Gibt es bio BBs in 4,5 Milimeter?

  • Guten Tag,
    ich würde gerne mit meinem Diana Oktoberfestgewehr im Garten schiessen.
    Gibt es für dieses Gewehr Bio-Munition?


    Danke für eure Hilfe.

  • Geläufig sind halt ehr 6mm Bio BBs.
    Aber 4.5 mm ist in der Regel Diabolo oder Stahlkugeln.
    Gibt zwar auch bleifreie Diabolo- Geschosse, aber als Bioversion ist mir nicht bekannt.


    Die Idee mit dem Kugelfang ist nicht schlecht, aber dafür muss man erstmal treffen.


    @tolbi, kannst du nicht vielleicht z.B. auch auf dem Dachboden schießen? Da würden die Bleigeschosse nicht in die Umwelt gelangen und es gibt keine gefährlichen Querschläger.

  • Was bitte ist an Stahlrundkugeln nicht "BIO" ?


    Edit: Sorry, es ging um 4,4mm BB - die gibt`s glaube ich nicht in Stahl.

  • Das Oktobergewehr hat das Kaliber 4,4mm Rundkugel.


    Dafür gibt es keine andere Munition als die (verkupferten) 4,4mm Rundkugeln.

    "Früher war alles runder."

  • Ich würde zu verkupferten Stahl-BBs raten. Die rosten einfach weg.
    Ich habe eben mal nachgemessen und auch ausprobiert.
    Die Crosman Copperhead haben 4.30-4,36 mm (Schieblehre gemessen) Durchmesser.
    Die HundN schüttware Bleirundkugeln vom Waffencenter Gotha (laufen in meinem Okti V3 super, jetzt ca. 350 Schuss und noch keine Störung) haben 4,26-4,30 mm Durchmesser.


    Ich habe eben mal 10 BBs Crosman Copperhead in das Okti 3. Version geladen und auf den Entenkasten los gelassen. Alles einwandfrei. Keine Klemmer und die Ziele fallen zuverlässig (6m Distanz).


    Meine Copperhead stehen allerdings jetzt schon ein paar Jahre bei mir rum. Vorrausgestetzt das sich die Maße bei der Marke nicht im laufe der Zeit verändert haben, gehen die im Oktoberfestgewehr 3. Version (ohne irgendwelche nacharbeiten).


    Lieben Gruß
    Jason

  • BIO - echt jetzt? Leute, der verarscht euch doch!


    Da heute nicht der 1. April ist, springe ich nicht über dieses Stöckchen. :D:D:D


    Ich habe aber geheime Informationen das in einen geheimen Labor in einer geheimen Stadt momentan Versuche laufen, BIO-Vegane-Geschosse/Projektile aus eingeschmolzenen roten und grünen Gummibärchen herzustellen.


    Es wird immer schlimmer! :thumbdown:

    Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich haben wollen.

  • Das Problem ist dabei jedoch das irgendwann eine Stahlkugel ein paar Hundertstel größer ist und im Lauf stecken bleibt. Und dann geht der Spaß richtig los. Die Stahlkugeln sind nicht für gezogen Läufe geeignet. Die Bleikugeln werden von den Zügen verformt und nehmen durch diese eine Rotation an. Stahlkugeln eben nicht, die klemmen. Der TS hat das leider in der Überschrift etwas verwechselt, 4,5mm wär schließlich tatsächlich kein Problem.


    Gruß, Micha.

  • Also ich kann schon verstehen wenn man keine Bleireste am Boden haben möchte, vor allem wenn man auch kleine Kinder im Haushalt hat. Allerdings haben wir hier Kupfer BB's wenn ich nicht irre.


    Man kann aber auch einfach ein Handtuch unter den Kugelfang legen und fertig. Muss jetzt nicht aus allem eine Wissenschaft machen. Und wenn man Plastikkullern verschießen will, es gibt sicherlich auch noch ein paar nette Softair Repetierflinten.

  • Gibt es dann nirgendwo mehr die Kugeln für Schießbudengewehren aus dieser Zinklegierug?
    Ich habe jedenfalls gerade keine gefunden.



    Selbstverständlich verschießt man keine Stahl-BB mit gezogenen Läufen.
    Beim Okti würde ich aber eine Ausnahme machen, ich sehe die Probleme eher
    bei der viel zu hohen Energie bei den Stahlkugeln.
    Das kann ins Auge gehen, ihr wisst ja wie böse die abprallen.


    Nur für die die es noch nicht wissen.
    Es gibt Bleikugeln in 4,5 mm und welche in 4,4 mm für das Okti.


    Stahl BB heißen zwar 4,5 mm, haben aber mehr 4,4 mm.
    Mit Ausreißern nach oben die gerne stecken bleiben. Das ist korrekt.

  • @Bockaufblock
    Generell hast du damit natürlich recht, aber beim Oktoberfestgewehr verhält sich das ein wenig anders.
    Die Begrenzung ist hier eine Messinghülse, welche die Rundkugeln davor bewahrt einfach aus dem Lauf zu rollen. Der Lauf selber geht eher richtung echten 4,5 mm.
    Hier sehr gut dokumentiert Diana Oktoberfestgewehr Störungen beseitigen/ Standfest machen (Übrigens vielen Dank für diese arbeit @hoeflerrr / Christoph)
    Die Hülse ist für 4,35 mm ausgelegt.
    Wenn es doch mal einen Klemmer gibt kann man den wie im Link beschrieben beheben.


    Lieben Gruß
    Jason

    Edited once, last by Jason ().

  • Das Oktobergewehr hat das Kaliber 4,4mm Rundkugel.


    Dafür gibt es keine andere Munition als die (verkupferten) 4,4mm Rundkugeln.

    Bei den "Puffkugelgewehren" würde es mich auch wundern.
    Da schießt man auf Sterne etc. aus etwa 2-3m Entfernung in einen umschlossenen Raum wenn ich mich recht entsinne.
    Wer braucht da Bio Kugeln :confused2:

  • Anscheinend der TS, sonst hätte er nicht gefragt.Kommt jetzt wieder die-nach-dem-großen-Sinn-Debatte?

    Bin zwar Newbie im Forum aber ich hab Bio BBs in dem Kaliber noch nicht gesehen.
    Wäre aber cool wenn es sowas gäbe.