Mittenwicklung Pistolenarmbrust - in diesem Fall Redback

  • Moin,


    die nächsten Tage oder so wird sie wohl fällig.


    Nur kommt meine China-Bestellung einfach nicht an.


    Ich habe hier ziemlichst reissfesten Leinenzwirn und denke damit zu improvisieren. Ich trau' dem Zeugs eigentlich mehr zu als reibungswärmeempfindlichem Kunststoff.


    Und wenns nix taucht, wars ja auch kein Verlust.


    Ich könnte damit allerdings die noch intakte, aber etwas angefaserte alte Mittenwicklung direkt noch mal überwickeln.


    Fragen über Fragen.


    Egal, nu was anderes:


    Wie macht Ihr dass mit der Redback?


    Ich hab' den Gedanken, den Wurfarm zu lösen, rauszuschieben, der Teil der Sehne liegt dann (etwas unpraktisch) frei und ich kann fiddeln (wegen den paar cm bau' ich jetzt kein Wickeldings).


    Alternativ könnte ich die Sehne im eingedrehten Zustand mit einer starken Schnur auf einen 40 lbs Recurve spannen und dort wickeln, ich meine jetzt einen grossen Bogen.


    Also, Jungs, ich bitte um Tips.


    Wer mir den besten gibt, dem kriecht mein Dank meilenweit hinterher :D

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights September - *klickmichfettundsaftig*

  • Du schickst mir das Teil auf die richtige Länge gedreht und an den Enden zusammengebunden und ich mache dir eine aus Angel Majesty drauf.


    Gruß Stefan

  • Mach' ich, wenn die Wicklung hinüber ist. Vielen lieben Dank.


    Ich hab' den Tip von einem russischen Freund (war ja klar) beherzigt, um die betreffenden Stellen Alufolie zu unterlegen - und die mit Lötbrenner flott zu unterlegen.


    Was soll ich sagen?


    Erst mal siehts aus wie neu - Illusionen mache ich mir aber nicht.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights September - *klickmichfettundsaftig*

  • also ich hätt mir kurz nen sehnengalgen gebaut , brauchste ja ab und an eh wieder ,auch zum sehne neubauen.


    in deimem fall 2 rundhölzer in ein brett gekloppt oder 2 zimmermannsnägel

    INVICTUS

  • Schon klar, ich hab' das Elend verlängert.


    Sieht mir allerdings nach 200+ Schüssen aus.


    Ich werds berichten.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights September - *klickmichfettundsaftig*


  • Du legst Alufolie unter die MW? Also direkt auf die Sehne, wenn ich das richtig verstanden hab? Und die Alufolie, die genau auf der Sehne liegt, machst du dann auch noch heiß???

  • Sehnengalgen = zwei Schraubzwingen verkehrt rum an die Tischplatte schrauben.
    Sehne vor dem Wickeln ca 5 x aufdrehen. Danach wieder eindrehen. Wicklung wird dadurch schön stramm. Wicklungsgarn Brownell Diamondback oder ähnliches in 0.22 bis 0.30.


    gruß bolz

    dort wo mein sofa ist , fühle ich mich wohl.

  • Ob ich jemanden der mit meiner Gesundheit spielt als Freund bezeichnen würde wage ich zu bezweifeln.....

  • Ganz ehrlich aber wer ist denn so doof und polstert die Mw mit Alufolie aus und macht sie auch noch heiß dabei!?! Selbst ein Anfänger ohne das man es ihm vorher sagt, sollte ganz von alleine verstehen, dass Hitze dem Sehnenmaterial nicht gut tut. Und Alufolie mit ihren Kanten und Kraten sicher auch nicht! (Das die Wicklung niemals richtig fest auf der Sehne halten wird, gar nicht mal mit erwähnt.)


    Wenn ich mir vorstelle, wie er mit dem Lötbrenner an seiner Sehne herum operiert... Da läufts mir fast kalt den Rücken runter bei der Vorstellung... 8|


    @Sho


    Nehm wie schon gesagt einen Sehnengalgen, mach die Sehne darin fest und mach die alte Wicklung komplett runter. Dann nimmst ein Wickelgerät und Wickelgarn und wickelst dir eine neue. Videos zu Wickeltechniken findest du auf YT.


    Das Garn wählst du nach der Stärke aus. 0.30 aufwärts für Armbrüste. Gut funktioniert z.b. das BCY Power Grip. Das gibt es auch in 0.32. Das verwende ich auch für meine Excaliburs. Für die kleine Redback reicht aber auch sicher ein dünneres Garn.

    Edited 5 times, last by ben1287 ().

  • Frei nach dem Motto: denn sie wissen nicht was sie tun.......


    Über sowas kann man eigentlich nur den Kopf schütteln.

  • Nun mal langsam, ich hab nur das Gewölle entfernt und die Folie war nur zum Schutz der Rail und der Teile der Sehne, an die keine Wärme kommen sollte, also zur Sicherheit.


    Muss sich missverständlich angehört haben.


    Hier ein Foto von danach - die helleren Stellen rechts und links an der Kante der Rail waren die aufgeflusten Aussenränder der Mittenwicklung, die jetzt wieder anliegen.


    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights September - *klickmichfettundsaftig*

    Edited 2 times, last by Sho Ishida ().

  • Du kannst die Wärme nicht soweit einschränken, gerade Alufolie ist ein extrem guter Wärmeleiter.
    Und Hitze, wie sie durch eine Flamme erzeugt wird, greift Kunststoffe immer an und verändert die Struktur, und aus nichts anderem sind schlussendlich die Sehnen.......
    Wie es unter der angeschmolzenen Mittelwicklung aussieht kannst du überhaupt nicht beurteilen. Oder hast du die nach der Behandlung beim Tierarzt röntgen lassen?
    Ich würde die nichtmal mehr mit der Kneifzange anfassen!
    Solche Vorschläge sind genau das, was man nicht posten sollte!
    Vor allem da die kompletten Sehnen für nen Appel und Ei zu haben sind. Da ist mir meine Gesundheit wichtiger.
    Und Mittelwicklungsgarn bekommt man in sogut wie jedem Bogen- und Armbrustshop unter 10 Euro, das das nicht rechtzeitig gekommen ist kann man da nicht gelten lassen, das sich die Mittelwicklung auflöst kündigt sich rechtzeitig an.....
    Aber da waren in den diversen Pistolenarmbrust Threads so viele nicht nachvollziehbare oder auch teilweise verkehrte Aussagen zu Armbrüsten, das es keinen Sinn macht darüber zu reden.
    Muss ja jeder selbst wissen und ggf. Lehrgeld bezahlen.

  • Nun ja, wenn Leute Mittenwicklungen komplett neu machen, brennen sie die Fadenenden auch gerne mal mit einem Feuerzeug ab.


    Nichts anderes hab ich mit dem feinen Abrieb-Gespinst gemacht, direkt draufgehalten logischerweise nicht, sondern nur kurz rübergestreift.


    Und aus Angst, die Sehne zu beschädigen, wurde alles mit Alufolie abgedeckt. Und noch einmal: Es wurde nur das feine Gewölle entfernt, weder die Mittenwicklung selber, noch die darunterliegende Sehne wurden überhaupt erhitzt.


    Ich hoffe, das kam jetzt von mir verständlich rüber.


    Dass man weder das Garn noch die Sehne anheizt, ist selbst mir klar.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights September - *klickmichfettundsaftig*

  • Ich hatte schon kalten Schweiß auf der Stirn und Ishida mit einer Lötlampe an der Mittenwicklung gesehen. 8| Ist zwar nur eine PAB aber wenn die Sehne reißt, reicht es für ein bisschen Aua.

  • Ich würde die nichtmal mehr mit der Kneifzange anfassen!
    Solche Vorschläge sind genau das, was man nicht posten sollte!

    Was soll die Aufregung? Das ist eine kleine Pistolenarmbrust. Mehr passieren als dass die Sehne reißt kann nicht. Hatte ich schon 100 mal. Dann fliegen bei den Dingern meistens die Endkappen weg und man muss sie wieder aufstecken, wenn man sie denn findet. Ansonsten sind neue Endkappen preiswert zu haben.


    Alles was nach so einem "Abflämmen" nötig ist: Nach jedem zweiten oder dritten Schuss mal auf die Sehne schauen. Wenn die Mittelwicklung "durch" ist kann man immer noch eine neue Aufziehen.

  • Gut zu wissen.


    Reissen Sehnen eigentlich auch bei völlig intakter Mittenwicklung?

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights September - *klickmichfettundsaftig*

  • ...dann ists Blödsinn, sich da nen Kopp zu machen.


    Das Zeugs fliegt ja nicht Richtung Gesicht.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights September - *klickmichfettundsaftig*

  • Sag das nicht!


    Was wenn dir eine beschädigte Sehne im gespannten Zustand reißt, vllt während du gerade die Armbrust im Anschlag hast!? Da kann das gut passieren, dass du was abbekommst. Oder dir reißt die Sehne, du bemerkst im ersten Moment nicht, dass auch die Wurfarme schaden genommen haben und die geben irgendwann nach und brechen dir. Da gibt es etliche Möglichkeiten wie du dich durch sowas selbst verletzen kannst. Das kann wie auch ein Leerschuss immer zur Gefahr für den Anwender werden. (Bedenke auch, dass in einem öffentlichen Forum viele Interessierte sind, die vielleicht gerade erst mit diesem Sport begonnen haben. Die lesen dann sowas um sich zu informieren und kommen dann auf dumme Gedanken. Was bei einer kleinen Armbrust noch relativ harmlos ist, kann mit der großen Armbrust oder einem stärkeren Bogen leicht zum Problem werden und im ungünstigsten Fall zu Verletzungen führen.)


    Ansonsten versteh ich eh nicht ganz, was das Drama um eine stink normale MW soll. Ist doch nun wirklich kein Hexenwerk eine neue drauf zu machen. Wickelgerät und Garn bekommst du in jedem Bogenshop,- laden und gehört zur Standartausrüstung eines jeden Bogen und Armbrustschützen. Also mach keine Wissenschaft daraus. Ist die Wicklung runter geschossen, neue drauf und weiter kanns gehen. Kompletter Zeitaufwand 10 - 20 Minuten.