Softair durch Fensterglas?

  • Hallo ins Forum,


    lese gerade im Spiegel online, dass in Halle das Büro eines Politikers beschossen wurde. Es gibt "in dem Schaufenster . . fünf einige Milimeter größe Löcher, die stark nach Einschüssen aussehen". Laut Spiegel hält die Polizei das für das Resultat einer Softairwaffe.
    Haben diese Teile ausreichend Energie um selbst aus nächster Nähe Glascheiben zu durchbrechen? Das was meine Kinder (keine Kleinkinder wohlgemerkt) für ihre "Versteckspiele" nutzen, kann das, glaube ich nicht bringen.
    Oder wird hier der nächste Versuch unternommen die Nutzer bisher freier Waffen zu diffamieren, egal wie verwerflich die Tat auch ist.

    Bin nur zum Spaß hier und wünsche euch denselben!

  • Eine Softair war das sicher nicht.
    Möglicherweise eine Zwille?

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Wer liest denn sowas?


    Laut Spiegel hält die Polizei das für das Resultat einer Softairwaffe.

    Oho, es steht im Spiegel, da muss es ja falsch sein. Immerhin haben die den Mut mit Enten an die Öffentlichkeit zu gehen!


    Es ist eine Aussage der Polizei, deren Wahrheitsgehalt darf Erfahrungsgemäß gerne Angezweifelt werden.

  • Würde auch sagen Zwille oder Lupi.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Nein, hier geht es um die Frage ob das möglich ist
    und nicht um die Tat als solches.
    Das ist eine rein technische Frage.

    Weise einen intelligenten Menschen auf einen Fehler hin und er wird sich bedanken.
    Zeige einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen.

  • Oho, es steht im Spiegel, da muss es ja falsch sein. Immerhin haben die den Mut mit Enten an die Öffentlichkeit zu gehen!
    Es ist eine Aussage der Polizei, deren Wahrheitsgehalt darf Erfahrungsgemäß gerne Angezweifelt werden.

    Ich habe gefragt, wer so was liest, und habe nicht die Meldung als solche angezweifelt.
    Typen wie Du springen gleich über jedes Stöckchen, was?

  • Nein, hier geht es um die Frage ob das möglich ist
    und nicht um die Tat als solches.
    Das ist eine rein technische Frage.

    Ok, dann Tippe ich auf Schleuder oder 4,5mm Stahl BB.

  • Ok, dann Tippe ich auf Schleuder oder 4,5mm Stahl BB.

    Jein.
    Da wir ja hier im Airsoftbereich sind...
    Ich habe eine MB05 an die Maximalgrenzen gebracht, mit allem was einbautechnisch für mich möglich ist, und die Energie (gechront knapp 4 Joule) konnte ein EINFACHES Fensterglas durchschlagen. Doppelglasfenster sind damit eher nicht drin. Ich weiß ja nun nicht, was das da für ein Fenster war...
    4,5 mm BBs bringen es auch nicht wirklich.
    Definitiv schaffbar ist sowas mit RAM-Waffen und Porzellan- oder Metallkugeln, zumindest im Falle des Doppelfensters wurde das bereits öfter belegt, bei YT und auch von mir, aus nächster Nähe jdflls.
    Das macht aber keine fünf Millimeter große Löcher, eher das Dreifache.
    Es bliebe also spannend. Und - Zwille mit 5 mm Löchern? Da hat sich wohl einer vergriffen?
    Wird wohl zur beschriebenen Tat eher ein Luftgewehr gewesen sein, denke ich mal, und es soll gern auf den Softairbereich abgefärbt werden. Ein Schelm, der arges dabei denkt.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • @Necronomicon Mit einer 0,5 Joule Softair und Kunststoff BB zerlegt es eher das BB als das Ziel. Ist das bei >0,5 Joule anders? Oder können da auch Stahl BB mit verschossen werden? Gefühlt zerlegt sich doch da eher der Lauf, oder?


    Ich würde auf Zwille tippen.

  • evtl. wurden die löcher ja durch ein kleines glasbrecher hämmerchen verursacht. das würde dann aber nicht so reisserisch klingen...


    der spiegel ist die taz für anzugträger ;)

  • Mit einer 0,5 Joule Softair und Kunststoff BB zerlegt es eher das BB als das Ziel. Ist das bei >0,5 Joule anders?

    Ich habe ja nicht von unter 0,5 Joule geredet, das ging schon in Richtung maximaler Möglichkeiten für eine Softair mit "F". Mehr als knapp 4 Joule soll mal einer nachweisen (wie gesagt bei Softair!). technisch ist da kaum noch Spielraum nach oben. Nur bei Luftdruckgewehren gibt es mehr. Und genau deswegen halte ich eine Softair für nicht verantwortlich für diesen beschriebenen Fensterdurchschuss eines Politikers.
    Ob sich eine Kugel (BB) zerlegt, entscheidet sich nicht im Lauf einer Softairwaffe, es geschieht im Ziel. Und da es allerlei Geschossgewichte gibt und auch Materialien, kann es zu interessante Möglichkeiten kommen. Mit einer Bio-BB kann man durchaus eine Schnapsflasche zerlegen, mit einer Alu-, Porzellan- oder Stahlkugel (die es allesamt auch in 6 mm gibt) wird es dann noch bemerkenswerter.
    Aber niemals kann man damit ein Schaufenster durchschlagen und auch nur ein 5 mm Loch hinterlassen. Rein rechnerisch schon sehr schlecht möglich. Um diese Aussage der Polizei ging es aber hier.

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • der spiegel ist die taz für anzugträger

    Naja. Diese Journaille war mal irgendwas seriöses, nicht nur für Anzugträger. Aber meinungsbildend immer noch... Leider werden die neueren Beitragschreiber ihrem Anspruch selten gerecht. Investigativ ist was anderes und stattdessen werden gern Mutmaßungen und Spekulationen für Wissen verkauft - und schon ist man auf dem Niveau gewisser Frauenmagazine. Es wird alles besser. Oder?

    si vis pacem para bellum
    und
    Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe... Ja nee, is klar

  • Das Bild von der Fensterscheibe sieht mir nicht nach geschossen aus, da haben wohl eher ein paar Jugendliche einen Nothammer im öffentlichen Verkehrsmittel gefunden und anschließend getestet. Geschosse sind ja auch keine gefunden worden.

  • OK, in einem anderen Bericht hieß es, dass keine Geschosse gefunden wurden.
    Und bei Keramik schließe ich Softair und Luftpistole aus, deutet dann doch sehr auf eine Zwille mit Keramik Kugeln hin.

  • OK, man kann Alles zweckentfremden.
    Wobei 0,7g aus einer Softair wahrscheinlich keine wirkliche Reichweite mehr haben dürfte.
    Aber vielleicht kommt ja noch raus was es war.