Weihrauch SAA - Hochglanzbrünierung löst sich auf ?

There are 7 replies in this Thread which has previously been viewed 1,678 times. The latest Post (February 6, 2022 at 8:35 PM) was by bonner.

  • Hallo zusammen,

    nun ziehe ich nach gut einem Jahr Lagerung in meinem trockenen Waffenschrank meinen Weihrauch SAA aus seinem Lederholster - und was sehe ich

    ...die bisher tadellose Hochglanzbrünierung dieses wirklich tollen Schreckschussrevolvers hat sich an einigen Stellen der Waffe einfach ausgelöst. Weg. Futsch.

    Nur noch blankes Metall an diesen Stellen zusehen.

    Was ist denn da los/passiert ?!

  • In einem Lederholster befinden sich immer noch Reste der Gerbsäure.

    Die wird die Oberfläche des Revolvers angegriffen haben.

    Deshalb niemals eine Waffe in einem Lederholster aufbewahren.

  • Weihrauch SAA aus seinem Lederholster

    Was ist denn da los/passiert ?!

    Wer seine SSW im Lederholster LAGERT, der sollte sich nicht wundern,

    das die Beschichtung leidet.

    Im Leder sind Gerbstoffe und ggf noch aggressivere Substanzen enthalten,

    die dann die schönste Beschichtung auffrisst.

    #14

    Gubi
    October 28, 2021 at 5:27 PM
  • ...zugegeben, damit habe ich nicht gerechnet nach so kurzer Zeit. Na gut, für einen ansehnlichen "Used-Look" reicht es leider noch nicht -> mal sehen was ich tun kann...

  • Gerbsäure ist heftig.

    Ich ging 81/82 auf Auslandmontage in den Irak. Ich löste meinen Haushalt auf, verkaufte den Fuhrpark, die militäruischwe Ausrüstung musste ich im Zeughaus deponieren und meine zivilen wWffen durfte ich für die Dauer der Montage auchh dort deponieren, aber sie musste alle in einer Offizierskiste Platz finden, den Rest musste ich verkaufen. In die Kist ging neben anderen mein Colt Python. Ich hatte kurz vorher ein schönes Holster der franz. Marke Gil erstanden. Ich steckte den Colt in dieses Holster und so verschwand er für ein gutes Jahr im Zeughaus. Nach meiner Rückkehr, sobald ich wieder eine Wohnung hatte, holte ich dier Lagerware im Zeughaus ab. Alles hat es tiptop überstanden, bis auf dem Python im Lederholster. Der war darin richtiggehend festgerostet. Die Waffe war derart korridiert, dass sich eine Trommelkammer per Fingernagel eindrücken liess - Totalschaden!

    Seither bin nich extrem vorsichtig mit Lederholstern, schon mehrfach solches Lederzeugs einem Lackmustest unterzogen.

    Ich habe keine Probleme mit Lactose und Gluten. Als Ausgleich leiste ich mir ein paar Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.

  • gilmore January 30, 2022 at 4:40 PM

    Changed the title of the thread from “Weihrauch SA - Hochglanzbrünierung löst sich auf ?” to “Weihrauch SAA - Hochglanzbrünierung löst sich auf ?”.
  • Oha... Danke für deisen Fred. Ich hatte selbst schon geplant, ein schickes Lederholster zu kaufen und den SAA darin in die Vitrine zu betten, direkt über meine Whisky-Kollektion. Das Holster ist soeben von meiner Liste gestrichen worden... X/

    Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
    User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!

  • ..nein, kein Problen :) Ein schickes Lederholster hat ´was ...aber eben nur zum "Ausführen". Danach Waffe vom Holster ...und so manchem anderen auch trennen und liebevoll einlagern :) Richtig so?!

    PS. Ich muss mich hier als "..." mit anderen "..." austauschen. Und das nunmehr seit Jahren.... Ganz einfach...mehr oder ich bin raus! AbendGrüße

    Edited once, last by bonner (February 6, 2022 at 9:02 PM).