Posts by OLa

    Diese Auktion hat einen sehr merkwürdigen Gebotsablauf:

    19495063

    Verkäufer wie auch die eifrigsten mitbieter, alle mit Null historie.

    Da muss man richtig auf seinen Bauch hören...


    Gruß

    OLa

    So langsam kriege ich was man Gruppierungen nennen kann. Teilweise berühren sich sogar mehrere aufeinander folgende Löcher. Und dann verliere ich es wieder und muss Pause machen. Die Herausforderung und die volle Konzentration machen mir sehr viel Spaß.

    Nun hat es mir nicht gefallen, dass die Kime sehr weit rechts eingestellt war, wie ich sie erhalten habe. Ein Check mit dem Laser Bore Sighter hat bestätigt, dass die Visierung tatsächlich ganz weit links "schaut", das heißt, der Lauf zielt mit dem Laser weit rechts von dem Punkt wo ich hinziele.

    Ich habe die Kime jetzt seitlich zentriert und habe mir als neuen Ziel gesetzt, die HW 45 so zu beherrschen, dass ich sie nicht mehr nach links verreisse. Das bedeutet jetzt erstmal wieder einige Schritte zurück in Richtung Ziel nehmen, und wieder ein paar hundert Dias verbrauchen.

    Ausserdem, der Lauf zielt auch wesentlich höher als der Zielpunkt. Aber das nehme ich mit dem Prellschlag erstmal als gegeben und arbeite and der seitlichen Abweichung.

    Gruß

    OLa

    Biete neue Griffschalen von ME 1911 Sport.

    Die habe ich direkt bei Melcher bestellt, passen aber für meinen Vorhaben an einer anderen Pistole nicht.

    Tausche gern gegen andere 1911 Griffschalen. Oder aber gegen Diabolos (gerne bleifrei), oder Kugelfangkasten oder sonst was.


    Danke und Gruß


    OLa

    Nur benutzt kaum jemand den 6mm Cowboy...

    Ja. Das ist auch sehr bedauerlich!

    Bei mir kommt keine Stahl-BB-Waffe mehr ins Haus. Und auch die letzten, die ich hatte, habe ich nur noch mit den Kuntstoff-BBs (GSG Blaster) geschossen.

    Die 6mm BBs treffen gut und hinterlassen weniger Schaden. Obwohl sie auch Karten ganz gut stechen können.

    Mit der 6mm kann ich ohne Hemmungen das instinktive Schiessen aus Gürtelhöhe üben. Mittlerweile treffe ich zuverlässig aus 5 Meter in einen 14cm Zielkasten. Das habe ich in meinem eigenen Heizkeller trainiert. Mit Stahlquerschläger hätte ich es mir und meinen Anlagen nicht angetan. Mit 6mm BBs macht es Spaß ohne Reue, auch wenn es darum geht, abbaubare BBs im Garten zu verteilen. Aber das ist nur so, als Nebensache. Die Cowboy gibt es ja sowieso nicht mehr neu zu kaufen.

    Ansonsten: Jeder wie er mag. Hauptsache man hat seinen Spaß.


    Gruß

    OLa

    Natürlich sind die bekannt. Die wurden doch im PW Store letztes Jahr für 5,99€ oder so verramscht (war wohl nicht so erfolgreich, wenn die jetzt sogar bei 4,90€ sind). Gab auch einen Link dazu im Schnäppchen-Thread. Hab selbst zwei Packungen davon als Deko für Fotos.

    Es liest sich so, als ob du was zu berichten hast.

    Warum nur für Photos? Haben sie für dich nicht funktioniert? Oder kann etwas, was nicht teuer ist, für dich einfach nicht gut genug sein?

    Zuerst die Verpackung. Witzigerweise waren die schon mit BBs geladen. Diese waren aber Müll und flogen in Spiralenbahnen

    Die Patronen sind aber echt hübsch. Achtet auf die Hintern ohne Plastik. Ähnlich wie bei der Schofield. Die BBs werden zwischen zwei eingesetzten Oringe gehalten.

    Jetzt nochmal der Vergleich mit den originalen


    Und nun ein paar Aufnahmen, wie sie in der Trommel sitzen


    So. Ich euch nicht sagen, ob sie beim CAS Schnell plinken mit den Standards mithalten können.

    Aber heute haben wir mit 0.33gr BBs aus 20m im Garten ziemlich zuverlässig einen Fressnapf getroffen. Bei Temperaturen unter 10 c wohlgemerkt. Das heißt, sie dichten ordentlich und bei ruhigem spannen gab es keine Klemme.


    Und hübsch... Habe ich schon gesagt?!?


    Gruß

    OLa

    Also, für die Rezension brauche ich noch ein bisschen Zeit.

    Aber gerne teile ich meine Quelle. Die Shells sind gerade in der PW-Store ganz günstig zu habe. Hier:

    Legends Ladehülsen - cal. 6 mm, 6 St., Metall

    Bald reiche ich ein paar Bilder nach, die, wie ich hoffe, schon viel sagen. Für ausführliche Bildbeschreibungen brauche ich eine ordentliche Tastatur, aber ich denke, die Bilder erzählen schon die meiste Information.

    Für meine 6mm Legend Western (sie hat nicht die Lizenz Colt SAA zu heißen), habe ich diese Patronen bestellt.

    Schöner als die normalen sind sie auf jeden Fall, und schießen tun sie auch.

    Meine Frage: sind sie in der "Szene" schon bekannt, oder soll ich einen vollen Review darüber schreiben?


    Gruß

    OLa

    Der Typ ist genial :thumbup:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ich gehe ein bisschen meditieren...

    Gruß

    OLa

    Vielleicht fange ich langsam an zu verstehen, was sie von mir will.

    Dieses Mal mit H&N Match Green!

    Und jetzt wieder mit fünf Econ II 'oben drauf'. Sortenempfindlich ist sie nicht wirklich :


    Stehend, aufgelegt auf dem Handgelenk.

    Wir arbeiten noch an unserer Beziehung ;)

    Aber ich sehe schon, ich bin bei weitem nicht der erste, den die 45er frustriert:

    Loewe32plus
    August 27, 2018 at 2:24 PM

    Gruß

    OLa

    Ok, zugestehen, ein bisschen habe ich geschummelt.

    Es ist nämlich so, dass ich aus 8 Meter den korn auf 6 Uhr am äußeren grauen Kreis setze. Dann treffe ich überwiegend in der oberen Hälfte der Karte. Weil ich irgendwann die neuen Treffer nicht mehr erkennen konnte, habe ich die Karte ein Mal auf den Kopf gestellt und weiter geschossen.

    Wir können damit sagen, daß Problem ist "nur" Halb so schlimm...


    Geschossen wurde mit Excite Econ II.

    Der Schlitten sitzt satt. Den Lauf kann ich nicht darin wackeln. Ich glaube immer noch, das es an mir liegt...

    Es gibt zwei einfache Möglichkeiten es zu verifizieren. Entweder ich probiere es mit einer anderen HW 45 und schaue, ob ich bessere Ergebnisse erreiche. Oder ich taste weiter im Dunkeln auf der Suche, was ich falsch mache.

    Ich werde versuchen sie wie im Video oben auf den Griff aufzulegen. Dann werde ich probieren, ob es besser wird, wenn ich sie fest, oder locker, oder was weiß ich noch so halte.

    Bisher konnte ich keine Gesetzesmässigkeit im Zusammenspiel zwischen mir und der Waffe herausarbeiten.

    Langsam gehen mir die Ideen aus.


    Gruß

    OLa