Remington Rider

  • Hab zwar keine Remington Rider,


    werd Dir aber trotsdem antworten und Dir sagen, das es schonmal einen Beitrag zu dem Thema bzw. auch zum Thema kleinkalibrige Vorderlader gab, wo die Frage beantwortet wurde.


    Da das Ding hier nicht so sonderlich verbreitet zu sein scheint, könnte es ansonsten länger dauern, bis Du Deine Antwort hast.

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
    Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)

  • Das Ding macht Spaß. Genaues Schiessen auf 10m damit ist aber eine wirkliche Herausforderung.....

    ----------------------- Jäger der verlorenen Erma's ------------------------
    --
    - Waffen- & Munitionssachverständiger, Spezialgebiet Erma ---
    ------------ bitte hier mithelfen, damit es hier weitergeht ------------

  • Ja, der Remington Rider macht echt Spaß. Schau mal bei youtube nach "Parlor Pistol", da sind ein paar nette Videos drin. :-)


    Gruß
    Tom

  • Habe den Remmington Rider auch schon lange auf meiner Liste wenn ich nächstes Jahr die Pedersoli SALOON nicht mehr bekomme (steht schon seit Monaten "nur noch wenige Stücke lieferbar")
    wirds wohl auf den Rider rauslaufen. 4,5mm Vorderlader fehlen mir noch, hab bisher keinen Vorderlader.

  • Dieser Remington Rider könnte mich auch reizen. Muss ja Anfang des Jahres wieder bei Schneider bestellen :rolleyes: .


    BTW: Was ist 4,3mm eigentlich für ein Kaliber? Der Rider ist die einzige mir bekannte Waffe die mit der Kugel schiesst. die anderen "kleinen" Vorderlader haben doch alle(?) 4,5mm... Habe aber auf einer älteren H&N-Dose gesehen, da steht "4,3mm für Luftgewehre" drauf. Ist das ein altes, heute nicht mehr gebräuchliches LG-Kaliber? :huh:

  • Wenn schon, denn schon... dachte ich mir und hab mir mal vor längerer Zeit das volle
    Programm gegönnt. Ich warne aber davor, an das Teil hohe Erwartungen zu knüpfen.
    Ich habe es mir aus purer Sammlerleidenschaft angeschafft und selbst noch keinen
    Schuss damit abgegeben. Berichte im Internet sind auch eher ernüchternt, was die
    Schussleistung anbelangt.


    Das Kaliber 4,3mm ist ein tratinionelles Zimmerstutzenkaliber.
    Das Original von 1859 hatte auch das Kaliber .17



    In diesem Link kann man das Original sehen:


    http://www.american-firearms.c…er-parlor-3inch-right.jpg


    http://www.american-firearms.c…der-parlor-3inch-left.jpg


    Gruß Klaus

  • Ich mach hier mal den Gravedigger


    Pellet das ist doch die DP Kiste die es im Moment bei Frankonia im Angebot gibt oder? Hast du an dem "white" Rider rumpoliert oder sieht der schon von Werk ab so aus?



    Schießt der RemRider auch mit 4,5mm ZH? Würden die mehr Energie liefern oder einfach nur mehr Schaden an mir anrichten?
    Wenn 4 - 4,5 mm passen würde würds die Auswahl natürlich extrem verbessern, vor allem was die Preise angeht und die Hersteller




    Man müsste maln Shop (in D ) auftreiben der die Ladenippel verkauft, so 5er Packs in der Richtung, dann würd ich sogar schon jetz mein Konto plündern (und nich in 2 Monaten)




    letzte Frage, wie muss man die Dinger eigentlich transportieren? Abgeschlossen, ist klar, aber was was muss da von was getrennt sein? Nicht dass Ich hinterher 3 Kisten brauch :D

  • Quote

    Pellet das ist doch die DP Kiste die es im Moment bei Frankonia im Angebot gibt oder? Hast du an dem "white" Rider rumpoliert oder sieht der schon von Werk ab so aus?

    Diese Frage kann ich dir beantworten. Ich würd mal schwer schätzen er hat sich beide Versionen gekauft.


    Modell Dark
    http://www.sportwaffen-schneid…_619_639/products_id/3703


    Modell White
    http://www.sportwaffen-schneid…_619_639/products_id/3704

  • Ich kenne das aktuelle Angebot bei Frankonia nicht.
    Ich habe die beiden im Set gekauft, so wie es auf dem Foto zu sehen ist.
    Die Kistchen gibt es anscheinend auch einzeln bei Pedersoli zu kaufen.
    Allerdings habe ich bisher die Zweierkiste zum Nachkaufen nur in einer
    anderen Anordnung des Inhaltes gesehen.


    Gruß Klaus

  • ich habe das Ding mal geschossen - treffen war Glückssache (bin aber auch kein geübter Pistolenschütze)
    nach dem Schießen hat man übel schwarze Finger (Schmauchspuren)


    ist aber sicher ein witziges Sammlerteil

    collector

  • Ja,ne Dose auf 3m kann man schon treffen,macht auch Spass,es stinkt,qualmt und spuckt Feuer.Aber die Zuendhuetchen fliegen gerne mal runter,hatte schon oefters mal die Finger am bluten.Die Veararbeitung ist ok,schoen massiv.Power,naja,aehnlich ner Co2-Pistole.Huebsches,kleines Teil.

    Wenn der STAAT seinen Bürgern die Waffen nimmt,bedeutet das nur,das er Angst vor der Demokratie hat!

  • Wenn's dir was nützt, hier mal ein kleines Video von mir


    YouTube-Vergleich


    ....ich finde den Remington Rider nett und witzig, aber fürs bessere "Knallt- Stinkt und macht ein Loch" Feeling würde ich dann eher den Guardian von Pedersoli empfehlen. Da springen einem wenigstens die Zündhütchen nicht in der Gegend rum, wobei man natürlich trotzdem eine Schutzbrille tragen sollte.

  • Klar,ich wuerde auch den Guardian vorziehen,aber ich hab den Remington schon gekauft,als er auf den Markt kam,hat Seriennr 1313.

    Wenn der STAAT seinen Bürgern die Waffen nimmt,bedeutet das nur,das er Angst vor der Demokratie hat!

  • Zitat
    Pellet das ist doch die DP Kiste die es im Moment bei Frankonia im Angebot gibt oder? Hast du an dem "white" Rider rumpoliert oder sieht der schon von Werk ab so aus?
    Diese Frage kann ich dir beantworten. Ich würd mal schwer schätzen er hat sich beide Versionen gekauft.

    das war mir klar, die Frage war eher wegen dem leicht glänzendem Finish


    @90two, du wirst lachen, aber des kannte Ich schon, klar ist der Guardian lauter und stärker, allerdings kosten die ZH´s auch knapp doppelt so viel
    ich hab eigentlich schon jedes Ridervideo durch (es gibt sogar wen der hat sich für den rider kokrillen gebaut)
    find ja die videos von XxooOoOoOooxX bemerkenswert, der benutzt Amorcesplättchen anstatt ZH´s



    hat denn wer von euch mal ausprobiert wegen den Zündhütchen? also ob die 4mm UND die 4,47 (RWS+ ) passen?



    wie sehen bei den beiden eig. die Laufzüge aus? Ich bin zwar recht bewandert aber damit konnte Ich iwie nix anfangen 10 Züge im RemRider?


    (man könnte hier in diesem fred maln paar Infos sammeln, dann könnte man ja maln lexi-eintrag machen)

  • Na,die Zuege sehen aus wie Zuege...schau doch mal in einen Lauf,das sind die Vertiefungen,die schraubenfoermig im Lauf sind und das Projektil zwecks Stabilisierung in Rotation versetzen.Und der Remington hat halt 10dieser Vertiefungen im Lauf.Wobei man sagen muss,sie sind sehr flach,und der Lauf ist sehr unsauber gebohrt.Wenn ich das mit zb meiner HW40 vergleiche,gaebe es ne glatte 6 fuer die Verarbeitung.Aber naja,das man damit auf 10m keine Scheibe treffen kann(ausser man wirft den Rider)war mir schon vor dem kauf klar....

    Wenn der STAAT seinen Bürgern die Waffen nimmt,bedeutet das nur,das er Angst vor der Demokratie hat!

  • Aber naja,das man damit auf 10m keine Scheibe treffen kann(ausser man wirft den Rider)war mir schon vor dem kauf klar....


    Das möchte ich nicht unkommentiert stehen lassen! Ich hatte anfangs mit dem Guardian auch solche Probleme, die liegen aber wohl größtenteils an der Größe und des geringen Gewichtes. Wenn ich ganz vorsichtig mit beiden(!) Händen schieße, ist die Präzision noch als solche zu erkennen :S äm. ja. Das Auslösen des Abzugs reicht schon zu einer Kippbewegung des Laufes.


    Hopla, 10m waren es wohl doch nicht bei meinen Versuchen.

  • Naja,ich habs auch nicht auf 10m versucht,ist halt ehr was fuers Zimmer-Fun-Shooting.Mit der "zirpenden Grille"kaeme ich mir aufm Schießstand auch reichlich doof vor-ok,n gewaltiger Lacherfolg waere mir sicher...Edit:Stelle mir das grad so vor-du kommst auf den Stand,ziehst dein Waffenkoefferchen aus der Hemdtasche,schliesst ihn auf,entnimmst die Wumme(Muahaha)laedst sie-pitsch-um dann mit der Lupe das Loechlein in der Scheibe zu finden....

    Wenn der STAAT seinen Bürgern die Waffen nimmt,bedeutet das nur,das er Angst vor der Demokratie hat!

    Edited 2 times, last by Medjay ().

  • @DianaFan


    Hab mal versucht von den Zügen ein Foto zu machen....



    Macht sich bei 4mm natürlich nicht so leicht wie bei 9mm aber ich hoffe man kanns trotzdem etwas erkennen.....
    wenn man die roten Pfeile zählt kommt man auf 10 :-D