Kurzwaffen-Ästhetik (kurze Waffenästhetik)

  • Über Geschmack lässt sich nicht streiten? Von wegen! Wie fast alles, was der Volksmund von sich gibt, ist auch das Unsinn. Beispiel: "Morgenstund hat Gold im Mund!" Kokolores, ich kenne niemanden, der Geld wie Dreck hat und in der berühmten Herrgottsfrühe aufsteht.


    Worum soll's hier eigentlich gehen? Auf jeden Fall nicht um Technik, sondern schlicht darum, wem welche Schreckschusswaffe am besten gefällt und warum. Ich gebe zu, dieser Thread ist einigermaßen kurios, aber ich glaube, es wird dennoch interessant.


    Meine Wahl fällt auf den Derringer(Twinny):


    Begründung:

    • unaufdringlich schlicht
    • völlig unkitschig
    • rund
    • weiblich
    • sexy
  • Mehr oder weniger gefällt mir jedes meiner Teile. Entweder als Gesamtkunstwerk oder einzelne Details.
    Den Derringer habe ich auch.

  • Röhm RG800 weil PPK einfach rockt, und sie ein sehr guter Nachbau der echten PPK ist. Einzigstes Manko sind die fehlenden Walther Markings, ansonsten ein top Teil. :thumbup:

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Ich stehe voll auf die RG-735. Nur echt mit meinem Military Style Zwölfkammerkompensator.


    Oder aber die Zoraki 925 mit dem MFD von Schniffi.


    Oder aber die bolzige 4918. Die rockt total.


    We have the Fossils - we win!

  • Momentan bin ich in die P99 verliebt, hab mir gestern auch eine weitere und eine PPQ bestellt :love:
    Ich kann meine Blicke nicht von ihr lassen

    "Ahhhh die neue Walther, ich hatte Umarex um so eine gebeten"
    :D:D:D

  • Nur weil du niemanden kannst, heiß das noch lange nicht, das es solche Menschen nicht gibt. ;)


    Meine HW 94 gefällt mir, weil sie ein großes / schweres Trumm ist. Auch wenn ich sie wegen andauernder Arbeitsverweigerung schon ewig nicht mehr geschossen habe. Bei meiner der Röhm RG9 ist es genau das gegenteil. Klein, leicht, handlich und tut ihren Dienst, trotz rudimentärer Pflege.


    Warum mir trotzdem beide gefallen? Mir egal. Ist halt so und damit basta. Ob das wirklich diskussonswürdig ist, mögen die anderen Forenmitglieder entscheiden. :saint:

  • Röhm RG 88 und Walther PP. Meine schönsten SSW.

    Zoraki 918, Zoraki 917 (2mal), Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Weihrauch HW 37, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3, Röhm RG 56

  • Schlichtweg schön!


    Ich habe ... schluchz ... keine einzige Erma ;(

  • Stimmt, die 906 hat was. Meine Frau führt sie, natürlich verchromt, in der Handtasche, zusammen mit "Werther's echte".
    Ich weiß nicht, was davon im Ernstfall tatsächlich zum Einsatz käme.

  • Tröste Dich, habe sie auch schon lange nicht mehr. Damals, so um 1996 neu gekauft. Aber meine SSW-Leidenschaft ist doch sehr abgekühlt, daher musste sie weichen.


    Die Umarex PPK ist aber auch nett. Die PPK ist halt eines DER Designs aus dem KW-Sektor. Ähnlich gelungen und auch zeitlos ist auch die 1911.


    Jens


  • Momentan bin ich in die P99 verliebt, hab mir gestern auch eine weitere und eine PPQ bestellt :love:
    Ich kann meine Blicke nicht von ihr lassen

    Die PPQ ist einer meiner Lieblingswaffen. Habe sie als Navy Set, Kryptek, 2x brüniert, und auch in FDE. Sehen alle verdammt gut aus. Sie schlucken auch sämtliche Muni, was bei Walther ja nicht selbstverständlich ist. Beim Schießen hat diese Waffe auch einen vernünftigen Rückstoß, bald noch besser als die P99, die ich auch als Klassiker empfinde und liebe sowie Spaß macht. Die PPQ M2 ist für mich der Handschmeicheler schlecht hin. Und mit dem 17er Magazin wirkt sie noch ansehnlicher. Ich hoffe, diese Waffe gibt es noch einige Zeit zu kaufen, ich würde sie mir immer wieder holen.


    Ich hoffe auch, das die P99 SV bald endlich ausgeliefert wird. Bei Umarex hat man mir gestern gesagt, es wird hier eine Lieferverzögerung geben. Ist mir egal, wann die Diva bei mir einzieht.

    Man muss alle Menschen ein ganz klein wenig besser behandeln, als sie es verdienen; so entwaffnet man sie am leichtesten.

    Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers

  • Die und ihre Verzögerungen... war ja auch gar nicht abzusehen das am 24.12 Weihnachten ist... :thumbdown:

    "Ahhhh die neue Walther, ich hatte Umarex um so eine gebeten"
    :D:D:D

  • Die und ihre Verzögerungen... war ja auch gar nicht abzusehen das am 24.12 Weihnachten ist... :thumbdown:

    Musste die Tage was bei Umarex abklären, zwecks Garantie. Bei dieser Gelegenheit habe ich gleich einmal nach der P99SV nachgefragt, die Dame hat mir gesagt, dass es keinen festen Liefertermin gibt. Ihre Aussage macht ja auch Sinn. Auf der Uma- Seite ist sie bis heute nicht gelistet, im PW Store, der zu Uma gehört, wird sie auch nicht gelistet oder angeboten. (Dann denke ich, wird sie vorläufig nicht geliefert. Aber das ist jetzt meine Meinung.) Da ich diese Waffe aber schätze, kann ich auch warten. Habe sie in 3 Versionen bei mir und da kann ich ein längeres Warten verkraften. Vielleicht wird das Warten auch belohnt, indem eine richtig gute Waffe geliefert wird. Aber verstehen kann ich es auch, dass Du sie Silvester einsetzen wolltest. Würde ich auch gern. Aber man muss vernünftig bleiben. Sie kommt ja so oder so.

    Man muss alle Menschen ein ganz klein wenig besser behandeln, als sie es verdienen; so entwaffnet man sie am leichtesten.

    Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers

    Edited once, last by ahansi ().

  • Deine GPDA8 sieht coool aus.

    Man muss alle Menschen ein ganz klein wenig besser behandeln, als sie es verdienen; so entwaffnet man sie am leichtesten.

    Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers

  • Die Umarex PPK ist aber auch nett. Die PPK ist halt eines DER Designs aus dem KW-Sektor. Ähnlich gelungen und auch zeitlos ist auch die 1911.

    Ich besitze leider nur Walther PP's mit ihrem grausigen Strohhalmlauf, natürlich auch die 1911. Und da haben wir m. E. ein geniales Design, eine Leica unter den Pistolen.