Zoraki 914 - Ich habe Mist gebaut. Zerlegen/Feder

  • Hallo Co2air-Gemeinde,


    mir ist etwas dummes passiert, vieleicht könnt ihr mir da helfen.


    in der Werkstatt meines Vaters, dem ich gestern besucht habe, eine Kiste mit verschiedenen, gewöhnlichen Druckfedern gefunden und er hat sie mir mitgegeben.


    Zuhause kam dann die Idee, ob auch welche in meine SSW's passen und wie sie funktionieren.
    Unter anderem auch mit meiner zoraki 914.


    So nun das Problem:


    Als ich die Feder wieder Ausbauen wollte, bekam ich den Schlitten nicht mehr runter!
    Demontage-Hebel (Schlitf. Heb.) ist draußen, alles wie es sein muss.
    Habe die 914 schon 100 mal demontiert.
    Der Schlitten lässt sich normal nach hinten ziehen, etwas straffer aber normal.
    Auch weit genug, so scheint es auszusehen. Nachtrag: Vielleicht fehlen doch ein paar Millimeter?
    Aber er lässt sich nicht mehr nach oben abziehen, keine Chance.


    Ich habe absolut keine Idee, was man jetzt noch versuchen kann als Leihe.


    Aber vielleicht könnt ihr sie retten ;)


    Gruß,
    Markus

  • Sry aber das höre ich jetzt zum ersten mal das jemand versucht eine verstärkte Feder in eine SSW einzubauen. :D
    Kennt man sonst nur von bösen Jungs mit LG.


    Griffschalen ab, den Griff in einem Tuch in den Schraubstock Spannen und kräftig nach hinten und oben ziehen. Sonst wüsste ich auch nichts.

  • ist das Magazin draußen?

    Ja, das Mag ist raus.



    das höre ich jetzt zum ersten mal das jemand versucht eine verstärkte Feder in eine SSW einzubauen.

    Sie hätte auch schwächer sein können, einfach Spielerei.
    Und das kommt dabei raus :pinch:


    Also glaube, das sie Feder im gestauchten Zustand, wenn der Schlitten hinten ist, zu lang ist.
    Also der Schlittenweg nach hinten minimal zu kurz ist.
    Da wird auch mehr Gewalt nicht helfen befürchte ich aber probiere es mal.
    Das kann echt nicht war sein :(


    Ich weiß zumindest, wie ich zur not die Feder raus bekomme, ohne die ganze Waffe zu zerstören aber da bräuchte ich zumindest einen neuen Schlitten
    und das ist kein Ersatzteil und auch wenn es den einzeln gibt, bestimmt kein Schnäppchen.

  • Wenn du die Feder rein bekommen hast, bekommst du die auch wieder raus ;)


    Wenn die zu lang wäre, hättest den Verschluss ja nicht drauf bekommen.

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Naja da du den Schlitten draufbekomen hast müsste es ja theoretisch hinhauen ganz zurückzuziehen.
    Warte aber evtl. ob noch was hilfreiches kommt bevor du zuviel Gewalt einsetzt.
    Beim Schraubstock könntest du halt mit voller Kraft zurück ziehen und wackeln.
    Echt komisch zumal Pistolen im Gegensatz zu Revolvern so simpel aufgebaut sind.
    Hab meine PPQ mal auseinandergenommen aber wüsste echt nicht was da Klemmen könnte. ?(
    Drück dir die Daumen das es klappt.

  • "Wenn du die Feder rein bekommen hast, bekommst du die auch wieder raus "


    Stimmt...was in die eine Richtung geht, geht such in die andere.
    Damit beruhigt ihr mich schon etwas :D


    @Schulz, du bist der Meinung, das Revolver komplexer sind als normale Selbstladepistolen?
    Hat seine PPQ einen Gewindeschoner im Lauf, das sieht so glatt und rund aus irgendwie?

  • Drück mal beim zurückziehen des Schlittens mit dem Daumen den Hahn ganz nach unten.
    Da sollten noch 1-2 mm drin sein.

    "Bakterien leben saprophytisch und sind fakultativ pathogen."

  • Das ist allgemein eine Krankheit bei der 914, hatte die Probleme beim zerlegen im Original auch, bis ich feststellen musste das der Schlitten am Hahn hängen bleibt.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Wolltest du einen Einzellader erschaffen? Mit dem Weihrauch Schalldämpfer garkeine schlechte Idee...

  • Ich hatte das selbe Problem mit der 918, bis ich gemerkt hatte, dass sie gesichert war. Ungesichert ging es dann ohne Probleme. :rolleyes:

    Zoraki 918, Zoraki 917 (2mal), Zoraki 914, Röhm RG 88, Walther PP, Röhm RG 59, Weihrauch HW 37, Röhm RG 300 (2mal), Röhm RG 3, Röhm RG 56

  • Melde mich mal zurück.


    Habe sie eben ohne Griffschalen, mit einen Tuch zu schützen in den Schraubstock gespannt, noch extra gummierte Handschuhe an fur den Halt,
    es geht einfach nicht.
    Keine Chance ||


    Wenn ich den Hahn runter drücke, verändert sich nichts, beim ganz zurückziehen ist der Hahn auch ganz unten.
    Da hängt auch nix.


    Gesichert ist sie auch nicht...

  • Hmm,
    drücke mal den Abzug und ziehe den Verschluss nach hinten.... Abzug gedrückt halten

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Ich habe mal 2 Bilder gemacht. Das ist genau der Punkt, wo der Schlitten hinten an der Kante hängt. So weit muss er sich also zurückziehen lassen.

  • Ich würde mit einem großen Schraubendreher einen hebel machen und den schlitten eben nach hinten weghebeln.


    Nicht die schönste und materialschonenste Variante aber zumindest geht der Schlitten dann runter

  • Mit einem Schraubendreher hebeln? Auf Zamak? Das würde ich nicht machen, irgenwas bricht vom Zamak dabei fast sicher aus.

    Ich habe keine besondere Begabung, ich bin nur leidenschaftlich neugierig
    Albert Einstein (1879-1955)

  • Wenn die Dönerwumme mit der Feder funktioniert, würde ich da gar nichts machen....


    Reinigen kann man die auch so gut.


    Aber wie gesagt, wenn die Feder rein ging, muss die auch wieder raus gehen.

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Ich melde mich mal zurück.
    Sorry, letzte Woche war recht stressig, bin nicht dazu gekommen.


    @Sgt_Elias,
    den Abzug gedrückt halten, werde ich mal versuchen.
    Wie gesagt, vorher war es kinderleicht den Schlitten ab zu nehmen.


    @qdammsboernin,
    danke dir, so habe ich einen Anhaltspunkt, werde mal messen wie weit es bei mir geht.
    Du hast das sicher ohne Feder gemacht?


    @Xquadrat,


    Jetzt mal davon abgesehen, das es recht rabiat ist, wo setzt du den Schraubenzieher an und in welchem Moment? Bildlich.

    @Sgt_Elias,

    ich habe noch nicht getestet ob sie repetieren aber sie ist straffer, außerdem hängt ständig der Schlitten, weil die Federführungsstange nicht immer die Schlittenöffnung trifft, sie verkantet.