Welche CO2 Pistole nur ?

There are 100 replies in this Thread which has previously been viewed 49,284 times. The latest Post (April 9, 2018 at 5:08 PM) was by michi1982.

  • ..., könnt ihr was zum Abzug sagen?...

    Erstmal: es ist kein Matchabzug, es gibt keinerlei Einstellmöglichkeit.
    Aber: kein kriechen, kein haken, kein knarzen. Egal ob SA oder DA.
    Beim Vorspannen des Hahn gibt es eine Stelle, bei der irgendwie eine 2. Mechanik einsetzt.
    Kein direktes Klemmen, aber eine Änderung des Widerstandes auf einem bestimmten, reprodizierbarem Punkt.

    Beim SA bleiben etwa 3mm Weg bis zu einem gewissen "Druckpunkt".
    Beim DA ist der Widerstand auch recht gleichmäßig, nur an der gleichen Stelle wie beim manuellen Vorspannen ändert sich das Abzuggewicht.
    Der angegebene Abzugswiderstand liegt ja mit SA = ca. 2.200 g / DA = ca. 2.600 g nicht weit auseinander, nur der Weg macht hier einen deutlichen Unterschied.
    Für eine Freizeit/Spasswaffe hat der Abzug eine überraschend gute Qualität.

    Ausgelöst wird übrigens nicht über den Abzug selber sondern über ein dahinterliegendes "Züngel".
    s.a. Foto von Apep

    MfG

    Bernd

  • ...
    Beim Vorspannen des Hahn gibt es eine Stelle, bei der irgendwie eine 2. Mechanik einsetzt.
    Kein direktes Klemmen, aber eine Änderung des Widerstandes auf einem bestimmten, reprodizierbarem Punkt.

    ...
    Beim DA ist der Widerstand auch recht gleichmäßig, nur an der gleichen Stelle wie beim manuellen Vorspannen ändert sich das Abzuggewicht.
    ...


    Der o.g. "Punkt" bei DA-Abzug, bzw. beim Vorspannen des Hahn hat unmittelbar mit der Transportklinke und der Trommelverriegelung zu tun.

    Ich habe den 586 mal aufgemacht, z.T. mit Bremsenreiniger ausgewaschen und alle Lagerstellen/Gleitflächen großzügig mit Vaseline (Apotheke) gefettet, anschließend noch mal den Innenraum etwas mit einem relativ dickflüssigen Silikonspray eingenebelt.
    Der Zusammenbau ist etwas fummellig, eine gute Hilfe gibt es da: Youtube
    Habe auch gleich den Im Video genannten Stift der Fallsicherung kontrolliert - bei mir isser fest.

    Jetzt flutscht der Abzug schön sauber, nur das Auslösen der Sperrklinke macht noch mal deutlich "klack" - sowohl akustisch als auch in der Mechanik.

    Hinweis: das Öffnen ist nichts für Leute mit 10 Daumen oder Demenz, die später erstmal suchen müssen, wo die Kleinteile abgelegt wurden oder wieder montiert werden müssen.
    Werkzeug braucht man nur einen gut passenden Schraubendreher und ggf. eine Pinzette.

    MfG

    Bernd

  • ..., nach der "Grobeinstellung des "Micrometer-Visier" (von 'ner Spielzeugpistole), da muss ich noch 'ran -...

    Notlösung gefunden:
    Beim Öffnen des 586 hab' ich mir das Visier mal genauer angesehen:
    Ca. 5 mm vor der Einstellschraube ist ein Loch, ca. Ø3mm und 3mm tief.
    Als Notbehelf habe ich dort erst einmal eine recht weiche 3mm Rundschnur (ca. 4,5 mm lang) eines "Null-Ringes" als Feder eingesetzt.
    Mal sehen, ob ich eine passende Druckfeder finde ...

    MfG

    Bernd

  • Noch was:
    die Sperrklinke darf nicht gefettet werden, höchstens ein Tröpfchen Öl auf die Achse.
    Fehlt das Spiel der Klinke, arretiert sie die Trommel nicht richtig, kommt dadurch nicht in die Endlage und die Mechanik der Sperrklinke im Verbund mit der Transportklinke blockiert beim nächsten Schuss den Abzug.

    MfG

    Bernd

  • Wenn du was ordentliches suchst, das die 7,5J ausnutzt, wie wärs hiermit ? --Klick--

    Die 2240 ist alt und hässlich, aber sehr robust und verschießt 5,5mm. Eine Kapsel reicht halt nur für 30-40 Schuss. Dafür locht die auch mehrere Dosen hintereinander und ist sehr genau. Ich hab meiner nen Red Dot verpasst und auf 10m am Schießstand eingeschossen. Einziger großer Nachteil: ist leider nur n Einzellader. Gibt aber jede Menge Umbauteile im Netz, man kann die auch zur Magazin Zufuhr umbauen, sogar n Gewehr draus machen wenn man will. In die Pistole kannste jede Menge Geld versenken, ist sehr vielseitig das Teil. :)

    Für Airsoft halt ungeeignet, weil viel zu stark.

  • Meine aktuelle Empfehlung bei den 4,5mm blowback-Waffen ist die Umarex SA10.

    Nicht empfehlen kann ich die Gletcher TT Tokarev. Sie streut unsäglich und der blowback verbraucht sehr viel Gas - bei den ersten Schüssen steht man tatsächlich in einer CO2-Wolke. Bleirundkugeln konnte man verschießen, aber selbst wenn konstant CO2 abgegeben worden wäre, der glatte Lauf ist ein Präzisionshindernis.

    Die PM von Baikal hat zwar kein blowback und einen gezogenen Lauf, aber auch deren Präzision kommt sogar mit eingelegten Diabolos nicht an die SA 10 heran. Da hat es auch nichts gebracht, Diabolos und Bleirundkugeln unterschiedlicher Durchmesser zu testen. Das Magazin kann man sowieso nur sinnvoll mit Stahlrundkugeln nutzen, da Plastik- oder Bleirundkugeln ab dem zweiten oder soundsovielten Schuss im Magazin zerstört bzw. zerdrückt werden. Diese Makarov ist spötisch gesagt dem Original nicht nur deshalb ebenbürtig, weil sie in der gleichen Fabrik aus Stahl gefertigt wird, sondern auch weil sie ähnlich bescheidene Trefferbilder produziert. Also eher was für Sammler oder wehmütige Volkspolizisten ;)

    Eine CP88 ist eine brauchbare Pistole (oder besser gesagt Revolver im Pistolenpelz?), aber da sie kein blowback hat, schied sie dann für mich doch aus. In Bezug auf die Präzision übertrumpft die CP88 die SA10 auch nicht. Vielleicht lag sie mir aber auch einfach nicht, weil das ständige Spannen des Hahns für SA (single action) beim zügigen nicht überhasteten Schießen keine Ruhe aufkommen lässt.

    Bei einfachen CO2-Waffen mit ordentlicher Präzision und einem in der Preisklasse überzeugenden Abzug fällt mir keine Pistole sondern mein ehemaliger Crosman Revolver 38 Target für 5,5mm Diabolos ein. Hergestellt in den 70ern und noch mit Trommelscheibe aus Metall-Druckguss. Das Nachladen war aber ein wenig hakelig. Andererseits aber eine so stabile Waffe, dass man damit wahrscheinlich sogar hätte Nägel in die Wand schlagen können.

    Ich hänge mal Bilder der ersten beiden mit der SA10 geschossenen Serien an. Dabei haben sich die Schüsse langsam von links oben in die Mitte vorgearbeitet, wo ich sie dann halten konnte. Insoweit stimmt die von Targetscan dargestellte Reihenfolge und Anzahl pro Serie nicht - es waren jeweils 8 Schuss (Magazinkapazität).
    Entfernung waren 6m, Unterarme aufgelegt, beidhändiger Anschlag. Der Spiegel der Scheibe saß mit ein wenig Kontrollweiss auf.
    Die Visierung ist offensichtlich für beidhändigen Anschlag ausgelegt, da dann die Waffe näher kommt und beim Blick über die Visierlinie genug Licht zwischen Kimme und Korn zu sehen ist. Beim einhändigen Anschlag sind die Lichthöfe links und rechts vom Korn nur noch kaum zu erahnende feinste Lichtfädchen.


  • ...oben die ich verlinkt habe , schießt beides...

    ....so , vorgestern ist meine UX SA10 angekommen - gestern ist sie wieder zurück geschickt worden ....

    ....nach einigen Probeschüssen hab ich festgestellt - sie ist ziemlich "klapperig" , ungenau und Blowback ist zu stark , dann pustet sie beim Schuß etwas Gas nach hinten raus , was sehr unangenehm ist , da das Auge ja in dieser "Linie" liegt...

    .... mein Fazit ist - ich werde mal lieber nach einer CP 88 respektive CP 99 schauen - denke mal das wird eine bessere Wahl ...

    wieso empfiehlst du die wenn sie nix taugt?

  • ...willst ein auf dicke Hose hier machen .... :D ....Du kennst die Hintergründe gar nicht , also rüttel hier nicht am Käfig ....

    ....war ein Montagsmodell ....hab doch geschrieben sie wurde reklamiert ...

    wer lesen UND verstehen kann der ist klar im Vorteil ...

  • @Luftpuster66

    ....wenn Du nicht den gesamten Ablauf des Fakte,s kennst , kannst Du überhaupt nicht mitreden , außerdem weißt Du nicht was mir SWS geschrieben hat über meine Reklamation , also halt mal den Ball flach....

  • @Luftpuster66

    ....wenn Du nicht den gesamten Ablauf des Fakte,s kennst , kannst Du überhaupt nicht mitreden , außerdem weißt Du nicht was mir SWS geschrieben hat über meine Reklamation , also halt mal den Ball flach....

    Hast recht bin ein Idiot, Entschuldigung

  • Wo soll ich in deinem Beitrag rauslesen das es eine rekla war?
    Gasaustritt?
    Die Knarre ist sereinmässiger Müll, aber geile Empfehlung Herr MC :thumbup:

  • Wo soll ich in deinem Beitrag rauslesen das es eine rekla war?
    Gasaustritt?
    Die Knarre ist sereinmässiger Müll, aber geile Empfehlung Herr MC


    ....darum sag ich ja , sich vorher erkundigen , dann posten so kann man viele Unklarheiten und Falscheinschätzungen umgehen ..... :thumbup:

    ....belege doch mal warum/wieso doe Knarre Müll ist , oder ist es auch eine unqualifizierte nicht belegbare Behauptung von Dir .... ??????

  • Wow... Da guckt man mal´n paar Minuten nicht hin - und da entdecken manche ihre Teenie Zeit erneut.

    Da fühlt man sich doch gleich wieder jung... und vielleicht´n bisschen blöd.

    Christopher Hitchens, Sam Harris, Lawrence Krauss

    and Richard Dawkins are those, who rock the Boat!

  • ....so , vorgestern ist meine UX SA10 angekommen - gestern ist sie wieder zurück geschickt worden ....

    ....nach einigen Probeschüssen hab ich festgestellt - sie ist ziemlich "klapperig" , ungenau und Blowback ist zu stark , dann pustet sie beim Schuß etwas Gas nach hinten raus , was sehr unangenehm ist , da das Auge ja in dieser "Linie" liegt...

    .... mein Fazit ist - ich werde mal lieber nach einer CP 88 respektive CP 99 schauen - denke mal das wird eine bessere Wahl ...


    @Luftpuster66

    Will mich ja nicht in euer Ding das einmischen, aber oben steht noch der von dir gepostete Kommentar zur UX SA10...
    Du distanzierst dich ganz klar und sicher auch für jeden verständlich von dem Teil.. Wenn du es als Montagsmodell abgetan hättest, dann stünde da nicht, dass ne CP88 oder CP99 ne bessere Wahl wäre und du dich nun dafür entscheidest...
    Klapperig, ungenau und zu starkes BlowBack sind auch keine Montags-Eigenschaften sondern wohl eher ein Standart bei dem Teil..

    Ich kann also Luftpusters Kommentar voll und ganz verstehen und würde meine Empfehlung bezüglich dem Teil irgendwie vielleicht zurück nehmen..
    Man kann doch nicht was empfehlen, es kaufen, kurz probieren, zurück schicken, dann das eher negative Statement posten und mich für was "besseres" entscheiden, dabei aber weiterhin die Kniffte empfehlen..

    Und wie wäre es mal, nicht gleich so aggresiv zu werden..bestimmt toll...

  • Und wie wäre es mal, nicht gleich so aggresiv zu werden..bestimmt toll...


    ....lese Dir mal alles darüber GANZ GENAU durch , dann fange an zu denken , und dann kommst Du auch vom "schmalen Brett" wieder runter ... :wogaga:

    und jetzt verschone mich mit so einem Schwachsinn ...

  • @Luftpuster66

    Will mich ja nicht in euer Ding das einmischen, aber oben steht noch der von dir gepostete Kommentar zur UX SA10...
    Du distanzierst dich ganz klar und sicher auch für jeden verständlich von dem Teil.. Wenn du es als Montagsmodell abgetan hättest, dann stünde da nicht, dass ne CP88 oder CP99 ne bessere Wahl wäre und du dich nun dafür entscheidest...
    Klapperig, ungenau und zu starkes BlowBack sind auch keine Montags-Eigenschaften sondern wohl eher ein Standart bei dem Teil..

    Ich kann also Luftpusters Kommentar voll und ganz verstehen und würde meine Empfehlung bezüglich dem Teil irgendwie vielleicht zurück nehmen..
    Man kann doch nicht was empfehlen, es kaufen, kurz probieren, zurück schicken, dann das eher negative Statement posten und mich für was "besseres" entscheiden, dabei aber weiterhin die Kniffte empfehlen..

    Und wie wäre es mal, nicht gleich so aggresiv zu werden..bestimmt toll...

    dank Dir Michi für den Beistand, aber ich bin mit dem Forum durch, scheinbar ist man mit knapp 5000 beiträgen etwas besonderes und kann hier komische antworten schreiben.
    Ich wollte den TE nur davor bewahren Geld für Plastemüll auszugeben, aber drauf geschissen.
    @MC gute verichtung im KH, hoffentlich ruhe hier

  • Die Knarre ist sereinmässiger Müll, aber geile Empfehlung Herr MC

    ...belege doch mal warum/wieso doe Knarre Müll ist , oder ist es auch eine unqualifizierte nicht belegbare Behauptung von Dir ....


    ....immer noch keine Beweise hier , nur leere Worte und Aufblähungen ..... ?(?( .... nun leg doch mal was auf,m Tisch was Deine Behauptung untermauert...

    es werde Dinge einfach im Raum gestellt , ohne eine vernünftige Beweislage ....

    Edited once, last by MC-81 (April 9, 2018 at 6:30 AM).

  • ...mal einfach in Ruhe ansehen :

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    ...wenn mal eine "Montagswaffe" ausgeliefert wird , sollte man nicht alles andere verteufeln ....