"Brünierung" HW88 SuperAirweight entfernen?

There are 25 replies in this Thread which has previously been viewed 2,661 times. The latest Post (May 2, 2023 at 9:58 AM) was by Sonador.

  • Hallo,

    ich habe einen HW88 SuperAirweight in schwarz und hätte ihn gerne in blank/silber.

    Da der SA ja Alu und somit Eloxiert/Anodiseiert ist, sollte sich mit Lauge die "Brünierung" leicht entfernen lassen.

    Erfahrungen? Meinungen dazu?

    VG und schönes WE

  • Sonador April 28, 2023 at 9:28 PM

    Changed the title of the thread from “"Brünierung" HW88 SuperAirwaight entfernen?” to “"Brünierung" HW88 SuperAirweight entfernen?”.
  • Alu bleibt nicht lange blank, ist seine Natur.

    Drei Dinge braucht man im Forum : Respekt, Demut, Geduld, Toleranz, einen Klappspaten und die Blockierfunktion


  • Erinnert mich irgendwie an so eine hier:

    Was spricht denn gegen schwarz? Die originalen S&W Mod. 36 und ähnliche gibt und gab es doch auch in brüniert.

    Ich würde da gar nicht dran rumfummeln, es wird immer ein Kompromiss sein und ob es am Ende besser aussieht, weiß ich nicht. Ist aber Geschmackssache. ;)

    Optisch lassen sich diese Waffen schön durch individuelle Griffe aufhübschen, von klassisch bis tactical gibt es alles.

    Jens

  • Flammpanzer

    Servus Jens,
    dache so ein schönes, mattes "silber" würde gut aussehen. Aber vermutlich müsste man ihn dann noch ziemlich ordentlich polieren, damit es wirklich "elegant" wird.

    leuss
    Hast du noch mehr Bilder? Auf dem sieht es so aus als hätte das Griffstück einen leichten Blaustich und die Trommel eine leicht andere Farbe. Oder täuscht das?

  • Der Rahmen ist ja aus Zinkdruckguss, das Material muss man immer wieder polieren, wenn es "nackt" ist, weil es immer wieder so gräulich matt wird. Gut poliert sieht das schon nach Stainless oder fast nach Chrom aus. Es gibt hier User, die das gemacht haben.

    Nicht uninteressant, keine Frage, es braucht aber ein gewisses Maß an Pflege.

    Jens

  • Ach stimmt, hatte ich überlesen. Der leuss hat ja den hw37.

    Ich hab den 88 SuperAirweight!

    Also Rahmen und Trommel aus Alu...

    Genau, bei mir ist ja Trommel aus Stahl, Griffstück aus Zinklegierung.

    Mach die Brünierung weg, dann zeig es hier )). Wenigstens sieht es dann nicht so langweilig aus

    Wenn es dir aber nicht gefällt, dann kannste immer ein neues Stück in schwarz kaufen)) , früher oder später

  • Ich finde dann schaut er so halbfertig aus. Sprich....nichts halbes und nichts ganzes.

    Aber die Geschmäcker sind ja Gott sei Dank verschieden :)

    Eine Anleitung müsstest du in den Filebase finden. Da sind hunderte drinnen....

    "Gib demjenigen, den du über alles auf der Welt liebst, ein Schwert in die Hand....entweder wird er dich damit beschützen oder er wird dich damit töten."

  • Habe jetzt selbst mal geschaut, du hast recht, es ist nichts drinnen.

    Aber....ich habe selbst einen HW37 aus gefühlt 1 Milliarde Kleinteilen zusammen gebaut. Es ist nicht schwer, wenn du ihn zerlegst und dir nicht sicher bist, dann mach ein Foto von allem und wie es zusammen gehört.

    Kein Revolver ist ein Hexenwerk....

    "Gib demjenigen, den du über alles auf der Welt liebst, ein Schwert in die Hand....entweder wird er dich damit beschützen oder er wird dich damit töten."

  • klingt gut.

    Filebase hat auch eine Anleitung für eine Sicherheitsrast bei meiner P22. Like it :thumbsup:

    Ja, denk so werde ich es auch machen. Mal noch suchen wo ich eine gute Lauge her bekomme. Rohrfrei geht zwar super, aber wenns gut werden soll, such ich mal nach was besser dosierbaren.

    Danke für die Tipps!

  • Brünierung (Edelrost) geht durch Säure weg. Ein Bad in Essig Essenz und alles wird hell.

    Wie gesagt man muss es mögen....

    "Gib demjenigen, den du über alles auf der Welt liebst, ein Schwert in die Hand....entweder wird er dich damit beschützen oder er wird dich damit töten."

  • Nicht 100% exakt Super-Airweight, aber Teile und Zusammenbau dürfte keinen großen Unterschied machen

    https://www.luftgewehr-shop.com/media/5083/fil…nszeichnung.jpg

    edit:

    nur eine Idee, das Alu polieren und dann mit Zappon-Lack drüber,

    mein Vater hatte vor zig Jahren eine Kupfertischplatte so behandelt, der Tisch steht seitdem bei Wind und Wetter draußen auf dem Balkon,

    sie glänzt zwar nicht wie nagelneu, hat aber bis jetzt kein bißchen Grünspahn angesetzt.

    We the unwilling, led by the unqualified, kill the unfortunate, die for the ungrateful.

    Edited 2 times, last by Giftick (April 30, 2023 at 8:24 PM).

  • Mit Zamponlack hat man früher gerne Silbermünzen behandelt damit sie nicht anlaufen ,der Kram wird nur mit den Jahren Gelb ,Sammlerwert dadurch gering und nur was für die Schmelze .

    Wenns was anständiges sein soll ab zum Verchromen .