H&N Sniper Light 4,5mm

  • Auf der Suche, nach guten und Field Target tauglichen, Diabolos habe ich auf Empfehlung die H&N Sniper Light gekauft.


    Leider ist der Kopf übermaßig und der Kelch sehr dünn und weich.
    Weder in meine FWB noch in das Haenel ließen sie sich laden ohne das der Kelch massiv platt gedrückt wurde.


    Habe 4Komma angeschrieben und hoffe das sie kulant reagieren.
    Hatte direkt drei Dosen bestellt ||

  • Tausch sie doch mit jemand anderem. Weihrauch hat meist dickere Läufe und bei der 30er gehen die Light sehr oft richtig gut.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

  • Tausch sie doch mit jemand anderem. Weihrauch hat meist dickere Läufe und bei der 30er gehen die Light sehr oft richtig gut.

    Ich habe in meinen Weihrauch Gewehren schon häufiger die Sniper Medium ausprobiert und das war bis jetzt immer die Munition, die am meisten gestreut hat!
    Ich kann mir kaum vorstellen, das die Light viel besser laufen.
    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.


    In meinen Diana Gewehren war die Munition auch nichts.
    In der Walther habe ich sie noch nicht ausprobiert.

    Mitglied im Europäischen Bundesrat für verbastelte Druckluftwaffen.
    Planlos geht mein Plan los.


    !!! Bitte keine Anfragen mehr, ob ich etwas fertigen kann !!!

  • Der Sebastian, mit dem ich beim Herbstparcours auf den Lanes war, kommt damit in der Steyr sehr gut zurecht.
    Das war für mich der Ausschlag diese zu probieren.
    Die unerklärlichen Ausreißer bei der 4,52 JSB exact nerven manchmal wirklich.
    Kommen ja sogar beim Schießen mit Einschießbock vor....


    Als nächstes RWS Field testen.


    Tauschen würde ich natürlich auch.

  • Stephan FWB, probier mal die Luman Diabolos aus. Die sind wirklich sehr gut verarbeitet und (noch) sehr günstig, auch bei 4k5...
    In meiner HW30s schieße ich mit den Domed 0,68g. Die sind natürlich zu schwer um das beste ausm Gewehr rauszuholen etc. Es gibt von dem hersteller eine recht große varietät an versch. Gewichten und leicht abgewandelten Formen. Ich werd nur noch von diesem Hersteller kaufen, wenn die preise nicht deutlich steigen.


    Denk ich an Deutschland in der Nacht,

    Dann bin ich um den Schlaf gebracht,

    Ich kann nicht mehr die Augen schließen,

    Und meine heißen Tränen fließen.

  • Sniper Light sind nix, die haben so dünne Kelche das von denen kaum einer rund aus der Dose kommt. JSB RS übrigens das selbe Problem :/

  • Die unerklärlichen Ausreißer bei der 4,52 JSB exact nerven manchmal wirklich.
    Kommen ja sogar beim Schießen mit Einschießbock vor....

    Das Phänomen haben wir alle :D
    Egal in welchem Gewehr, Pistole, eingespannt oder Nicht, 10-20-50m man hat ein dickes Fettes loch, und die 1-2 Ausreißer irgendwo
    obwohl man die Munition auswiegt und aussortiert :D
    Böses Omen :saint:

  • Auch wenn man Sie ausrollt?

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Man lässt Diabolos auf einer leicht geneigten Glasplatte
    rollen. Dabei erkennt man Unwucht und unrunde Diabolos.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Ok dachte ich mir. Aber den Aufwand würde ich nur betreiben wenn es auf jeden Schuss ankommen würde.
    Selbst wenn der gut Rollen würde, den dann heil ins Magazin zu bekommen und von da in den Lauf, dass ist dann die Challange :whistling:


    Bei Sniper Light und JSB RS kann man quasi durch den Kelch schauen so dünn sind die :D

  • Dumme Frage, gibt es ein spezielles Einsatzgebiet für die Diabolos mit
    dünnen Kelchen?
    Pressluft kann es nicht sein da ist ja die Energie auf den Punkt da und kann
    den Kelch zu sehr aufdrücken.

  • Ed: sorry. bin müde. mods bitte löscht diesen beitrag. danke

    Denk ich an Deutschland in der Nacht,

    Dann bin ich um den Schlaf gebracht,

    Ich kann nicht mehr die Augen schließen,

    Und meine heißen Tränen fließen.

  • Na ja die sind leicht und machen ein paar Meter mehr pro Sekunde. Die Flugbahn ist etwas gestreckte, aber der Energieverlust ist auch deutlich schneller.

  • Leider ist der Kopf übermaßig und der Kelch sehr dünn und weich

    Hallo Stephan FWB,


    ich hatte mir im März bei SWS mal 2 Dosen der Sniper Light (CN 180726.90804.18) zum Testen als Alternative zu den JSB Exact RS bestellt. Die Diabolos waren so übermaßig (mit Schieblehre am Kelch 4,55mm gemessen) das sie in meiner HW30s mit gemessenen 7,5J fast stecken bleiben... Die Dias waren sauber gefertigt aber völlig unbrauchbar- Streukreis und V0 :thumbdown: . Die Kelche sind übrigens bei den leichten JSB RS auch sehr weich und meist leicht verformt.
    Ich war dann schon etwas enttäuscht und habe einfach mein Anliegen an sales@hn-sport.de gemailt.
    Einen Tag später hatte ich schon eine Antwort von Hr. Peter Schmidt (das ist der Herr aus Andis HN Werksbesuch Video)
    … es tut uns leid, von einemQualitätsmangel an unserem Produkt zu hören.
    Von der genannten Charge haben wir keine Dosen mehr am Lager.
    Daher bitte ich Sie, mir die angebrochene Dose zwecks Untersuchung zuzusenden.
    Sie erhalten selbstverständlich Ersatz (auch für Ihre Auslagen).
    Aber die Diabolos benötige ich zur Fehleranalyse.
    Danke im Voraus für IhrVerständnis.


    Mit freundlichen Grüßen/With best regards
    PeterSchmidt
    Forschung & Entwicklung
    Research and Development


    Das habe ich dann auch gemacht. Habe die beiden Dosen zu HN geschickt. Nach Eingang der Diabolos bei HN wurde mir auch umgehend der Mangel bestätigt. Nach einigen netten Mails und einer Woche, da gerade IWA war habe ich als Ersatz die von mir gewünschten HN FTT 4,51mm bekommen. Meine Portokosten wurden mit weiteren 2 Dosen HN FTT und einem kleinen Werbegeschenk ausgeglichen. Er hat auch noch geschrieben das die Diabolos wie in dem Video nur mit PCP Gewehren getestet werden und da ist das nicht aufgefallen. Warum die teuren "Schablonen/Lehren " aus dem Video das nicht gefunden haben... keine Ahnung.
    Auch wenn es ärgerlich war ein doch guter Service am Kunden!
    Die FTT 4,51 sind sehr gut und funktionieren in meinen HW Feder LG und meiner PCP Dominator ähnlich gut wie die JSB Exact.


    Schreib doch auch mal an HN. Evtl. sind von der Charge ja noch mehr unterwegs gewesen... einen Rückruf gabs bestimmt nicht?!


    Gruß PlinKing

  • Ich hab mich gestern mal hingesetzt und 250 Stck. 4,52 JSB exact auf einer Feinwaage gewogen. Einfach mal um zu wissen wie das Gewicht ist. War schon recht erstaunt: 5% lagen im Bereich 0,542 - 0,545 gr., 50 % 0,546 -0,548 gr , 25 % 0,549 - 0,551 gr, und 20 % 0,552 - 0,555 gr :whistling:

  • So unterschiedlich sind die Erfahrungen.
    Sehr interessant finde ich die Erfahrungen von @Ferrobell, in Bezug auf die H&N Sniper-Medium.
    Ich habe verschiedene Chargen davon gehabt und musste feststellen, daß es bei diesen Diabolos
    sehr große Unterschiede gibt, die auch seine Erfahrungen bestätigen.
    Jedoch verwende ich, genauso wie einige meiner Sportfreunde, gegnwärtig eine Charge die von
    den Schussgruppen her, den JSB-Exact in nichts nachstehen.
    Und sie laufen in nahezu all meinen Luftgewehren gleich gut. Auch Übermaßigkeit spielt keine
    Rolle (was bei H&N ja nicht selten vorkommt).
    Wenn es bei mir mit der Schießerei nicht hinhaut, dann liegt es gegenwärtig auf keinen Fall an den
    Diabolos.

    Field Target Club Nordhessen
    SILHOUETTEN-STAMMTISCH NK GIFHORN