebend nur die Suite für 126,00 Euro für 2 Personen. Aber ich wäre alleine angereist.


    Egal, dann ein anderes Mal. War ja auch ziemlich kurzfristig angefragt.

    Krasser Schei$$...die muss ich auch haben und wenn sie mit langen Fingern sind wäre das auch gut, halte uns/mich dazu unbedingt auf dem laufenden..woher sind die coolen Bilder???

    Bestimmte Styles turnen mich an, wenn ich YT- Videos schaue, teilweise mache ich Screenshots, um mich inspirieren zu lassen. Was ich geil finde, wird näher rangeholt, gespeichert und dann gesucht. Meine Mühe wird belohnt, wenn ich das Zeugs gefunden und gekauft habe. Und dann gibts nach getaner Arbeit einen Whisky. :drink:


    Ich habe die Handschuhe hier entdeckt, auch das Video ist kurz aber geil:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Hier ein paar schöne Bilder, ich möchte gerne diese fingerlosen Handschuhe haben, genau in diesem optischen Style. Ich werde sie suchen und hoffentlich finden, aber auch der Gurt mit dem Holster, in dem das Innenfutter auch aus Leder ist, hat was:


    Wer bei der CLA auf Blue Finish steht, bekommt sie hier für unter 200,00 Tacken.


    https://www.pw-store.de/produk…legends-cowboy-rifle.html

    Hab' ich gestern auch gesehen und nach 'ner Nacht drüber schlafen heute bestellt.
    Wollte zwar auch nicht unbedingt die Blued, aber mal sehen wie sie in Natura ausschaut und ob die was für mich ist.

    Egal ob Blue, Antike oder Chrome, wenn Du mit ihr öfters Schießen willst und es ein Gebrauchsgegenstand sein soll, ist das Finish eigentlich schon fast egal. Und gerade bei 199 Dollars machste nix verkehrt. Mir macht das Gewehr jedenfalls Spaß.

    ZUrück aus dem Keller ein kleines Resume:


    Die CLA rockt, sie hat anständig "Futt" und nicht weniger als die WLA, das Herausfliegen der Hülsen ist einfach genial, habe jetzt mit 50 abgegebenen Schuss viel Spaß gehabt, habe im Keller auf den Kugelfang und andere Gegenstände geschossen. Es war eigentlich nur herrlich. Das Repetieren ist etwas hakeliger als bei der WLA, aber mit meinen Pranken absolut kein Problem. Werde die Waffe die nächsten Tage noch genauer unter die Lupe nehmen.


    Die Verarbeitung der CLA ist okay, das Chrome Finish steht ihr gut, in den Kunststoffschacht werde ich eine Tüte mit Knete einbringen, dann hört es sich nicht mehr so nach einer "hohlen Birne" an. Für den Preis kann man zufrieden sein.


    Und wie ich schon geschrieben habe, ewig wird die CLA nicht halten, aber ich denke, wenn man ihr was Gutes tut und sie hegt und pflegt, werde ich lange Spaß mit ihr haben. Verschleißteile wie Dichtungen stellen für mich kein Problem dar, ich denke, die lassen sich wechseln. Bei Umarex klappt das eigentlich mit der Ersatzteilversorgung.


    So und jetzt gibts nen kleinen Whisky auf die CLA. :drink:

    Und schon habe ich die ersten Fragen:


    1. Kann ich in die mitgelieferten BB- Hülsen Diabolos laden?

    2. Kann ich auch die Diabolo Hülsen vom Colt in der CLA nutzen?

    3. Ist es normal, dass der Unterhebel im ungeladenen Zustand sehr leichtgängig ist, wenn ich ihn ein kleines Stück nach unten absenke bzw. zurück bewege und er unter dem Schaft einrastet?


    Sicher gab es hier schon Antworten dazu, aber ich will gleich in den Keller und ein bissl Rumballern. :cowboy:

    Heute ist nun das richtige CLA gekommen, nachdem ich Samstag die Airsoft 6mm Variante geliefert bekommen habe. Gut aussehen tut sie in Chrom Polish. Ich habe sie erst einmal nur ausgepackt, werde mich heute Abend mit dem Gewehr vertraut und im Keller einen Schusstest machen. Ich will die Hülsen fliegen sehen. Kann es kaum erwarten. :cowboy:



    Und hier mit ihrem Bruder, der WLA Wells:


    Heute ist nun das richtige CLA gekommen, nachdem ich Samstag die Airsoft 6mm Variante geliefert bekommen habe. Gut aussehen tut sie in Chrom Polish. Ich habe sie erst einmal nur ausgepackt, werde mich heute Abend mit dem Gewehr vertraut und im Keller einen Schusstest machen. Ich will die Hülsen fliegen sehen. Kann es kaum erwarten. :cowboy:



    Und hier ein optischer Vergleich zu meiner WLA Wells:


    Das sind ja noch Luxus Wartezeiten. Habe letztens beim Kba neue Papiere für ein Simson Moped beantragt. MINDEST Wartezeit bis zur Bearbeitung des Antrags sind !25 Wochen!

    :bash:

    Was ist ein knappes halbes Jahr. in der DDR hat man auf seine Pappschachtel (Trabant) im Schnitt 12 Jahre gewartet. Unglaublich, wenn man heute so drüber nachdenkt. Nee mal im Ernst, in der heutigen Zeit sind 25 Wochen ein Unding und ein schlechtes Zeugnis für das KBA dazu. :thumbdown:

    Jesse McCoy ja, die hast Du mir schon geschickt.


    Denke das mit den Lederwaren werde ich diese Woche wohl endlich mal anpacken, da ich das Thema Rifle erst einmal zurückgestellt habe.

    Beachte, dass der Walter momentan sehr viel zu zun hat und da kann eine Wartezeit von bis zu 6 oder 8 Wochen entstehen. Die Bezahlung erfolgt, nachdem er Dir die Fotos der Anfertigungen geschickt hat. Mir macht er das dritte Rig und ich werde ihn dann in Ruhe lassen. Bis auf den Patronengurt natürlich. :D Aber das eilt ja nun wirklich nicht, habe ja genug Schlaufen für die Muni an den Rigs.