Geschafft, BDS-Mitglied!

  • Ihr Lieben.
    Es gibt mehrere Wege BDS-Mitglied zu werden. 1. Wahl sollte immer mittels Eintritt in einen Verein sein, denn die können alle Unterstützung gebrauchen.
    Ich entschied mich aus persönlichen Gründen anders. Es wurde eine Einzelmitgliedschaft im Landesverband 5 (Rheinland Pfalz).


    Auszug aus der Satzung:

    "Unmittelbare Mitglieder sind Vereine / Gruppen / Abteilungen deren Sitz sich imBundesland Rheinland-Pfalz befinden; außerdem Einzelmitglieder mit Wohnsitzin Rheinland-Pfalz sowie aus den Bundesländern die keine Einzelmitgliedschaftanbieten."

    Was braucht man:

    • 2 Passbilder.
    • Polizeiliches Führungszeugnis (kriegt man beim Einwohnermeldeamt).
    • Mitgliedsantrag, als PDF auszufüllen am Computer, Link: https://bds-lv5.de/wp-content/…antrag-Einzelmitglied.pdf
    • Wichtig: Der LV 5 nimmt nur Einwurfeinschreiben an, keine Übergabe, die eine Unterschrift benötigen.
    • Antrag absenden an: BDS LV 5 Rheinland-Pfalz e.V., Ganghoferstr. 21, 67065 Ludwigshafen

    Dauer:


    • Polizeiliches Führungszeugnis wurde am 30.12.19 beantragt und traf am 06.01.2020 hier ein.
    • Der Antrag wurde dem BDS am 08.01.2020 zugestellt. Die Geschäftsstelle war laut Homepage bis 13.01.2020 geschlossen.
    • Heute bekam ich Post, also nach 10 Tagen:


    Jetzt fehlt mir noch die "Jahressichtmarke", die in den Ausweis eingeklebt wird. Diese soll mir zeitnah mit der Rechnung zugestellt werden.


    Ach ja, Rechnung... Da ich diese noch nicht habe, sind die folgenden Angaben ohne Gewähr. Nur so viel, die Einzelmitgliedschaft ist kein Schnäppchen, die Differenz zum Mitgliedsbeitrag in einem Verein nicht gravierend.


    Kosten, soweit bekannt:

    Ich rechne jetzt einmal grob mit 150 €. Sobald die Rechnung hier eintrudelt, gibt es korrekte Zahlen. Es sind jedoch größtenteils einmalige Gebühren. Weiter geht es dann mit Jahresgebühr von 55 €. Irgendwo habe ich was gelesen von 11€ Bundesgebühr und 1€ Rechtschutzversicherung enthalten. Bitte um Berichtigung wenn daran was falsch sein sollte.


    "Der Udo ist eine Pfeife! Meckert am BDS rum und tritt dann doch ein!"


    Absolut richtig! Auch jetzt bin ich aktuell immer noch nicht damit einverstanden, wie einige Dinge gehandhabt werden. Auf der anderen Seite erlebte ich aber auch schon, wie auf konstruktive Kritik reagiert wurde und sich dann doch noch alles zum Guten wendete.

    • Ich möchte unbedingt bei der HFT-DM dabei sein und das geht nicht ohne!
    • Bleibe ich fern, bestrafe ich mich und diesen schönen Sport.
    • Meine Mitstreiter in Klasse 4 brauchen meine Hilfe. Nicht nur bei der HFT-DM, sondern generell! Unter 5 Teilnehmer keine Wertung.
    • Als sehr seltener Gast mit großen Trainingsdefiziten wurde ich trotzdem bisher immer mit offenen Armen empfangen. Zeit was zurück zu geben.
    • Ein starker Verband hat viele Mitglieder und die sind Wähler. Das ist den meisten Parteien bewusst, außer denen, die sich eh momentan auf dem verdienten Weg in die Unwichtigkeit befinden... :klo:

    Wer es nicht glaubt, man findet in Berlin durchaus Gehör:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Hier ist eine Übersicht, wo Einzelmitgliedschaften möglich sind. Eine Vergleichsrechnung, wo und ob es noch was zu sparen gibt, habe ich persönlich nicht vorgenommen. Von 2015, hoffentlich noch aktuell:


    https://www.bdsnet.de/ressourc…s/mitgliedsauszug2015.pdf


    Ich hoffe damit etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben. Bei weiteren Fragen gerne.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!


  • Wer es nicht glaubt, man findet in Berlin durchaus Gehör:

    Zunächst einmal herzlich willkommen im Club/Verband :)


    Wirst du bei den Kaltgasern bleiben oder locken dich jetzt auch andere Sachen? Gibt ja massig Disziplinen für spaßige sportliche Sachen ^^


    Das mit dem Gehör finden ist aber eher ein schlechtes Beispiel, man wurde zwar angehört, letztendlich hat man aber auf sämliche Meinungen der Experten geschi.... und seine eigenen Ideologie durchgedrückt.

  • Wirst du bei den Kaltgasern bleiben oder locken dich jetzt auch andere Sachen?

    Weißt Du, immer wenn ich Zeit und Lust habe, packe ich mein Luftgewehr ein und schieße. Manchmal Training oder auch Wettkämpfe. Für diese unregelmäßigen Schießgewohnheiten ist im Waffengesetz gar kein Platz. Daher WBK und alles was damit einhergeht, besteht eigentlich 0 Interesse.


    Alles rund ums Field-Target ist eher mein Ding.

    • Erinnert irgendwie an Schießbude.
    • Die Leute passen einfach zu mir.
    • Outdoor in schönster Natur. Logisch, dazu gehören auch ergiebige Regenfälle.

    Eigentlich ist alles wunderbar so wie es ist, bis auf... Es fehlt uns allen ein Scotty, der uns zu den Parcours beamt.


    Bloß jetzt nicht zu politisch!


    Das mit dem Gehör finden ist aber eher ein schlechtes Beispiel, man wurde zwar angehört, letztendlich hat man aber auf sämliche Meinungen der Experten geschi.... und seine eigenen Ideologie durchgedrückt.

    Wichtig: Es gab aber Gegenwind, auch wenn in Form einer Briese.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Ich schieße in der "Syker Field Target Gruppe" (Syke bei Bremen), und unserer Schützenverein ist nicht im BDS.
    Da wir mit einigen Schützen aber gerne an der 1. HFT - DM teilnehmen wollten, mussten wir in den BDS eintreten.
    Da bei uns in Niedersachsen keine Einzel- Mitgliedschaft möglich ist, mussten wir andere Wege gehen.


    Es gab mehrere Möglichkeiten:


    - In einen Schützenverein eintreten, der dem BDS angeschlossen ist aber kein Field Target anbietet.


    - In einem BDS- Field Target Verein eintreten, der dann allerdings 100 Kilometer und weiter entfernt ist, wo es aber für regelmäßige Besuche des Vereins schon zu weit entfernt ist. Also mehr oder weniger passives Mitglied.


    - In einem anderen Landesverband eintreten, der Einzel- Mitglieder aufnimmt.


    - Oder, man gründet selber eine BDS- Gruppe, die mindestens 6 Mitglieder haben muss.


    Wir haben uns für letzteres entschieden!


    Da wir in unserer Syker Field Target Gruppe 20 Schützen haben, war es nicht schwer 6 Schützen zu finden, die Interesse an einer BDS- Mitgliedschaft haben, um damit auch an offiziellen Wettkämpfen starten zu dürfen.


    Ich habe mich dann an unseren BDS- Landesverband Niedersachsen/ Bremen gewand und uns als Gruppe angemeldet. Man benötigt dafür eine Satzung, einen 1. und 2. Vorsitzenden, dann noch Passbild und natürlich die Adressen und Geburtsdaten der Mitglieder.


    Die Gruppen- Anmeldung kostet einmalig 50€ und ist damit überschaubar, weil die 50€ durch die Mitglieder geteilt werden. Der Jahresbeitrag ist auch gering. Für den Ausweis muss man einmalig 10€ bezahlen.


    Jetzt haben wir den Vorteil, das wir die BDS- Mitgliedschaft auch für unsere Syker Field Target Gruppe nutzen können und es kommt unserem Verein zugute. Aktuell sind wir 7 BDS-Mitglieder.


    Ich bin froh, das wir diesen Weg gegangen sind. Es ist günstiger als eine Einzel- Mitgliedschaft und unser Verein profitiert davon.


    Die 1. Wahl sollte immer sein, das man in einem Verein eintritt, der auch Field Target anbietet.
    Damit unterstützt man den Sport am effektivsten. Die Leute haben die Arbeit und auch die Kosten für unsere Schießmöglichkeiten.


    Ich kann aber auch jeden verstehen, der sich nicht an einem Verein binden möchte, der sehr weit entfernt ist und man dann nur ein passives Mitglied ist.

    Mitglied im Europäischen Bundesrat für verbastelte Druckluftwaffen.
    Planlos geht mein Plan los.


    !!! Bitte keine Anfragen mehr, ob ich etwas fertigen kann !!!

    Edited 3 times, last by Ferrobell ().

  • Ihr seid spitze, Jungs!! :thumbup::thumbup::thumbup: Sowas nenne Ich wahre Hingabe zum Sport, ganz großes Kino!! :thumbup::|<3

  • Hallo,


    @BMP I


    so ganz habe ich deine Absicht nicht verstanden. Du wurdest Mitglied beim BDS Rheinland-Pfalz. OK. Was kannst du damit anfangen? Wenn du trainieren willst, musst du in einen Verein gehen oder als Gastschütze bei einem Verein mit schießen. Wer bestätigt dir das Schießbuch du dir selbst?


    Gruß Viper

  • Ich verstehe die Frage auch nicht wirklich. Udo macht sich die Mühe und berichtet hier detailliert und dann kommt sowas.... Naja.... Meine Ansicht.


    Ich versuchs mal ganz laaaaangsam zu erklären: ohne bds Mitgliedschaft KEINE bds Wettkämpfe!

    Feinwerkbau, the one and only PCPs

  • Ihr seid spitze, Jungs!! :thumbup::thumbup::thumbup: Sowas nenne Ich wahre Hingabe zum Sport, ganz großes Kino!! :thumbup::|<3

    Haben leider nicht mehr viele so wie es aussieht.....


    Aber auch ein Lob von mir.

    Feinwerkbau, the one and only PCPs

  • Quote from Viper

    Rheinland-Pfalz. OK. Was kannst du damit anfangen?

    Bei BDS Wettkämpfen mitzumachen.



    Quote from Viper

    Wenn du trainieren willst, musst du in einen Verein gehen oder als Gastschütze bei einem Verein mit schießen.

    Verein ist kein MUSS. Gastschütze reicht aus.



    Quote from Viper

    Wer bestätigt dir das Schießbuch du dir selbst?

    Der jewilige Trainings oder Wettkampfleiter.

  • Lieber Viper.

    Wer bestätigt dir das Schießbuch du dir selbst?

    Wie bereits im 3. Beitrag beschrieben, besteht kein Interesse an WBK und mehr als 7,5 Joule. Mag sich komisch anhören aber ich bin mit dem wie es jetzt ist vollends zufrieden.


    Keine WBK, kein Eintrag im Schießbuch notwendig. Die restlichen offenen Fragen wurden irgendwo sicherlich schon beantwortet, wenn nicht sogar im Eröffnungsthread... ;) .



    so ganz habe ich deine Absicht nicht verstanden.

    Vielleicht nur so viel, die Absicht die dahinter steckt, ist eine gute.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

    Edited once, last by BMP I ().

  • Kurze Frage meinerseits.
    Falls Du doch mal auf 16 Joule gehen möchtest.
    Kannst Du dann ein Bedürfnis (mit entsprechenden Nachweisen) Direkt über den Verband beantragen oder muss da zwingend ein Verein zwischengeschaltet sein?

    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
    Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt. (Albert Einstein)

  • Kannst Du dann ein Bedürfnis (mit entsprechenden Nachweisen) Direkt über den Verband beantragen oder muss da zwingend ein Verein zwischengeschaltet sein?

    Puh, lieber Bad.Boy, da bin ich jetzt ehrlich überfragt. Vielleicht wissen es andere hier, ansonsten würde ich den Kontakt zum betreffenden LV suchen.


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Du kannst das Bedürfnis über den Verband beantragen!


    Du benötigst ja eine Waffen -Befürwortung. Dafür gibt es einen Antrag, der an den entsprechenden Landesverband gesendet werden muss. Wenn dann alles Korrekt ist, sollte es kein Problem sein.

    Mitglied im Europäischen Bundesrat für verbastelte Druckluftwaffen.
    Planlos geht mein Plan los.


    !!! Bitte keine Anfragen mehr, ob ich etwas fertigen kann !!!

  • Ihr Lieben.
    Letzten Freitag kam erneut Post, diesmal vom Schatzmeister des LV 5. Keine Rechnung, sondern die Info, dass der Jahresbeitrag demnächst abgebucht wird. Und an diesem Biref hing auch die Jahressichtmarke, die man dann ins Ausweisheft einkleben muss:



    Ich rechne jetzt einmal grob mit 150 €. Sobald die Rechnung hier eintrudelt, gibt es korrekte Zahlen.

    Eben schnell ein Screenshot vom Konto gemacht:



    Also 110,- €, bestehend aus je 55 € Aufnahmegebühr und 55 € Jahresbeitrag.

    So, nun kann es los gehen!


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Hallo Udo,


    erstmal Glückwunsch von mir. Bin dort "gefühlt" schon ewig Mitglied. Bestimmt aber 42 Jahre. Aber auch noch in einem anderen Verband. ( Ist aber mal egal ) Meine Tochter ist auch dabei. Schießt Flinte und GK KW. Der BDS LV Rlp. ist gerade ein paar Häuser neben mir. Eine sehr engagierte Familie. Kenne alle. Hab dort früher immer meine 303 Brit und 8x57 gekauft. Kenne aber auch alle anderen hier im Umkreis. Komme vom 1851 er LU habe aber lange Skeet im Retzerwald geschossen. Und GK KW in diversen Hausanlagen. GK LW im 1851ger. Eigentlich bin ich hier nur durch dem Umstand "gelandet" der sich "Zeitmangel" nennt, weil ich zum "Luftsportgerät" greifen kann wenn ich Lust und Zeit habe. Beim GK gehöre ich zwar schon irgendwie zum "Altbestand" , trotzdem ist alles mittlerweile sehr "Fremdbestimmt".


    Ja der BDS braucht junge Leute. Viele meiner "Mitstreiter" aus alten Tagen haben das Hobby schon an den Nagel gehängt und sind nur noch stille Mitglieder. Da ich noch zur Jagd gehe sitzen die Prioritäten noch wo anders. Rein vom Sport her verlagere ich mich i.M auf das Vorderlader Infanterie Gewehr. Und seit neuestem wieder auf das LG. Das ganze "Geschehen" hier ist irgendwie Stressfreier. Wenn man Jung ist will man es natürlich mal "krachen" lassen. Im Alter legt sich das etwas.


    Also dann mal viel Spaß weiterhin beim Hobby, und schön ein neues Mitglied im BDS zu haben.


    Gruß
    Michael

  • Halöle Zusammen...
    Danke erst mal für den Threat ich bin um einiges schlauer und mir wurde geholfen/meine meisten Fragen beantwortet...
    Eine einzige blieb jedoch offen...
    IST ES MÖGLICH EINEN 12 Jährigen ebenfalls als Einzel Mitglied im BDS an zu melden?
    Wenn einer ne Antwort hat wäre ich sehr dankbar.
    Bis dato verbleibe ich mal...
    Liebe Grüße

    :nuts: ein bißchen Spaß muss sein... :nuts:

  • Bist du selbst angemeldet ? Oder nicht ? Als Einzelmitglied ?. Glaube ich für einen 12 Jährigen eher weniger. Meine ab 14. Kann sich aber geändert haben. Und wenn ja warum hast du dort nicht nachgefragt. Die wissen das doch.