Umarex ändert Rahmen des Colt SAA

  • Nachdem mein 7,5er Blue durch das Bauen der Griffschalen so gelitten hat, habe ich einen Neuen gekauft.
    Heute kam er an.


    Aber:


    Die linke Griffschale wollte einfach nicht passen. Hier ist der Grund:



    Das linke Gehäuseteil ist jetzt im Bereich des Griffes wesentlich dicker. Und das ist anscheinend keine Montagsproduktion. Hier die Griffschalen dazu:



    Links ist die Neue mit der entsprechenden Aussparung. Das wird also auch für Dich @Light94 interessant.


    Hier meine Lösung:



    Nun kann mich Umarex am Tüffel...


    Ich weiß nicht, ob die es nicht leiden können, daß jetzt die ganzen Holzgriffschalen an ihren Revolvern durch den Westen reiten oder technische Gründe vorliegen.


    Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

  • Hallo,


    für mich sieht das aus wie eine zusätzliche Führung der
    Kunststoff-Griffschale.
    So wie ich das sehe, ist das sie Seite die zum Einlegen
    der CO2-Kapsel dient. Vielleicht gab es da Reklamationen,
    dass mit der Zeit die Schale verrutscht / nicht richtig sitzt.


    Könnte auch eine Verstärkung des Rahmens sein.


    Wenn Du bisher zufrieden warst, ist das Wegnehmen der
    Überstände wohl die pragmatischste Lösung. So kannst Du
    Deine Holzgriffschalen verwenden.
    Wäre es mein SAA, hätte ich aber eher die Griffschale aus-
    gespart.
    Aber Du bist vor Ort und kennst das Ding. Wenn es so geht
    ist' doch gut.


    liebe Grüsse ... Patrick

  • @Shotgun Willie Danke für Info! Sehr merkwürdig.


    Ich habe mal beim zweiten, neuen Umarex SAA von @Samantha Smith nachgeschaut, den Sie im Oktober 2020 von mir zum Geburtstag geschenkt bekam.



    Der Rahmenteil ist Flach, aber die Griffschale schon die Neue.


    Ich kann es mir aktuell auch nicht erklären. Vom Materialstärke her dürfte es dort keine Schwachstelle geben. Falls Umarex seinen Drittanbietern für Griffe damit einen Strich durch die Rechnung ziehen will, wäre das ein starkes Stück!

  • Bietet Umarex denn selber Griffe an?

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."

  • Gut das ich sie eh gerade überarbeite :D
    Sollte also kein Problem sein das zu übernehmen.
    Ist ja beim Remington genauso gemacht.

  • Ich weiß nicht, ob die es nicht leiden können, daß jetzt die ganzen Holzgriffschalen an ihren Revolvern durch den Westen reiten oder technische Gründe vorliegen.

    DAS war genau mein Gedanke gerade beim Lesen...denn...


    Wäre es mein SAA, hätte ich aber eher die Griffschale aus-
    gespart.

    aber wird das denn nicht zu filigran am Holz???



    Gut das ich sie eh gerade überarbeite :D
    Sollte also kein Problem sein das zu übernehmen.
    Ist ja beim Remington genauso gemacht.

    Aber wenn Tom sagt es geht, dann is ja gut.


    Ich würde es so machen wie @Shotgun Willie , denn ich sehe da technisch, aus Stabilitätsgründen oder sonst was, keine Notwendigkeit dies zu verstärken, der Rahmen ist doch massiv genug.


    Wartet mal ab...in nem viertel Jahr bringt Umarex Holz raus :S

  • Kann mir jemand, der schon die neuen Griffe hat, mal die Stufe ausmessen?
    Damit ich das bei mir anpassen kann.
    Wichtig wäre die Breite des Steges der stehen bleibt und die Tiefe.


    Danke :)

  • Ist es bei euch eigentlich auch so dass der "Bolzen" (ist ja nur Ein Dummy) am Hahn spuren am Plastik hinterlässt? :/ Also da wo er beim scharfen SAA auf die Patrone schlagen würde. Bei mir bohrt er sich nach den relativ vielen Schüssen schon etwas in das Material ein . Mittlerweile ist an der Stelle eine Kuhle zu sehen. (siehe Foto). :cowboy:

  • Das passiert sogar bei den scharfen SAA, wenn ohne Dummypatronen abgeschlagen wird...

    Nur das es bei den CO2-SAA egal ist ob mit oder ohne Patronen :D



    Mit meinen "scharfen" schlag ich auch nicht ohne Dummypatrone ab. :saint:
    Darüm üb ich ja mit CO2, weil da kommt auch was vorne raus und macht mega Spaß :thumbsup:

  • Mich stört es auch nicht wirklich. Zur Sicherheit habe ich aber lieber mal in die Runde gefragt. ;)

    "Ich bin dazu bestimmt, den Longhorns zu folgen, bis ich
    zu alt bin."
    The Lone Star Trail


  • Hab erst einen Riesenschreck bekommen, weiß nicht ob zur Freude oder Ärger...(alles wieder neu anschaffen...) auf dem Bild sieht es aus, als hätte der neue die richtige Navy-Grifflänge =O
    Ist aber wohl nicht, sonst hättest Du Dich schon beklagt, uff...


    Da bin ich gespannt, was noch anders ist, innen vielleicht :whistling:



    Damit ich das bei mir anpassen kann.

    Prima, dann werden die endlich oben etwas dicker, wie ich´s mir schon lange wünsche :thumbsup:

  • Wenn die den ganzen Griff verändert hätten wäre dann ja echt etwas unverschämt gewesen.

    "Ich bin dazu bestimmt, den Longhorns zu folgen, bis ich
    zu alt bin."
    The Lone Star Trail