Wo kauft Ihr Eure Hüte?

  • Howdy Cowboys und Cowgirls...


    wo kauft Ihr Eure Hüte, gibt es kostengünstige Alternativen zu einem echten Stetson?


    Bei Amazon gibts ja zumeist nur die "Australischen Lederhüte", wisst Ihr was ich meine?!
    Habt Ihr da nen Geheimtipp...UUUUUND....meine Birne ist recht ausgefallen groß,
    also wäre da XXL schon tatsächlich nötig...ja hört sich riesig an, schmal aber lang :D:D

  • Du kannst dir auch in Pullmann City Harz einen aus Kaninchenhaarfilz für ca.120,- nach Wunsch anfertigen lassen.
    Der Tom im Oldstyle Shop macht so ziemlich alles möglich. Man muss aber auch etwas Glück haben, dass Farbe und Größe vorrätig sind.



    Grüße vom Major

                                   :cowboy: A cowboys work is never done! :knicker:

  • Na ja, ich habe als letzten Kopfdeckel einen echten Filzhut bei Ebay neu für 35€ erstanden... Meinen liebsten Cowboyhut hab ich als Rohhut (Caplin) beim Hutmacher gekauft, nur ein Schweißband rein nähen lassen, damit er sich nicht weitet. Hüte hab ich von 20€ bis heutiger Preis um die 1K€ ...
    Wenn Du so einen Hut mit Wasserdampf die Krone dämpfst, kannst du diese anders formen, zur Not zu nem Hutmacher gehen, die haben dafür eine Vorrichtung...



    Schau mal hier, da solltest Du genug im Preis um die 60€ finden


    https://www.ebay.de/sch/i.html…sacat=0&_odkw=zimmererhut


    Selbst der Bowler ist authentisch, da hab ich auch welche


    bin hier weg und Tschüss

  • Ich bin froh, dass ich das Thema Hut endlich angeschlossen habe. Ich habe da immer so meine Vorstellungen. Letztendlich war mein neuer Hut ein Kompromiss, aber ich bin trotzdem zufrieden. Ich habe meinen Hut hier her

  • Hier hab ich meine her. Das mit den Größen ist schon so, man kann als kleiner Shop nicht alle auf Lager haben. Aber wenn es ums Verrecken Deine Größe nicht gibt, die Nummer kleiner kann man mit Naßmachen gerade noch auf die nächste Größe bekommen (cm, nicht "). kommt auch auf den verwendeten Filz und das Schweißband innen an.
    Manche Hüte sehen zwar gut aus, sind aber labberig wie eine Weißbrotstulle. Das mußt Du erfra... - nee, ganz blöde Idee, das kannst Du nur selbst ausprobieren, eine vernünftige Antwort bekommst Du auf soeine Frage normalerweisde nicht. Besondere Vorsicht bei solchen, die einen Draht in die Krempe eingenäht haben, die hält den Deckel in Form und wenn der abstürzt, hat er eine Ecke mehr...
    Kalkuliere mindestens eine Rücksendung mit ein und bestelle Dir einen ganzen Haufen verschiedene und teste selbst.
    Am Besten frag mal hier rum, vielleicht hat ja jemand Deinen Favoriten und kann was dazu sagen.


    Der hier hat mich durch seine Form angefixt und ist leider genau soein Wackelkandidat. Drum hockt er jetzt daheim auf dem Globus, damit er in Form bleibt...


    Mit dem hier kannst Du dagegen einen Büffel erschlagen, wenn Deine Rifle grade spinnt oder wieder verschlampt ist...

  • Aber wenn es ums Verrecken Deine Größe nicht gibt, die Nummer kleiner kann man mit Naßmachen gerade noch auf die nächste Größe bekommen (cm, nicht "). kommt auch auf den verwendeten Filz und das Schweißband innen an.



    Besondere Vorsicht bei solchen, die einen Draht in die Krempe eingenäht haben, die hält den Deckel in Form und wenn der abstürzt, hat er eine Ecke mehr...

    Wie weitest Du die denn gleichmäßig, spannst Du die dann irgendwo drauf, wo drauf?


    Ja, von den mit Draht hatte ich gestern auch schon 3 in der Merkliste und laut Artikelbeschreibung soll das ja das tollste der Welt sein, gut das Du hier anderes berichtest :thumbup:

  • Wie weitest Du die denn gleichmäßig, spannst Du die dann irgendwo drauf, wo drauf?

    Frage war zwar nicht an mich gerichtet, aber trotzdem:
    Habe das auch schon probiert.
    Fand das recht schwierig.
    Ideal ist ein Konus, wo man den Hut draufspannen kann.
    Ich habe seinerzeit einen von diesen Plastik-Baustellen-Hüten, der bei mir in der Scheune rumlag, oben gekappt und den benutzt...

  • @erik_fridjoffson


    Hast Du eine Ahnung wo man einen sog. "Vier Gallonen Stetson" herkriegt wie ihn Elmer Keith vorzugsweise trug? Schätze das wäre meine adäquate Kopfbedeckung.


    MfG
    Mitr

    Ich habe keine Probleme mit Lactose und Gluten. Als Ausgleich leiste ich mir ein paar Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

  • Mach den nass und setz ihn auf, bis er trocken ist, so einfach ist das. Natürlich nicht gerade bei dem kalten Wetter jetzt.
    Ansonsten habe ich auch schon soeinen kleinen eiereckigen Malereimer verwendet, die Form kommt ganz gut hin.
    Falls der Eimer noch zu klein ist, kann man den mit irgendwelchem Zeug umwickeln, bis er den richtigen Kopfdurchmesser hat.
    Aber die Methode hat ihre engen Grenzen, bei mehr Umformung wird die Krempe Falten werfen.



    @Mitr Sowas wie den Eimer von Hoss Cartwright? Hab ich irgendwo schon gesehen...
    Der ist aber Schrott, Polyester schwitzt Dich tot :thumbdown:

  • Der Hut von meinem Avatar ist dieser von starsandstripes.
    Der ist bockelhart aber saubequem!
    Deshalb steht auch in der Beschreibung für "Westernreiter". Das sind meist sehr formstabile Hüte.


    Gruß
    Der Doc

    "Lasst mich als ersten starten, dann sehen die Anderen die Stages vorab in Zeitlupe!"
    Mein legendärer Spruch vom CO2CAS 18.05.2019 in Amberg bei der Red River Trail Crew 1968 e.V.