Posts by Gun-Sepp

    oder ne armbrust kaufen -- lol , die hat sicherlich nicht
    nur den anschein einer gefährlichen waffe, sie ist auch eine !!! leider kann man damit nich durch die gegend rennen.

    Mein kleiner Bruder der hier unter meinem Namen immer threads im forum schreckschuss schreibt, ist der absolute schreckschusssammel-freak.


    ich bin der Lupi-Fan von uns beiden.
    ich musste mich einmal verteidigen ,beim angeln.
    Aber nich mit so ner lächerlichen Platzdingsbums sondern mit meiner schleuder !!!!!


    Vieleicht kennt ihr die Boilie -schleudern die Angler zum füttern benutzen, jedenfalls war neben mir ein haufen rollsplit ( streukasten ) und als die drei typen auf mich los wollten hab ich voll durchgezogen und gesagt dass ich ihnen eine draufbrate wenn sie nicht gleich abhaun. Jedenfalls sind sie dann ganz kleinlaut geworden und ham sich verdrückt.
    jedenfalls wenn ihr mal ne freie selbstverteidigungswaffe sucht mit tüchtig mannstopp-wirkung und drohpotential dann geht in den angelshop.


    mit meiner schiess ich nen eisenbahnschotterstein
    ( ca 70 gramm ) 150 meter weit . gut wie?


    p.s. diese dinger wurden 1995 BKA überprüft , wurden aber nicht auf den index genommen , weil karpfenangler die zum anfüttern brauchen.


    Überhaupt macht das instinktiv -schiessen mit Schleudern sehr viel spass , kann ich nur empfehlen mal auszuprobieren, die gibts sogar mit visierung
    (check ich aber nicht wie das funktionieren soll)


    servas ,, gunsepp

    äh eddi ? zumsprengen reichtdas nicht?
    wenn du den wiederladeschein hast kannst du dir sehr offnesive nitrozellulosepulver kaufen, da war mal ein bericht von "spiegel tv" zu hobbyrohrbombenbastlern:


    die kaufen sich im sanitärhandel ein edelstahrohr samt verschraubung--füllen da nitrozellulosepulver
    ( p.s. streichholzköpfe tuns auch) hinein und legen noch zwei sich berührende kabelenden hinein (durch eine bohrung von aussen)


    das ganze wird an in gebührender entfernung
    ( mindestens 200 meter ) an eine autobatterie angeschlossen------kawumm.


    es gab sogar bis vor kurzem eine seite im internet http://www.bombenbasteln.de
    wurde aber glaub ich rausgenommen.


    gruss gunsepp

    ähhhhhh es gibt da eine goldene regel bubu:


    wenn man in ein hobby einsteigen möchte bekommt man einen subjektiven, brauchbaren eindruck von der sache nur wenn man mit qualitativ hochwertigem equippement einsteigt. sonst gibts nur frust.


    also kauf dir gleich was gscheits. für 70 euro glaub ich is essig mit qualität.


    mein tipp : hw 40 oder gleich hw 45, oder die bewährte diana lp5 (egal in welcher ausführung)


    gruss gunsepp

    die twinmaster -sport wär natürlich nicht übel ...
    das design der twinmaster trainer is natürlich unschlagbar.
    ps. ich könnte mir vorstellen dass man einen pressluft-tank ( nicht zylindrisch wegen platzmangel)
    unter dem lauf montieren könnte oder so , dazu hatten wir neulich schon mal einen thread hier, ist wohl technisch nicht möglich.

    Hallo mal wieder!


    Zwei neue Pistolen gibts diese Saison : Erstmal die Diana Lp5 power, dann diese "schnellfeuer" -co2 von Röhm (twinmaster trainer)


    Zu dieser diana muss ich sagen : An dieser luftpistole gefällt mir alles!!!!!
    1. Die hohe Mündungsgeschwindigkeit


    2. die ultralange visierlinie ( bestimmt der präzision zuträglich)


    3. Die fiberglas -visierung ( wer die möglichkeit hat draussen zu schiessen wird dies vor allem in der dämmerung zu schätzen wissen)


    4.das design ( a la freie Pistole oder shilouettenpistole)


    5.der günstige Preis.


    Ich werde sie mir auf alle Fälle kaufen. sicherlich kann man mit dieser Waffe problemlos auf der 25 Meter Bahn aufkreuzen, oder auf Field -Target -Contests.


    Die twinmaster -trainer dagegen kommt für mich bestimmt nicht in frage: Für eine "schnellfeuer-präzisions-trainingswaffe ist das temperaturabhängige c02 ja wohl das unzulänglichste
    Antriebsmittel. Gäbe es diese waffe als Pressluftmodell sähe die Sache schon besser aus.
    Ausserdem sind mir persönlich 120 m/s einfach a bisserl zu wenig


    Gruss Gunsepp

    hallo Esteban. Cool , deine Fangschusswaffe. Meine gesamte Verwandtschaft geht auf die Jagd, ich net aber bald.

    Diese P7 war frühers Standardwaffe bei der Polizei bis es zu einem folgenschweren Unfall bezüglich der Griffsicherung kam ( Polizistin erschoss versehentlich Kollegen oder so ).


    Bei uns in Bayern müssen Kurzwaffen, welche zum Fangschuss für die Nachsuche verwendet werden , mindestens eine E 0 von 200 joule aufweisen..
    Die meisten nehmen hierfür einen kurzläufigen 38er
    Revolver, die ganz harten nehmen ein Messer, was aber bei Schwarzwild sicherlich nicht ganz ungefährlich ist.


    Die P7 ist sehr kurz und führig und sicherlich auch eine ideale nachsuchen/fangschuss-waffe.


    Und ich finde man kann das wort Glock und Sport durchaus miteinander verbinden. Hätte dieser Steinhäuser alle mit nem Baseballschläger erschlagen, sollte man dann etwa darüber nachdenken baseball künftig nicht mehr als sportart zu bezeichnen ? Es gibt in jeder Sparte immer ein paar Irre , aber deshalb kann man nicht gleich alle in einen Sack stecken.


    Servus, Gunsepp!

    Pellet? Aber die Schalen sind anders verschraubt, man sieht keine Bohrungen! und es handelt sich auf alle Fälle um "anatomische Formschalen"


    Sers Gunsepp

    Also ich kann mich für sowas nicht erwärmen. Weder für original-MPs noch für irgendwelche spielzeug nachbauten. Warum? auch in der modernen Kriegsführung tendiert man zu Präzisionsbüchsen statt zu vollautomatischen Waffen.


    Ein präziser Schuss bringt mehr als ein feuerstoß ins Blaue.


    P.s. Auch mit ner MP trifft man nicht automatisch.
    P.P.s Wer unbedingt ne Waffe mit verstellbarem Anschlagschaft haben will, soll sich die Delta -Storm Armbrust kaufen. Gibts für 350 euro mit 150 lbs zuggewicht. sie ist voll zerlegbar ( transport )und das ganze gibts als freie Waffe! Dann noch ein 3- 9 * 40 drauf und fertig ist die Gaudi. Sowas is sicherlich tausendmal sinnvoller als dieser Chinaschrott.


    Servus Gunsepp

    Hi


    Genau dieselbe Frage habe ich schon des öfteren gestellt, ich wollte auch schon immer den matchgriff auf meiner hw45 haben. moment , schau mal unter dem thread "neue diana lupi mit 175m7s". dort erzählt ein user dass er pachmayr griffschalen auf seine hw45 montiert hat.
    P.S Den Weihrauch -Matchgriff kann man scheinbar nicht nachkaufen. Ist echt schade


    Gruß Gunsepp

    Ohh ja als ich mir die HW 45 gekauft habe, gabs dieses Ding ja noch nicht, aber eins ist klar: Diese Diana -LPs liegen besser in der Hand da sie ähnlich einer Match-Lupi konstruiert wurden. Einhändig schiessen ist mir der HW 45 unangenehm, sie liegt dann nicht sehr gut und kippt ständig aus dem Ziel.
    ( Wers nicht glaubt geht damit aufn Schiessstand!)


    Vermutlich wäre die Sache einfacher wenn die HW 45 den Formgriff der HW 75 hätte.


    Sers Gunsepp!

    Hallo, folks!


    Also, die P99 bringt mich doch immer wieder zum Nachdenken.
    Einerseits heißt´s im Testbericht das sie eine der besten, wenn nicht die beste schreckschusswaffe ist, andererseits tauchen immer wieder Probleme auf.
    Schlagbolzen zu weich, Hammer abgenutzt,
    Schlagstange verbogen, vielleicht könnte ja hier jeder mal seine Meinung schreiben und dann könnte man ein Fazit ziehen, ob die Waffe wirklich zum Ballern
    geeignet ist, oder eher für die Vitrine.


    MfG, Gunsepp

    Hallo mal wieder .


    Neulich habe ich mal wieder recht exzessiv mit meiner Hw45 rumgeballert. dann kam mir folgender Gedanke


    Es müsste doch einfach sein, eine Lupi zu bauen mit:


    Originalabmessungen ( nachbau)
    Blow-Back ( durch pressluft tank im Griffstück )
    satten 175 m/ sec. ( also hart am limit )


    Ich denke jetzt zum Beispiel an eine Luft- USP oder so
    Wenn das bei Softair möglich ist, müsste sowas doch auch im Lupi- Bereich machbar sein .


    Ich spreche hier ausdrücklich von einer Pressluft - Waffe weil ich CO2 nicht abkann ( kapseln sind Geldschneiderei, zu wenig dampf dahinter usw.)


    Gruss , Gunsepp


    ( p.s geht mal auf http://www.tanfoglio.it , schöne waffen !)