Sehr kurzes Zielfernrohr für HW40 gesucht

There are 17 replies in this Thread which has previously been viewed 2,643 times. The latest Post (March 9, 2021 at 10:36 AM) was by Steephan.

  • Hallo in die Runde,

    ich suche seit einigen Stunden im Internetnein sehr kurzes Zielfernrohr für meine Weihrauch HW40 - leider ohne Erfolg,

    Einen Red Dot möchte ich nicht verbauen.

    Hat jemand vielleicht einen Tipp für ein sehr kurzes Zielfernrohr mit 11mm Prismenschiene?

    Danke Euch.

  • Es gibt für en Verwendungszweck eigentlich nur die Pistolenzielfernrohre von Weihrauch und Walter. Alle anderen ZF haben nen so kurzen Augenabstand das das auf einer Pistole Quatsch wäre. Die Pistolen ZF sind aber schon fast genauso lang wie die Waffe selbst.

  • Die Pistolen ZF von Walther taugen nix ;(

    Gruß
    Peter

    Stimmt, mein erstes hat auf ner Mercury LP25SC keine 100 Schuss gehalten, da fing die vordere Linse schon nach wenigen Schüssen an zu klappern, das erste Ersatz ZF war genauso schnell wieder defekt.
    Das zweite Ersatz ZF habe ich jetzt auf einer CO2 Pistole, da gibt es keinen Prellschlag.
    Nur auf einer Federdruckpistole, wofür ich es eigentlich gekauft hatte, ist es nicht einsetzbar, da nicht Prellschlagfest.

    Edited once, last by Ingo.M (February 22, 2021 at 6:51 PM).

  • Die Pistolen ZF von Walther taugen nix ;(

    Gruß
    Peter

    Ist leider eine sehr pauschale Aussage und wenig hilfreich.
    Ich habe mir heute das Walther PZ 2x20 auch mal bestellt, weil ich mit meiner Gleitsichtbrille zunehmend schlecht mit offener Visierung klarkomme. Bei dem Preis von knapp 40€ kann man das mal riskieren.

  • Das Walther PZ 2x20 macht bei mir eine gute Figur. Ist sicher kein Kurzgerät wie ganz weit oben gewünscht, aber in dieser Hinsicht gibt es wenig Referenzen oder echte Alternativen.
    Fürs Mosin Nagant-Gewehr gibt es hier und da kurze ZF-Varianten, die man aufs Visier klemmen kann. Das würde in etwa der Entfernung vom Pistolenschützenauge zur Kimme entsprechen und einige davon sind tatsächlich recht kompakt. Meist China-Made-Varianten, aber dennoch brauchbar.
    Das PZ 2x20 verrichtet jedenfalls gute Dienste seit etlichen hundert Schuss bei mir auf diversen CO2- und Knicklaufpistolen. Ansonsten - mal nach den Mosin-ZFs schauen.

    Keine Ahnung ob Klaus Kinski genial war. Eines seiner berühmten Zitate jedoch absolut. Danke, Max Giermann.

  • Hab heute das PZ2x20 mal auf die HW40 montiertund grob eingeschossen.
    Ich muss sagen, optisch macht es sich auf der HW40 für mich super, hat annähernd die gleiche Länge wie die Pistole.
    Der Augenabstand passt für mich perfekt und es ist wirklich schon auf unter 2 Metern scharf.
    Für den Preis von mir eine absolute Kaufempfehlung für Hobbyschützen wie mich

  • Von UGT gibt es auch noch ein Zielfernrohr für Pistolen. Ich glaube die von Walther haben allesamt nur eine Vergrößerung. Das UGT ist variabel von 2-7 fach einstellbar.

    Schau mal hier

    Hallo, weis jemand ab wieviel m das UTG 2-7x32 scharf stellt? Hab was von 32m Parallaxe gelesen, kann das sein? Suche ein ZF für die Bandit ab 7m... Danke

  • Hallo, weis jemand ab wieviel m das UTG 2-7x32 scharf stellt? Hab was von 32m Parallaxe gelesen, kann das sein? Suche ein ZF für die Bandit ab 7m... Danke

    rufe bei Herrn Schlottmann an und frag ihn. Der ist sehr kompetent. Bis vor kurzem war er wegen Krankheit nicht erreichbar. Geht ihm aber vielleicht inzwischen wieder besser.

    Probiers einfach!

    32m kann ich mir bei einem Pistolenfernrohn kaum vorstellen.

  • Ich verbaute nun ein Red Dot mit Adpter aus dem 3D-Drucker auf der HW 40.

    Das wäre ja nun echt interessant. Aus dem 3D-Drrucker? Wie sieht das aus, hast du gerne Bilder?

    Keine Ahnung ob Klaus Kinski genial war. Eines seiner berühmten Zitate jedoch absolut. Danke, Max Giermann.