IR und Sichtbarkeit

  • Hallo,
    habe relativ günstig ein Nachtsicht Binokular mit separatem Laserfire 3 LF90 IR Strahler gekauft.


    Der IR Bereich ist da bei 795nm


    Ist das ein sichtbarer Bereich, bzw. sieht man da was glimmen?

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • 795nm ist nah am sichtbaren Bereich. Da die IR Abstrahlung innerhalb einer Gaußschen Glockenkurve erfolgt, wird Sie eventuell schwach sichtbar sein (abhängig von der Leistung der IR Diode).


    Welche Leistung hat der Strahler? Auf jeden Fall ist Er in vielen Kameras sichtbar.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Huhu,
    90 Milliwatt hat das Ding, IR Laser. Sollte wohl ausreichen....

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Bei einem Laser (schmalbandiger als LEDs) und der mittleren Leistung, wird Er wohl unsichtbar bleiben (für das menschliche Auge). Nicht für Kameras.


    Mein 100W IR Laser ist dagegen trotz >1000nm (völlig im unsichtbaren Bereich) sichtbar. :D:whistling: Spätestens an dem Punkt, wo Er auftrifft wo sich was verflüssigt. :D


    Ich bin gespannt. Sage mal Bescheid, wenn Er da ist.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Jo,
    bin eh gespannt wie ein Nachtsichtgerät in Verbindung mit IR Laser aussieht....


    Ist ja nicht großflächig ausgeleuchtet, dafür höhere Reichweiite.


    Gerät ist Generation 1 plus.... also nicht das beste und modernste, aber ich war schon mit den Gen 1 ganz zufrieden.

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Wenn die Angabe der Wellenlänge stimmt und nicht groß streut, sollte das unsichtbar sein.
    Ich habe aber eine LED Taschenlampe mit 390nm, die eigentlich auch außerhalb des Sichtbereiches liegen sollte. Dessen Blauanteil ist aber noch deutlich sichtbar.
    Aber ein Laser sollte sehr schmalbandig sein und besser als LED.


    https://www.kennerblick.net/licht.html

  • Ich denke bzw hoffe die Angabe stimmt, der IR Laser war mal richtig teuer, um 400 Euro.... ein Dimmer ist auch zusätzlich dabei.


    Gerade etwas schlau gemacht, das Teil kann man fokussieren. Also von Punkt bis grossflächig.


    Ich hatte an meinem anderen Nachtsichtgerät nur ne billige China IR Lampe, da war die Reichweite schon ganz gut.

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Aua. Das ist teuer. :(


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Man wird den Strahler sehen. Erst ab 940nm wirds unsichtbar.
    Wenn du direkt in die Lampe schaust, siehst du die LED. Wenn sich
    das Auge an das Dunkel gewöhnt hat, und es wirklich stockdunkel ist,
    schaust du wie in einen roten Reflektor. Wenn man leichte Zweifel hat,
    ob irgendwo eine IR Beleuchtung ist, von einer Kamera oder von einem
    Flächenstrahler, einfach Handykamera in die Richtung halten und es wird
    hell. Digikameras, auch ohne herausgenommenem IR Filter vorm Chip,
    zeigen auch die IR Leuchtquelle. Kameras zur Beobachtung oder IR Geräte
    nicht direkt mit der Ausleuchtungsquelle versehen, wenn man nicht möchte,
    dass der Beobachter oder die Kamera gleich endeckt wird. IR LEDs sind auch
    durch eine 940nm Filterscheibe für das menschliche Auge sichtbar. Glühlampen,
    wie beim Scheinwerfer vom Fero51, nicht.

  • Bei einer LED ja.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Was haben die denn für ne Reichweite?
    Hab eins von Conrad mit 100 m Reichweite aber das Infrarotlicht ist leider Sichtbar.
    Bresser Optik binokular
    LG.

    Gute Frage,
    ich hoffe das es über 100 Meter schafft, mit 150 wäre ich schon zufrieden.


    Werde es wenn es da ist mal vorstellen, und versuchen dadurch zu fotografieren.


    Ist ja nicht digital mit Videoausgang...

    Solid, fantastic, aerodynamic, safe, honest, sometimes evil. Attractive to have, bloody when you don't have her.
    When she talks, she talks about death. My Azra saves non-life imagination. We love you Azra, because you are evil.

  • Wenn du 795nm hast als Laser, sollte die Reichweite schon sehr ordentlich sein. Weil der Laser nicht so viel Nebenlicht in anderen Wellelängen produziert, sollte er auch unsichtbar bleiben.
    Prinzipiell kann man sagen, du hast bei gleicher eingespeister Leistung mehr Reichweite je kürzer die Wellenlänge ist.
    Eine 850nm Lampe hat prinzipiell mehr Dampf als eine 940nm Lampe.
    Dafür ist das kürzerwellige Licht aber schneller sichtbar.
    Nur sind nicht alle IR-Lampen mit allen Nachtsichtgeräten kompatibel.
    Röhrengeräte brauchen meines Wissens eher Lampen um 850nm.
    Digitalgeräte laufen auch gut mit 940nm.

    "Büchsen kann man nie zuviele haben!" Pippi Langstrumpf

    "A shotgun, in my opinion, must have three things: Boom, Boom, Boom." Phil Robertson

  • Ich war gestern Nacht mal draußen und hab ein wenig rumprobiert.

    Nun stand ich am Waldrand am Eingang zu einem Festivalgelände wo eine Goa Party stattfand neben einer Überwachungskamera.

    Der Effekt den Pellet hier damals erläutert hat stellte sich dort auch ein bei dem Roten Infarotlicht.

    Nun Frage ich mich ob mein Nachtsichtgerät die Kamera ebenso geblendet hat? Unter dem Nistkasten hängt die Kamera.

    Zudem wollt ich mal horchen wie du mit deinem denn nun nach einem Jahr so zufrieden bist Sgt_Elias?




  • Ja, wahrscheinlich wird die Überwachungskamera deinen IR-Strahler zumindest "bemerkt" haben.

    Ist ein lustiger Effekt, durch das Nachtsichtgerät einen IR-Strahler zu sehen, der dann mit bloßem Auge unsichtbar ist.

    "Büchsen kann man nie zuviele haben!" Pippi Langstrumpf

    "A shotgun, in my opinion, must have three things: Boom, Boom, Boom." Phil Robertson

  • Danke, hat mich auch gewundert das dort eine Kamera hängt da es eigentlich noch öffentlicher Bereich ist und nichts ausgeschildert, lediglich geht da eine Zufahrt in Richtung des Festivalgeländes ab.


    Wie schaut es denn mit der Quali aus?

    Ist bei euren Geräten mehr zu erkennen? 100 m sind hier Realistisch aber danach erkennt man kaum noch was.

  • Bei IR Nachtsichtgeräten ist es die Frage ob:

    Lichtverstärkerröhre oder CCD?

    Welche Generation?

    Welche Auflösung?

    Bei den CCD welche Nachbearbeitung?

    Welche Optik (Vergrößerung)

    Wie stark und wie gebündelt ist die IR Aufhellumng bzw wie weit reicht die IR Aufhellung)?


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)