Demontagehebel P22 will nicht rein - wo liegt der Trick?

There are 12 replies in this Thread which has previously been viewed 1,655 times. The latest Post (September 4, 2023 at 7:27 PM) was by nobster.

  • Hallo zusammen. Bei meiner P22 ist der Demontagehebel kaputt. Wollte gerade einen neuen montieren - ging nicht.

    Es ist ein kleiner "Metallpinn" (Stab) im Weg, der noch vor der Kugel sitzt. Besitzer einer P22 sollten wissen was ich meine. Der Pinn scheint unbeweglich zu sein.

    Wie bekomme ich den Demontagehebel von unten aufgesteckt? Pure Gewalt und Drücken kann ja nicht die Lösung sein - oder?!?

    Browning GPDA 8 x2. Colt 1911 2. Geco 225, 1910. Glock 17 SV. Walther P 22 x2 + P22R, P22Q, P 88 x2, PK 380, PPK, PP x2, P99+SV. HW 88 Super Airw. x2. Erma EGP 55. Röhm Little Joe, RG 3, 8, 9, 56, 69, 89 + RG 96. Mauser HSC 84, HSC 90 , K 50 + Magnum. Perfecta FBI 8000, IWG Government Sportclub IPSC. Reck Miami 92, Commander, G5 "light", Baby. ME Mini Para, Falcon. SM 110 x 2, SM 110a. Valtro 85, 98. Zoraki 906, 914, 917, 918. Umarex Python, Sherlock Holmes .22. Berloque + diverse weitere.

  • Du wirst mich dafür hassen, aber dieser Pin liegt unter den Innereien (Abzugsgruppe).

    Beide Gehäusepins austreiben, Block entnehmen und der Pin liegt vor dir und kann entnommen werden.

    Etwas auf den Schlittenfang nebst Feder achten. Gutes Gelingen. :thumbup:

    Drei Dinge braucht man im Forum : Respekt, Demut, Geduld, Toleranz, einen Klappspaten und die Blockierfunktion


  • Du wirst mich dafür hassen

    Du kannst ja nix dafür. ;)

    Ich habe es befürchte (hatte aber noch Hoffnung falsch zu liegen)...

    ...dann steht etwas Bastelei bei nächster Gelegenheit bevor.

    Gutes Gelingen. :thumbup:

    Danke!

    Browning GPDA 8 x2. Colt 1911 2. Geco 225, 1910. Glock 17 SV. Walther P 22 x2 + P22R, P22Q, P 88 x2, PK 380, PPK, PP x2, P99+SV. HW 88 Super Airw. x2. Erma EGP 55. Röhm Little Joe, RG 3, 8, 9, 56, 69, 89 + RG 96. Mauser HSC 84, HSC 90 , K 50 + Magnum. Perfecta FBI 8000, IWG Government Sportclub IPSC. Reck Miami 92, Commander, G5 "light", Baby. ME Mini Para, Falcon. SM 110 x 2, SM 110a. Valtro 85, 98. Zoraki 906, 914, 917, 918. Umarex Python, Sherlock Holmes .22. Berloque + diverse weitere.

  • Die P22 zu zerflicken ist kein Hexenwerk. Das fieseligste ist wie erwähnt der Schlittenfang samt Miniaturfeder. Die hat mich nach dem erfogreichen Nachrüsten der Sicherheitsrast auch wahnsinnig gemacht...

    Ich bitte darum, mir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen (auch nicht per PN!!!), warum ich Neu-Usern hier immer wieder die gleichen Fragen beantworte - das ist allein MEINE Entscheidung! X(
    User, die von mir eine Rechtfertigung für meine Hilfestellungen verlangen, werden AB SOFORT komplett ignoriert!!!!!

  • Was nimmt man denn am besten um die Splinte rauszutreiben, wenn man keinen Splinttreiber hat? Gibts ne vorgeschriebene Richtung?

    Die P22 zu zerflicken ist kein Hexenwerk.

    Dann bin ich ja beruhigt.

    Browning GPDA 8 x2. Colt 1911 2. Geco 225, 1910. Glock 17 SV. Walther P 22 x2 + P22R, P22Q, P 88 x2, PK 380, PPK, PP x2, P99+SV. HW 88 Super Airw. x2. Erma EGP 55. Röhm Little Joe, RG 3, 8, 9, 56, 69, 89 + RG 96. Mauser HSC 84, HSC 90 , K 50 + Magnum. Perfecta FBI 8000, IWG Government Sportclub IPSC. Reck Miami 92, Commander, G5 "light", Baby. ME Mini Para, Falcon. SM 110 x 2, SM 110a. Valtro 85, 98. Zoraki 906, 914, 917, 918. Umarex Python, Sherlock Holmes .22. Berloque + diverse weitere.

  • Einfach an einem Nagel mit passendem Durchmesser die Spitze flachschleifen,

    bei meiner IWG59 und S&W5904 werden die massiven Stifte von rechts nach links durchgetrieben,

    die P22 hat hohle Spannhülsen, da dürfte es egal sein in welche Richtung (ohne Gewähr)...

    We the unwilling, led by the unqualified, kill the unfortunate, die for the ungrateful.

  • Umarex/Walther gibt vor, die Pins von links nach rechts auszutreiben.

    Ein abgeknipster und etwas geglätteter Nagel sollte reichen.

    Drei Dinge braucht man im Forum : Respekt, Demut, Geduld, Toleranz, einen Klappspaten und die Blockierfunktion


  • .................

    bei meiner IWG59 und S&W5904 werden die massiven Stifte von rechts nach links durchgetrieben,

    .................

    Hallo,

    eine Richtung zum durchtreiben gibt es nur bei konischen Stiften (kommen selten vor) oder bei Rändelstiften. Ansonsten spielt das keine Rolle.

    Wenn ich selber so etwas baue, reibe ich die Bohrung nicht bis zum Schluß auf Passmaß. Dann gibt es auch bei zylindrischen Stiften eine vorgegebene Richtung.

    VG

    Dampf

  • Danke euch! :thumbsup:

    Browning GPDA 8 x2. Colt 1911 2. Geco 225, 1910. Glock 17 SV. Walther P 22 x2 + P22R, P22Q, P 88 x2, PK 380, PPK, PP x2, P99+SV. HW 88 Super Airw. x2. Erma EGP 55. Röhm Little Joe, RG 3, 8, 9, 56, 69, 89 + RG 96. Mauser HSC 84, HSC 90 , K 50 + Magnum. Perfecta FBI 8000, IWG Government Sportclub IPSC. Reck Miami 92, Commander, G5 "light", Baby. ME Mini Para, Falcon. SM 110 x 2, SM 110a. Valtro 85, 98. Zoraki 906, 914, 917, 918. Umarex Python, Sherlock Holmes .22. Berloque + diverse weitere.

  • Apropos P22. Ich weiss, dass ich da eher nen schlechten Blick für habe, aber wenn mich nicht alles täuscht, dann hat Kommissarin Lena Odenthal im gestrigen Tatort als Dienstwaffe eben diese Walther P22 benutzt, oder? Wäre das nicht etwas undergunned vom Kaliber? Ich weiss, ist off topic, aber vielleicht kann das einer von euch verifizieren oder sagen, ob ich mich verkuckt habe.