Zeigt eure Bajonette, Messerchen, einfach alles, was ´ne Klinge ist!

  • Also, weil es schon alle möglichen Themen gibt wo man was zeigen soll, nun auch im Blankwaffenforum ;D



    Das in der Mitte ist ein M71, Baujahr und Fertigungsort sind leider unbekannt wegen der starken Rostnarben


    Das obere ist ein M1957, Seriennummer KV146 und in "ausgesuchtem Zustand" von Frankonia (Kenner wissen warum " ")


    Das letzte ist ein K98 Bajonett und war beim kauf vollkommen mit altem Fett versifft und stinkt jetzt noch widerlichst :kotz:

  • Dann fang ich mal an
    Ist zwar sogesehn kein Messer aber es hat ein kleines dran :crazy2:

    Images

    3 Dinge, die ein Bogenschütze denkt,
    während er im Vollauszug steht....


    1. Ich sollte wirklich mehr auf meinen Schießstil achten...<TWÄNG>... Ooops...
    2. So mein letzter Pfeil war ein Ring unter Schnitt*grübel*... aber ist schon OK...<TWÄNG>... Ooppss....
    3. Jetzt werde ich...<TWÄNG> #$%@!§$

  • Das hier ist mein Liebling:


    KA-BAR USMC. Habe es aus den Staaten importieren lassen, hier findet man nicht allzu viele Läden die das führen.




    Glock 81:



    Und ein G3-Bajonett habe ich auch noch, aber das dürfte ja schon bekannt sein. Taucht auch ab und an mal im Frankonia-Katalog auf.

    "Was unterscheidet letztendlich den freien Menschen vom Sklaven? Geld? Macht? Nein! Der freie Mensch hat die Wahl, der Sklave gehorcht!"
    -Wenn du im Sarg liegst, haben sie dich das letzte Mal reingelegt!-

  • Quote

    Original von germi
    KA-BAR USMC. Habe es aus den Staaten importieren lassen, hier findet man nicht allzu viele Läden die das führen.


    Wie kommst du denn darauf ???


    Erster Google Treffer


    Dritter Google Treffer

    3 Dinge, die ein Bogenschütze denkt,
    während er im Vollauszug steht....


    1. Ich sollte wirklich mehr auf meinen Schießstil achten...<TWÄNG>... Ooops...
    2. So mein letzter Pfeil war ein Ring unter Schnitt*grübel*... aber ist schon OK...<TWÄNG>... Ooppss....
    3. Jetzt werde ich...<TWÄNG> #$%@!§$

  • Frag mal an ob die es auf Lager haben und du es sofort haben kannst....bei mir kam "nicht verfügbar, muss erst aus den USA bestellt werden, Lieferzeit ca. 3-4 Wochen"....also bei dem Shop wo ich es bestellt hatte. Bei Kotte war es ebenfalls nicht verfügbar, aber wer weiß wie lange ich da gewartet hätte...das stand noch als Nachbestellt, da hatte ich meines schon längst.

    "Was unterscheidet letztendlich den freien Menschen vom Sklaven? Geld? Macht? Nein! Der freie Mensch hat die Wahl, der Sklave gehorcht!"
    -Wenn du im Sarg liegst, haben sie dich das letzte Mal reingelegt!-

  • Hat sich ja auch bewährt seit seiner Einführung 1942 beim amerikanischen Militär. Die Dinger werden dort teilweise heute noch geführt, wenn auch privat beschafft.

    "Was unterscheidet letztendlich den freien Menschen vom Sklaven? Geld? Macht? Nein! Der freie Mensch hat die Wahl, der Sklave gehorcht!"
    -Wenn du im Sarg liegst, haben sie dich das letzte Mal reingelegt!-

  • Hallo,


    ich will euch ja nicht den Spaß verderben, aber so einen Thread gibts schon,
    wenn auch nicht speziell für Bajonette (was dieser aber auch nicht ist)


    meine kleine Messersammlung wächst so langsam ;)


    Vielleicht könnte man die beiden ja zusammenlegen.
    Mein neues Messer ist auch bald fertig, dann gibts ein paar Bilder. (nach 4
    Monaten rumschleifen... ich werd nie wieder 6mm bearbeiten.)


    lg, Martin.

    - inaktiv -

  • Mein einziges wirklich brauchbares Messer ist das KM 2000 über das ich hier auch schon einen Testbericht geschrieben habe.... meine anderen Messer bzw Taschenmesser sind weniger erwähnenswert,bei dem einen von Victorinox was ich schon seit Jaaaahren besitze ist vorne die Klinge abgebrochen ;-)


  • und hier meine Klappmesser/Springmesser/Tools
    (alle in Gebrauch,halte nichts von reinen Sammelstücken :ngrins:)


    Böker Ak47 Springmesser
    Buck Omni Hunter
    Spyderco Police
    Buck Folding Hunter
    Columbia River Knife & Tool Neckknife
    Victorinox tool
    Gerber Diesel tool
    Schrade Taschenmesser

  • Die beiden, die ich schon als Foto habe, allerdings nur in der Scheide,
    da es mir eher ums eingebaute Signalgerät geht:


    Das Mauser-Survival-Knife von Aitor:



    http://www.stefan-henzel.priva…cs/sswpics/thumb/425l.jpg
    http://www.stefan-henzel.priva…cs/sswpics/thumb/425r.jpg



    http://www.stefan-henzel.priva…cs/sswpics/thumb/440l.jpg
    http://www.stefan-henzel.priva…cs/sswpics/thumb/440r.jpg


    Die nahen PTB-Nummern erklären sich vermutlich daraus, dass in der
    ersten Version die PTB auf der Messerscheide war, das eigentliche
    Signalgerät aber auch nach dem möglichen, aber nicht geplanten
    Ausbau funktionsfähig war. Ausgebaut war es also eine illegale
    Signalwaffe, weil dann ohne PTB. Bei der zweiten war das Signalgerät
    leichter entnehmbar und die PTB war direkt eingeprägt.



    Ich habe noch einige Messer, ich muss da wohl auch mal Fotos von machen.



    Stefan

  • Hier ein Relikt aus längst vergangenen Tagen


    Es wurde natürlich gesetzeskonform so abgeändert daß es jetzt keins dieser bösen verbotenen Springmesser mehr ist.
    Die Blattfeder wurde entfernt und die Halterung dafür wurde herausgebrochen. Also nicht wieder rückgängig zu machen.
    Ausserdem hab ich in die Klinge eine Kerbe geschliffen damit man das Jetzt-nicht-mehr-Springmessser besser öffnen kann.


    Ich fands einfach zu schade so ein schönes Messer aus Jugendtagen weg zu werfen.


    Gruß K.

    Images

    Only a government that is afraid of its citizens tries to control them.


    Die Feder ist mächtiger als das Schwert. Vorausgesetzt natürlich sie ist als Verschlussfeder in einer Glock 17 verbaut! :lol: