Nochmals Narconia Gewehr QB 78

  • Hallo alle

    Ich war krankheitsbedingt jetzt schon sehr lange nicht mehr hier. Ich hinke der Welt vielleicht auch etwas hinterher.... jedenfalls habe ich mir erst jetzt das Narconia QB78 zu Weihnachten schenken lassen.... und zwar im Set mit Schalldämpfer und Zielfernrohr. Und hierzu hätte ich eine Frage. Das Zielfernrohr ist ein Simmons und besitzt nichts, womit ich eine Focusierung einstellen könnte. Angeblich geht das automatisch...aber wie genau funktioniert das? Woher weiß dieses Zielfernrohr wie scharf oder unscharf ich sehe?

    Mein Lieblingszitat: ineinander passen alle..... zueinander nur wenige
    Dann: wer Lust hat, kann meine Homepage besuchen: http://www.kaheti.de

  • So wie ich das verstehe wird da nix automatisch fokussiert.

    Durch einen besonderen Aufbau des Glases wird lediglich der nutzbare Bereich/Augenabstand im Okular vergrößert.

    Man muss also nicht mehr von z.B. 90-100mm Augenabstand einhalten.


    Übersetzt:

    Die Verwendung von modernen, schwereren Ladungen mit erhöhtem Rückstoß erfordert einen größeren Augenabstand (der Abstand zwischen dem Auge des Schützen und dem Okular des Zielfernrohrs). Unser QTA-Okular löst dieses Problem, indem es einen konstanten Augenabstand von 3,5" oder mehr über den gesamten Leistungsbereich bietet - und nicht, wie die meisten Zielfernrohre, mit zunehmender Leistung schrumpft.


    Das QTA-Okular bietet einen größeren optischen Sweet Spot mit klarer, fokussierter Sicht und ermöglicht mehr vertikale, horizontale, vorwärts und rückwärts gerichtete Bewegungen hinter dem Zielfernrohr. So können Sie das Ziel schneller erfassen und schneller und präziser schießen, wenn Sie bergauf, in Bauchlage oder aus einer ungünstigen Position schießen.



    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

  • Ich Frage Mal so, funktioniert es denn?

    Im Normalfall hat man ja auf der Seite wo man reinschaut (Okular) noch eine Dioptrienverstellung (entweder durch Drehen des ganzen Okulargehäuses oder über einen Gummiring direkt am Anfang des Okulars).

    Hat dein Zielfernrohr dieses nicht?

  • Nein, da ist nichts zum Einstellen. Da gibt es einen Gummiring ....auch einen Aufdruck für irgendeine Drehrichtung... aber Drehen läßt sich da nix.

    Hier mal ein Bild bei Sportwaffen Schneider: Zielfernrohr

    Mein Lieblingszitat: ineinander passen alle..... zueinander nur wenige
    Dann: wer Lust hat, kann meine Homepage besuchen: http://www.kaheti.de

  • Hast Du bitte mal eine genaue Bezeichnung für das Teil?

    Das wäre echt hilfreich. ;)

    Früher war nicht alles besser, nur anders.

    Aber meistens ist anders einfach nur besser! ;)

  • Es steht "Master Series" drauf und hat keinerlei Einstellrändelringe.

    Genauso wie auf dem Bild abgebildet ist; Zielfernrohr Man sieht am vorderen Ende den Gummiring, der sich aber nicht drehen läßt.

    Mein Lieblingszitat: ineinander passen alle..... zueinander nur wenige
    Dann: wer Lust hat, kann meine Homepage besuchen: http://www.kaheti.de

  • Da gibt es einen Gummiring ....auch einen Aufdruck für irgendeine Drehrichtung... aber Drehen läßt sich da nix.

    Der Aufdruck bedeutet die Dioptrin-Verstellung.

    Evtl. mal mit bissl mehr schmackes den Gummiring gegen den Uhrzeigersinn drehen.

    Sitzt, weil NEU , bißchen fester.

  • ich will nix kaputt machen.... deswegen. Aber ich probiere nochmal. Ob ich Erfolg hatte werde ich dann schreiben. Für die bisherigen Antworten bedanke ich mich bei allen. Jetzt aber rutsche ich erstmal ins neue Jahr.

    Mein Lieblingszitat: ineinander passen alle..... zueinander nur wenige
    Dann: wer Lust hat, kann meine Homepage besuchen: http://www.kaheti.de

  • Hallo alle

    Ich war krankheitsbedingt jetzt schon sehr lange nicht mehr hier. Ich hinke der Welt vielleicht auch etwas hinterher.... jedenfalls habe ich mir erst jetzt das Narconia QB78 zu Weihnachten schenken lassen.... und zwar im Set mit Schalldämpfer und Zielfernrohr. Und hierzu hätte ich eine Frage. Das Zielfernrohr ist ein Simmons und besitzt nichts, womit ich eine Focusierung einstellen könnte. Angeblich geht das automatisch...aber wie genau funktioniert das? Woher weiß dieses Zielfernrohr wie scharf oder unscharf ich sehe?

    Erstmal gute Besserung.

    Was hat das ganze denn bitte mit der Norconia zu tun? Es geht um irgendeinem Zielfernrohr. Ein passenderes Titel wäre besser hier.


    Gruß

    OLa

  • Nein, da ist nichts zum Einstellen. Da gibt es einen Gummiring ....auch einen Aufdruck für irgendeine Drehrichtung... aber Drehen läßt sich da nix.

    Hier mal ein Bild bei Sportwaffen Schneider: Zielfernrohr

    doch! hat es. ich habe dieses Set von Schneider. Es funzt in der Tat. Zu Anfang lasst sich die dioptrenverstellung recht schwer drehen. Ist aber recht unwesentlich.(eine art Feintuning) das Zf funzt problemlos.

  • ....ganz einfach....weil Set Norconia Qb78 und Simmons ZF. Ich hätte den gleichen Weg zur Suche gewählt!