Alles rund um die OST-1

  • Erstes Videomaterial vom Восто́к -Nachbau "OST-1" aus dem Hause MWM Gillmann.


    (ab 18:02)

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Erste Infos:


    - Kaliber: 9mm P.A.K.
    - Volledelstahlwaffe
    - Konvertierung der neuen russischen Dienstpistole für Polizei bzw. Spezialeinheiten "Восто́к" (löst "Макаров" ab)
    - doppelreihiges 10-schüssiges Magazin
    - Marktreife: Derzeit bei Zulassung (PTB 941)
    - Preis: n.n.b.

    "Ein Leben ohne PK380 ist zwar möglich, aber sinnlos!"

  • - Preis: n.n.b.

    Gibt noch keine offizielle Verlautbarung zu einem möglichen Preis. Wird aber sicher dicht an der 1000,- € - Grenze kratzen, wenn man sich an der Preisgestaltung der deutlich kleineren Steel Eagle orientiert.

    "Ein Leben ohne PK380 ist zwar möglich, aber sinnlos!"

  • Der nagant-revolver ?der oben links neben der 1911er und der tt33 liegt, wird das etwa ein gasrevolver in 9mmR? =O:love:

    Wenn ja, dann wäre es fein, wenn er wie das Original gasdicht wäre, damit alles schön nach vorne raus geht.

  • Wenn ja, dann wäre es fein, wenn er wie das Original gasdicht wäre, damit alles schön nach vorne raus geht.


    Wobei dann immer noch die Frage bleibt, wie viel das am Ende ist. Wenn ich mir den Steel Cop oder Korth Sky Marhal ansehe sind die Laufsperren bei den neuen Revolvern alle so dermaßen ausgeprägt, dass da nicht mehr viel Querschnitt übrig bleibt.

    Browning GPDA 8 x2, Geco 225 + 1910, Walther P 22 + P22Q + P 88 x2+ PK 380 + PPK + PP, HW 88 Super Airw., Erma EGP 55, Röhm Little Joe + RG 3 x2+ RG 9 + RG 56 + RG 69 + RG 96, Mauser HSC 84 + HSC 90 + K 50, Perfecta FBI 8000, H&K P30, IWG Government Sportclub IPSC, Reck Miami 92 + Commander + G5 "light" chrom + Baby, ME Mini Para, SM 110, Valtro 85 +98, Zoraki 906 + 914 + 917 + 2918, Umarex Python chrom, Berloque + diverse Luftdruck und Softairwaffen

  • Wo bleiben denn nun die schon vor über einem Jahr angekündigten neuen Gas- bzw. Scheckschusswaffen? Ob Ost-1 mit PTB 941, Black Wulf, Brigade Major PTB 1030, Steel Combat M1911 PTB 991, Micro Defender PTB 1029 von MWM Gillmann oder SIG P320 von GSG, alle in 9mm PAK, man hört ja gar nichts mehr!?

  • Frage ich mich auch schon seit Wochen....


    Hoffen wir das wir Neuigkeiten auf der IWA ab Freitag bekommen.

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Also, jetzt wissen wir's: Weder zur Ost-1 noch zu den anderen angekündigten MWM-Gillmann SSW-Produkten gab es Neuigkeiten. Die Firma war wohl auf der IWA gar nicht vertreten.

  • Die Firma war wohl auf der IWA gar nicht vertreten.

    Vielleicht haben schlichtweg die kaufmännischen Gene gesiegt.
    Das Gejammer über die Preise und der anscheinend doch etwas schleppende Verkauf
    der Steel Cop und Steel Eagle würden mich die Projekte auch überdenken lassen.
    Dafür freuen sich die die Erma EGR66X Besitzer - bei eGun kratzen sie bereits an der 2000.- Euro Marke. 8)

  • Nun ist mittlerweile wieder über ein Jahr ins Land gegangen, und keine einzige der genannten Schreckschusswaffen ist im Handel erhältlich. Zumindest keine im PTB-Land.

  • Leider nur viel heiße Luft... :thumbdown:||

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • gibt es da schon eine gillmannsche preisvorstellung?


    gruß edwin

    Ich habe vor etwa 2 Wochen mit Gillmann telefoniert und nach der Steel Bear gefragt daraufhin bekam ich die Aussage das es Probleme geben würde damit.
    und das man sich für die Ost per email eine vorbestellen sollte und dann nannte er noch zahlen wie Herstellungszahlen jetzt schon vorbestellten e.t.c. das wird ein Weilchen dauern bis du eine bekommst bei jetziger Vorbestellung. und der Preis wurde genannt 850 Euro und es soll noch eine Military Version geben die bei 890 (899) Euro liegt so im Telefonat erwähnt.

  • ich hatte vor jahren mit herrn gillmann telefoniert, wegen zubehörs nd einer tirex mp in 4,5 stahlkugel....


    er hat mir gesagt . er muß erst eine kleine serie bestellen, dann im vorraus bezahlen und dann bauen die das erst....
    das würde zumindest wartezeiten erklären .


    gruß edwin

    INVICTUS