Walther P99 Stahlverschluss

  • Frankonia hats wieder getan und bevor Umarex selbst auf deren Website das Produkt aufführt, bereits Bilder und Beschreibung der angekündigten P99 mit Stahlverschluss "geleakt". PTB-Nummer ist gleich geblieben (762).


    Saftiger Preis: 294,95€!


    Änderungen zur normalen Variante: Stahl-, statt Zinkverschluss sowie die originale Stahlvisierung der scharfen P99.


    Beschreibung auf Frankonia:


    präzise CNC-gefräster Stahlverschluß
    originale P99-Visierung
    einfach zu entspannen über Entspannknopfbeidseitige Magazinhalterung
    einfaches Zerlegen


    Die innovative Walther P99 besticht durch Bedienkomfort und vielfältige Sicherheitsfeatures bei dennoch schneller Feuerbereitschaft. Mit dem vielfältigen Kaliber 9 mm P.A. ist sie bestens zur Selbstverteidigung geeignet. Durch das zweireihige Magazin bietet die Schreckschusspistole Walther P99 eine Kapazität von 15 Patronen. Das ergonomisch geformte Griffstück aus robustem Polymer liegt in jeder Situation perfekt in der Hand.


    Auch technisch weiß die P99 zu überzeugen. Da die meisten Komponenten gut zugänglich sind, macht auch die Reinigung keine Umstände.


    Der Verschluss ist präzise aus Stahl per CNC-Technik gefräst - ebenso wie der Stoßboden. Der Abzug ist verstärkt, der Hahn stahlarmiert. Der Magazinkörper ist besonders gehärtet. Die Schreckschuss Pistole P99 SV verfügt über die originale Stahlvisierung des "scharfen" Originals. Für den Bedienkomfort sorgen der beidseitige Magazinhalter und der Entspannknopf.


    Technische Daten
    Verschluss und Stoßboden aus Stahl
    Griffstück aus Polymer
    verstärkter AbzugHahn stahlarmiert
    besonders gehärterter Magazinkörper
    originale P99-Visierung
    Abzug: Single und Double Action
    Maße: 177 x 32 x 135 mm (LxBxH)
    Gewicht: 655 g


    Bilder (direkt von Frankonia):





    Und nochmal der saftige Preis:


    Deko: Glock 17, Glock 23, H&K P30, Taurus PT99 / SSW: P99, P88, P22, P22Q, S&W CS, RG59, RG96, GPDA9, Colt 1911, P239 / CO2: P38

  • Die Frage die sich mir stellt, ist das Griffstück tatsächlich besser oder aber was ich befürchte... die haben das normale Griffstück der Schreckschuss genommen und einen Verschluss aus "Stahl" draufgeknallt :/

    "Ahhhh die neue Walther, ich hatte Umarex um so eine gebeten"
    :D:D:D

    Edited once, last by Stormhoof84 ().

  • Ja, das stimmt, die Problematik hatte ich auch schon bedacht. Da steht ja auch nur Verschluss, Stoßboden und Hahn aus Stahl. Abzug verstärkt. Aber wenn es eins zu eins das normale Griffstück ist, dann könnte es erhebliche Probleme geben.


    Die normale ist aktuell für ca. 140,-€ zu haben. Da kostet die SV Version mit ca 300,-€ auch echt zuviel.


    Aus Insiderkreisen heißt es aber, dass Umarex wohl die Preise im SSW-Bereich sowieso anziehen will, auch bei bestehenden Modellen. Aber auch die Retays kosten ja allesamt 170-180,-€. Auch nicht unbedingt typisch Umarex.

    Deko: Glock 17, Glock 23, H&K P30, Taurus PT99 / SSW: P99, P88, P22, P22Q, S&W CS, RG59, RG96, GPDA9, Colt 1911, P239 / CO2: P38

  • Dann wollen wir hoffen dass nicht wie bei der PK380 im Griffstück sollbruchstellen sind. Das war geplante Obsoleszens.


    Aber ein romantisches haben will Gefühl stellt sich ein.


    wäre auch spannend zu wissen woraus der Entspanndrücker gefertigt ist.

    Geduld ist die Waffe des Gescheiten

  • Der einzige Vorteil von Umarex ist doch wenn man mal ehrlich ist das sie authentisch wirken. Der Otto normal Marschiert in die Frankonia Filiale und sieht eine P99 und denkt sich „ boah die sieht ja fett aus“
    Einige waffen wie die M&P 9c sind auch gelungen. Aber das man knapp 15 Jahre braucht um alleine mal eine vernünftige Feder in der P99 zu verbauen zeugt meiner Meinung nach einfach von Gleichgültigkeit dem Kunden und dem Produkt gegenüber. Ich erwarte ja nicht das die Wumme 5000 Schuss hält. Aber wenn die Verschlussführungen teilweise so dünn sind das ich angst bekomme überhaupt damit zu schiessen, dass kanns echt nicht sein. Ich mag die P99 an sich, in dem alten Design wirkt sie ( zumindest für mich ) echt schick. Der Entspannhebel, dass ist genauso etwas was ich nicht verstehe, dass es Vorfälle gibt bei denen sich ein Schuss beim benutzen lösen kann... ernsthaft für eine Firma made in Germany ?! Also ich find die können ihre Preise so anziehen wie Sie wollen, ich besitze nicht mehr viele von deren Sachen, dafür ein halbes Dutzend Zorakis. Dabei hätte ich die P99 SV liebend gerne, aber auf die Gefahr hin das man eine PK380 in neuem Gewand hat würde ich dann doch lieber warten

    "Ahhhh die neue Walther, ich hatte Umarex um so eine gebeten"
    :D:D:D

    Edited 2 times, last by Stormhoof84 ().

  • Ach der Preis für die Waffe wird sinken und dann Kauf ich mir die auf jeden Fall. Habe noch keine rein schwarze P99 und die wird selten bleiben. Zum Sammeln auf jeden Fall geeignet.

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis

  • Interessant ist eine P99 mit Stahlverschluss allemal. Leider wird aber, zumindest nach dem Foto zu urteilen, keine aktuellere Ausführung mit den kräftigeren Greifrillen verbaut werden.
    Hinsichtlich der Qualität, so auch mit Blick auf das Zusammenspiel von Verschluss und Griffstück, wird man erstmal die Erfahrungen abwarten müssen.

  • Wenn ich schon die 2015-er, dünne Auszieherkralle sehe...UMAREX hätte jetzt die Chance gehabt, bei P99 Fans mit einer authentischen P99 Steel Slide zu punkten!


    Aber nein, schnell einen CNC - Verschluss gefräst, eine total unsymmetrische „ P99 “ reingraviert, anstatt die scharfe als Vorbild zu nehmen, und ich wette das das Griffstück das alte ist und auch keine Ladestandsanzeige hinten eingebaut wurde...Lieblos hingeklatscher Müll.

  • Oder sie hätten gleich die P99 AS als SSW rausbringen können...Denen geht’s einen Dreck um uns, die interessiert nur der Profit.

  • Naja, ist halt nicht die Wohlfahrt. Jedes Unternehmen will den maximalen Profit erwirtschaften, egal in welchem Wirtschaftsbereich. Da schenkt Dir keiner was.

    Deko: Glock 17, Glock 23, H&K P30, Taurus PT99 / SSW: P99, P88, P22, P22Q, S&W CS, RG59, RG96, GPDA9, Colt 1911, P239 / CO2: P38

  • Lieblos hingeklatscht sind leider viele SSW.


    Das es auch anders geht beweisen Firmen wie Weihrauch oder Alfaproj.


    Bei Umarex hatte ich bei der PK380 ein gutes Gefühl.
    Darauf hätte man aufbauen können.


    Leider scheint dies auch eine Eintagsfliege gewesen zu sein. :/

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
    Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)


  • Die PK380 war die Waffe mit den meisten - mir bekannten - konstruktionsbedingen Rückläufern.
    Gab -klar- auch bei anderen Serien mal Totalausfälle, aber bei der PK380 ist die Bauweise das verheerende.


    Zum Thread finde ich gut, dass wenigstens mal Versuche in bessere Konstruktionen gestartet werden, natürlich wird die Waffe nie die Stückzahlen erreichen, wie die normale P99 Schreckschuss, aber das ist ja auch garnicht die Absicht.


    Viel gespannter bin ich aber immernoch auf die Glock 17 Schreckschusswaffe, die im selben Atmenzug angekündigt wurde, wie die P99

  • Viel gespannter bin ich aber immernoch auf die Glock 17 Schreckschusswaffe, die im selben Atmenzug angekündigt wurde, wie die P99

    gibt es dazu irgendwo schon was offizielles? Hatte das nur hier im Forum irgendwo gelesen und ich dachte es wurde als Gerücht angetan

  • Was offizielles nicht.


    Umarex hatte seinerzeit wohl "aus Versehen" mal die Produktseite kurz veröffentlicht, dann aber wieder offline genommen.


    Mehrere Händler, welche in direktem Kontakt zu Umarex-Vertretern stehen, haben bereits konkretisiert, dass es das G17 Gen 5 Modell werden soll, wohl limitiert für ca. 300,-€ (mit Glock-Koffer).

    Deko: Glock 17, Glock 23, H&K P30, Taurus PT99 / SSW: P99, P88, P22, P22Q, S&W CS, RG59, RG96, GPDA9, Colt 1911, P239 / CO2: P38

  • Danke für die Info!
    ...300€ für eine SSW ist aber eine Ansage... Die meisten von uns hier werden wahrscheinlich trotzdem sofort bestellen :D

  • Aber sowas von :thumbsup:

    „Wenn ein Mensch behauptet, mit Geld lasse sich alles erreichen, darf man sicher sein, dass er nie welches gehabt hat.“

    Aristoteles Onassis

  • Das schlimme wären nicht 300 € für so ein teil, sondern das sie bei diesem Preis kaum Stahlteile hätte. Bei 300 € Muss der Stoßboden aus Stahl sein und der Abzug sowie die Kleinteile

    "Ahhhh die neue Walther, ich hatte Umarex um so eine gebeten"
    :D:D:D

  • Und ein vernünftiges Abzugsystem und nicht sowas wie bei der P99... .

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
    Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)