Posts by Terrus

    Mein Ur-Großvater hatte durchaus Geschmack. Er war Eisenbahner und später wurde er Beamter.

    Ich habe auch eine Biographie von ihm. Es ist sehr erstaunlich wie normal die Menschen vor 150 Jahren waren. Diese Geschichten, Probleme, Sorgen und Begebenheiten kann man 1:1 ins heutige Jahr übertragen. Das einizige was uns unterscheidet ist die heutige Technik, ansonsten könnte man denken es ist der Nachbar von neben an.

    Ohmann, dass ist ja wie ein Krimi oder besser ein Thriller ^^^^^^

    Ich habe 17 Gravuren und Punzen in der Uhr gefunden. Die Firma war Adolf Hanhart in der Schweiz und die Uhr wurde 1882 hergestellt. Seriennummer ist 60807 und es wurden ingesamt 4 Revisionen durchgeführt. Die Reichskrone beweist die Echtheit, des Imports und dessen 800er Silber gehalt.

    Revision:

    3. Mai 1890

    13. Januar 1951

    4. September 1963 (durch meinen Vater)

    2021 (durch meinen Vater)

    Die Uhr besitzt ein Zylinderlaufwerk und wird von Uhrmachern nicht gern gesehen. Dies erfuhr mein Vater schon 1963.

    In einigen Foren schreiben sie, dass diese damals teuren Uhren heute merkwürdigerweise nichts Wert sind.

    Aber hey, für mich reicht es völlig das ich weiß das sie meinem Ur-Großvater gehört hat, und eben all die Daten die ich bis jetzt rausgefunden habe.

    Und für 140 Jahre darf sie so aussehen und sie läuft wie ein "schweizer Uhrwerk" :):):)


    Der RG69 hat eigentlich andere Griffschalen verbaut bekommen.

    Ich habe bei meinem alle Schrauben gegen Edelstahl Linsen-Senkkopf Schlitz ausgetauscht und die Originalschrauben in einem Tütchen mit beigelegt.

    Eine gute Replica der Walther LP 53 ist die Predom Lucznik. Man muss sie beherrschen lernen, denn sie ist sehr biestig. Meine ist von 1976 und ich habe sie wieder hergerichtet. Sie hat Power ohne Ende und hat einen ordentlichen Rückschlag. Sollten Teile defekt sein, dann kann man bei Waffencenter Gotha Ersatz bestellen. Alles noch lieferbar.

    Die Predom Lucznik ist eine richtige Herausforderung, aber sie macht Spass.

    Na dann wünsche ich dir mal nicht, dass du für über 250 Fischarten die Bedürfnisse darlegen und beweisen musst, mit deutschen Gesetzen beweisen musst usw.

    Aber egal, jeder wie er meint es besser zu können....eine DinA4 Seite :D:D:D


    Welche Frage wäre denn das gewesen???

    Vllt ließt ja der YouTuber hier auch mit und vllt kann diese eine Frage ihm helfen....

    Wir hatten früher auch einen YouTube Kanal mit um die 300.000 Follower. Denunzianten die Prozesse angedroht haben, weil Händlerbecken überfüllt waren usw. Mein Mann und ich haben den Paragraf 11 lt Tierschutzgesetz der Übrigens eine Durchfallrate von 80% hat, erfolgreich bestanden.

    Auf Grund von Dummheit und Unwissenheit dieser Denunzianten, haben wir den Kanal geschlossen.

    Ich will damit nur sagen, du kannst heute so dermaßen im Recht sein und nach geltenden Gesetz handeln, irgendein Volldepp regt sich auf und macht alles kaputt. Das sind dann meistens die die mit dem ganzen Thema nichts zu tun haben und nie haben werden.

    Hauptsach man hod oan ogschissen....

    Ja schon, wir sind als Kinder überall rumgekrochen und die Eltern haben nichts dafür bezahlen müssen. Ich wäre allein auf 300 Jahre verschuldet wenn man mein Leben aufgezeichnet hätte wo ich schon überall rumgekrochen bin.

    Schwammerlsucher gebt acht, nicht das Ihr vom Weg abkommt, dass könnte heute Euer Ruin sein.


    Boah Leute, ich rege mich gard so auf und klinke mich für heute aus....dass ist besser für mich....

    Ja dann sollten sie unsere Wälder auch mit rot/weißen Absperrbändern unterteilen....aber die Arbeit macht sich ja auch keiner von den Deppen. Danach zur Kasse bitten ist halt einfacher.

    Der Staat braucht halt Geld. Das habe ich kürzlich auch festgestellt, für 4 Minuten falschparken 55€.

    Ich möchte so gern hierfür ein Schimpfwort sagen, aber dann werde ich gesperrt.

    Und ich kenne den Typen und der ist Kunde bei mir, was meint Ihr was der für sein nächstes Ersatzteil zahlt?????

    Ich habe heute einen Uhrmacher kennen gelernt, der gefühlt 174 Jahre alt ist und sich perfekt mit Taschenuhren auskennt. Ein Kunde natürlich, und wir haben geratscht als gäbe es kein morgen. Ich soll meine Taschenuhr in allen Facetten fotografieren inkl. Gravuren usw. ....er könne diese bestimmen. Da bin ich mal gespannt, ob sich das mit meinen Erinnerungen und an die Familiengeschichte zur Uhr, gleicht.

    Er hat mir zumindest an Hand eines Fotos sagen können, das diese Uhr vor dem 19 Jahrhundert hergestellt wurde. Jetzt will er Fotos vom Innenleben und aller Gravuren sehen....ich bin so gespannt :)

    Genaues Alter, Hersteller usw.... :):):)

    Das Flaggschiff ist die EGP 88 (P 08)

    Meine EGP 88 schaut aber wie eine P38 aus :):):) sorry der musste jetzt sein :)

    Ich habe zwar eine, hab aber noch nie damit geschossen. Ich denke, dass sie auch nicht mehr mit der heutigen Munition funktionieren wird.

    Die P22 war ca. 1 Jahr meine Führwaffe, aber ich führe seit ein paar Jahren schon nicht mehr.