Wertermittlung - Nuova Molgora Beretta 84 / B

There are 22 replies in this Thread which has previously been viewed 3,705 times. The latest Post (January 10, 2024 at 5:44 PM) was by Musashi.

  • Hallo Leute,

    vorab: Das ist KEIN Verkaufsangebot, auch keines dieser versteckten.

    Ich hab hier eine von meinem Onkel geerbte, mit normalen Gebrauchsspuren, "Nuova Molgora Beretta 84" im Kaliber 8mm bekommen. Mit Schreckschuss habe ich nur eigentlich gar nichts mehr am Hut und auch diese Marke und das Modell kenne ich nicht.

    Kann jemand da genauere Informationen zu geben und ob sich das lohnt, dass Teil zu verkaufen oder kann man das eher aus sentimentalen Gründen einlagern?

  • Um 150 eu… da kein seltenes Sammlerstück, behalt die am besten

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Die NM84 ist erstaunlich günstig, wenn man sich das Teil genauer anschaut bzw. ihre Besonderheiten kennt.

    Näher an die scharfe Beretta 84 kann man kaum kommen, sowohl technisch wie auch qualitativ!

    Ich vermute, die Einschätzung des Marktes leidet ein wenig an der optischen Verwandtschaft mit der Valtro 85, welche zwar dank des anderen Abzugsbügels takticooler aussieht, aber sonst ja nicht gerade der Knaller war.


    Stefan

  • ihre Besonderheiten

    Der geneigt Leser sei auf das Lexikon verwiesen, Mod. Germi hat da etwas verfasst.

    Allerdings ist sie halt auch genetisch eine reinrassige Italienerin.

    Also entweder in Ruhe lassen oder Teile vorhalten. :saint:

    Drei Dinge braucht man im Forum : Respekt, Demut, Geduld, Toleranz, einen Klappspaten und die Blockierfunktion


  • Um 150 eu… da kein seltenes Sammlerstück, behalt die am besten

    Ich habe noch nie eine gesehen die so günstig in den letzten Jahren wegegangen ist.

    200 Euro sollten mindestens drinn sein.

    Browning GPDA 8 x2. Colt 1911 2. Geco 225, 1910. Glock 17 SV. Walther P 22 x2 + P22R, P22Q, P 88 x2, PK 380, PPK, PP x2, P99+SV. HW 88 Super Airw. x2. Erma EGP 55. Röhm Little Joe, RG 3, 8, 9, 56, 69, 89 + RG 96. Mauser HSC 84, HSC 90 , K 50 + Magnum. Perfecta FBI 8000, IWG Government Sportclub IPSC. Reck Miami 92, Commander, G5 "light", Baby. ME Mini Para, Falcon. SM 110 x 2, SM 110a. Valtro 85, 98. Zoraki 906, 914, 917, 918. Umarex Python, Sherlock Holmes .22. Berloque + diverse weitere.

  • Ist das nicht die einzige Schreckschusswaffe, bei der man den Lauf wechseln kann?

    Der Lauf ist beweglich gelagert, was die PTB-Version betrifft. Abnehmen kann man den meines Wissens nur bei der Version ohne PTB-Zulassung.

    Wenn der Besitzer die Pistole nicht behalten will - auf Egun gibt es gutes Geld dafür. Die Waffe wird nicht so häufig angeboten, und sie ist durchaus interessant. In der Auktion auf jeden Fall auf die Verwandtschaft zur scharfen Beretta verweisen (gleiches Griffstück) und eben die Besonderheiten der Pistole hervorheben, das wirkt sicher verkaufsfördernd. ;)

  • Ist das nicht die einzige Schreckschusswaffe, bei der man den Lauf wechseln kann?

    Nein, ab Werk kann man nicht, der Lauf ist zwar längsbeweglich, aber die Führung verstiftet.

    Allerdings lockern sich oft schon nach relativ kurzer Zeit der Benutzung die Sperrstifte der Laufaufnahme soweit, dass sie von selbst rausfallen und den Lauf damit entnehmbar machen.

    Ich vermute, deswegen war die 84 auch nicht allzu lange am Markt, obwohl NM mit Sicherheit noch lange hätte liefern können.


    Stefan

  • Nein, die Waffe hatte ich dann schließlich bei egun verkauft.

    Vogelsberger spars dir doch einfach, verkauft hab ich sie schließlich nicht hier an jemanden und die damals laufende Auktion wurde hier auch nicht von mir selbst verlinkt. Also Klappe halten!

  • "Die Regels sind die Regels" - klar. Und jeder hat denen zugestimmt.

    Trotzdem stellt sich mir immer wieder die Frage, wann das Forum bzw. der Betreiber dahingehend im 21. Jahrhundert ankommt.

    Früher hieß es mal hier in der "herrschenden Meinung", Visier wolle sich nicht das Anzeigengeschäft kaputt machen. Heute auch noch??? Ja ne - ist klar. Haftung ist auch völliger Unsinn, sowas kann man problemlos absolut wirksam ausschließen.

    Ich komme hier nicht hin, um irgendwas zu kaufen oder zu verkaufen. Ich persönlich trenne sogar ausdrücklich Forum von Verkaufsaktivität.

    Aber: Wie hier ständig irgend eine Verkaufsabsicht gewittert und mit Verweis auf die Forenregeln kommentiert wird, ist schon fast kafkaesk.

    Browning GPDA 8 x2. Colt 1911 2. Geco 225, 1910. Glock 17 SV. Walther P 22 x2 + P22R, P22Q, P 88 x2, PK 380, PPK, PP x2, P99+SV. HW 88 Super Airw. x2. Erma EGP 55. Röhm Little Joe, RG 3, 8, 9, 56, 69, 89 + RG 96. Mauser HSC 84, HSC 90 , K 50 + Magnum. Perfecta FBI 8000, IWG Government Sportclub IPSC. Reck Miami 92, Commander, G5 "light", Baby. ME Mini Para, Falcon. SM 110 x 2, SM 110a. Valtro 85, 98. Zoraki 906, 914, 917, 918. Umarex Python, Sherlock Holmes .22. Berloque + diverse weitere.

  • Nein, die Waffe hatte ich dann schließlich bei egun verkauft.

    Vogelsberger spars dir doch einfach, verkauft hab ich sie schließlich nicht hier an jemanden und die damals laufende Auktion wurde hier auch nicht von mir selbst verlinkt. Also Klappe halten!

    Klappe halten ? Ich wünsche Dir auch einen schönen guten Morgen :) . Finde es nur verwunderlich , dass hier jemand einen Tag angemeldet ist und sein erster Beitrag der ja auch zu recht gelöscht wurde darauf hinauslief etwas zu kaufen...Ganz liebe Grüße vom Vogelsberger, der nun wieder seine Klappe hält während er schreibt...

  • Bist du hängengeblieben? Wo war ich zum Zeitpunkt der Frage bitte einen Tag angemeldet und das war mein erster Beitrag? :D

    Jaja, manche müssen sich erst noch zurecht finden im großen, weiten Internet.

  • Wüsste nicht warum ich hängengeblieben sein sollte und ich mich erst im Inet zurecht finden muss. Es bezog sich auf den Nutzer "hpamotorsportgermany", dessen Beitrag oben durch Flammpanzer bereits gelöscht wurde. Zudem sind Beleidigungen hier und auch sonst im Leben nich gerade die Feine Art und echt unterste Schublade. Kann ja jeder mal mit dem Falschen Fuß zuerst aufgestanden sein aber kein Grund beleidigend zu werden ;)

  • Was kann er denn für den anderen Nutzer?

    Ich bin täglich in Foren unterwegs, wo es völlig normal ist, dass in Marktplätzen neu registrierte User uralte Themen ausgraben und fragen, ob dies und jenes noch verfügbar ist. Da muss man nicht gleich vermuten, dass der Ersteller was damit zu tun hat...