Vakuum / Vacuum Armbrust - Pylenok Crossbow

There are 17 replies in this Thread which has previously been viewed 1,592 times. The latest Post (April 12, 2023 at 11:53 PM) was by Musashi.

  • Und einen YT-Kanal:

    https://m.youtube.com/@pylenok/videos


    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Ich find es ja interessant diese ganzen speziellen ABs zu sehen, aber kann man die nicht alle in einen Thread packen?

    Sonst sieht man auf den ersten zwei Seiten bald 50% Threads zu nicht existenten oder kaum relevanten ABs/Konzepten...

    Ist nur meine Empfindung dazu... nicht persönlich nehmen.

  • Das Problem bei Vakuum:

    Die Differenz zur Umgebung ist exakt 1 Bar bei Meereshöhe. Daher ist die erziehlbare Energiemenge recht gering.

    Daher wird ein recht großer Zylinder benutzt, wie man gut sehen kann. Das Konzept ist daher limitiert.

    Auf der Venus oder dem Jupiter wäre das Konzept sehr interessant.

    Gruß Play

    Die Realität ist eine Frage des Wissens. Gruß Play

  • Jan von Katzenbach
    May 10, 2020 at 3:01 AM

    Gruß bolz

    dort wo mein sofa ist , fühle ich mich wohl.

  • the_playstation

    Sagen wir lieber ein Kilogramm je Quadratzentimeter, bei der Querschnittsfläche des Vakuumzylinders kann man sich ungefähr vorstellen wie viel/wenig lbs dahinter sind.

    p.s. für die Venus muss das Teil aber ziemlich dickwandig sein, Gummi zur Abdichtung ist bei den Temperaturen auch raus. Für den Jupiter sieht es noch schlechter aus, wenn man festen Grund unter den Füßen haben will um die Leistung zu nutzen. ^^

  • Die obige Vakuum Armbrust wurde seinerzeit für ca. 2.000 € angeboten !

    Allerdings ist das schon Jahre her … ca. 6 Jahre, um genau zu sein.

    Aktuell wird wohl nur noch das Patent zum Kauf angeboten.


    Neben obigem Modell, wurden auch weitere entwickelt:

  • per Google-Übersetzer aus dem russischen:

    Der patentierte Name "Spring-Block-Wurfwaffe".

    Patent Ru Nr. 2329452.

    Antrag auf ein Patent in Kanada Antrag Nr. 2, 640, 377.

    Pfeile, die Waffen werfen, verwenden den Atmosphärendruck.

    Der Bug einer Vakuum -Armbrust hat keine Seitenverschiebung.

    Das elastische Vakuumelaste hat keine Müdigkeit.

    Die Armbrust in einem aufgeladenen Staat kann eine Woche ohne Machtverlust sein.

    Der Koeffizient der akkumulierten Energie des Vakuum -Elastizitätselements = 1.

    Eine Vakuumarmbrubei kann in einem Temperaturbereich von -40 bis +70 Grad Celsius betrieben werden.

    (Ein Experiment wurde durchgeführt, die Armbrust wurde 40 Minuten lang in den Frost -20 Grad gelassen, wobei das Schießen nicht durchgeführt wurde, diese Temperatur nicht.

    Beeinflussen die Kraft und Leistung der Armbrust.

    Die Waffe ist sicher, wenn sie die Bugstring klappert.

    In einer abnormalen Situation, um die Waffe zu entschärfen (die Spannung des Bugstrings entfernen), reicht sie aus, um die Schraube in den Stecker der Vakuumkammer abzuschrauben.

    Vakuumarmbrust mit einer Spannungskraft von 42 kg.

    Pfeile mit einem Gewicht von 30 Gr.

    Sendet in einiger Entfernung von 330 Metern.

    Pfeile mit einem Gewicht von 52 Gramm schicken 280 Meter auf die Entfernung.

    In einer Entfernung von 50 Metern mit speziellen Pfeilen mit einem Gewicht von 55 Gramm durchbohrt ein Stahlblech mit einer Dicke von 2 Millimetern.

    Die strukturellen Elemente der Waffe bestehen aus hochwertigen modernen Materialien: den Fass; Schultern; Schlosskörper; Griffkontrolle; -- Aluminiumlegierung.

    Stecker; Kolben; Rollen; - Polyamid 6. Anhang- Verbundkunststoff. Tativität - Kevlar oder Dunem.

    Die Vakuum -Armbrust ist mit mechanischen Einflüssen und ultravioletten Strahlung mit Pulverfarbe gestrichen.

    Der Faltungskolben bietet eine bequeme Spannung des BowString.

    Die Waffe ist gut ausbalanciert.

    Die Schloss des Vakuumarms hat eine automatische Sicherung.

    Die Waffe hat kompakte bewegungslose Schultern von 40 cm breit, was es ermöglicht, in dicker Vegetation sicher zu schießen.

    Die Konstruktion der Vakuumarmbrust sorgt für die Installation: optisch; Kalimator; Laser; mechanische Sehenswürdigkeiten.

    Technische Eigenschaften:

    Startgeschwindigkeit

    Die Spannungskraft beträgt 42 kg. (62 - Atmosphärendruck auf den Kolben eines Vakuum -Elastizitätselements).

    Länge mit Schwerpunkt für das Bein 104 cm.

    Breite 40 cm.

    Der Arbeitskurs der Bugstring beträgt 50 cm.

    Pfeile mit einem Gewicht von mindestens 30 Gramm.

    Die Masse beträgt 4,7 kg.

    Der Wind ist die Bewegung der Luft relativ zur Erdoberfläche.

    Die Ursache des Windes ist eine ungleichmäßige Verteilung des atmosphärischen Drucks.

    Die größte Windgeschwindigkeit betrug 512 km/h (142,22 m/s).

    In einer Höhe von 30 bis 60 Metern von der Erdoberfläche geschah dies am 3. Mai 1999 in der Nähe des Brückenkricks im Bundesstaat Oklahoma, USA.

    Die maximale Geschwindigkeit des ständig blasenen Windes beträgt 322 km/h. (89,44 m/s.).

    Auf der Antarktis der Festland in der Commonwealth Bay befestigt.

    Vakuum (aus Lat. Vakuus - leer) - Raum frei aus der Substanz.

    Der Verlauf des Kolbens der Vakuumarmbrust beträgt 35 cm, während der Bugstring 50 cm verläuft.

    Die Bugstring -Geschwindigkeit ist 1,4 -mal schneller als die Kolbengeschwindigkeit.

    Wenn die Breite der Schultern 40 cm beträgt.

    Experimentelle Kreuzbrüche.

    Die Analyse von "Flügen" ist eine Frühlingsrohr.

    Nachdem das Video der Frühlings -Armbrust (der patentierte Name „Vakuum -Spring Block -Wurfwaffen“) gesehen hat, glauben, dass dieses Design bei der Verwendung der Frühling keine Aussichten hat.

    Die Frühlingsarmbrust auf dem Video hat eine „Eiche“ -Feder von der vorderen Gabelung des sowjetischen Motorrads.

    Die Frühling, die nach zwei Kompression neu war, nahm die Kurve um 2 cm ab.

    Die gleiche neue Quelle wurde gekauft - die Geschichte wiederholte sich.

    Die Lager werden in die Blöcke von 30 Rubel pro Stück gestellt.

    Nach fünf Schüssen begannen die Lager zu Keil.

    Versuche, eine gute Titanfeder (Impuls) zu bestellen, waren erfolglos.

    Da unsere Branche uns nicht selbst für Geld helfen kann !!!

    Nachdem er trotz der geringen Qualität des experimentellen Produkts ein Patent für die Erfindung erhalten hatte, wurde beschlossen, das Video der Frühlings -Armbrust im YouTube festzulegen, um die Rechte an ihrer Erfindung anzuzeigen.

    Wir haben keine Möglichkeit, mit Federn zu experimentieren.

    Federn zur Komprimierung oder Dehnung sind unterschiedlich:

    runder Abschnitt; quadratischer Abschnitt; Quadrat mit Blattmetall (Versorgung von Patronen im automatischen Waffengeschäft); Tarelcut.

    Federn können aus Metallen und Verbundwerkstoffen bestehen (Audi Problem macht Federn von Glasplastik -Suspensionen).

    Ein vielversprechendes Entwicklungsgebiet der Frühlingsarmbrust ist die Verwendung exzentrischer Blöcke im Design.

    Das Schema des Federkreislaufs des Blocks, der Wurfwaffe, ermöglicht es Ihnen, Druckluft als elastisches Element zu verwenden. Gummi.

    Und ich wollte besonders die Aussicht auf das elastische Element in Form einer magnetischen Feder auf Neodym -Magneten beachten.

    Zum Beispiel:

    In einem Plastikrohr mit einem inneren Durchmesser von 52 mm anstelle der Feder platzieren wir fünf oder mehr Neodym -Magnetringe.

    Die Größe der Ringe beträgt 50 x 25 x 5 Kupplungskraft 22 kg.

    Ringgewicht 60 Gramm.

    Magnetringe arbeiten für die Abstoßung - befinden sich in den gleichnamigen Polen zueinander.

    Zwei Kabel aus dem Kolben gehen durch die inneren Löcher der Magnetringe zu den Empfangsblöcken.

    Ziehen Sie den BowString -Kolben

    Bewegen und reduziert den Abstand zwischen den gleichen Polen von Neodym -Magneten.

    Die Magnete widerstehen natürlich die Annäherung, indem sie die notwendige Opposition erzeugen.

    Die Analyse der "Flüge" ist eine Vakuum -Armbrust.

    (62 kg - Atmosphärendruck auf den Kolben eines Vakuumelastikelements)

    Experiment 1-1

    Dieses Modell verwendet ein Foto-1-Rohr.

    Aus der Legierung d16t.

    Produziert von Alros.

    Die Pfeife ist unvollkommen, wie viele Menschen denken.

    Es hat eine kleine Ovalität innerhalb von 1-1,5 mm.

    Pa Die Qualität des „Spiegels“ der inneren Oberfläche ist weit vom Spiegel der hydraulischen Zylinder entfernt.

    Foto-1

    Zwei Gummimanschetten sind auf dem Kolben der Vakuumarmbrust gekleidet.

    Zwischen den Manschetten wird eine konsistente Schmierung gelegt.

    Der erste erzeugt die Versiegelung einer Vakuumkammer, der zweite hält ein Schmiermittel.

    Anfangs wurden zwei pneumatische Manschetten am Kolben installiert.

    Ich werde die Parameter der Manschette nicht nur die Breite des Rocks schreiben.

    Der Rock ist der Teil der Manschette, der gegen die innere Wand des Zylinders gepresst wird.

    Betrachten Sie die Auswirkung der Reibung von Dichtungsmanschetten auf die Geschwindigkeit des Pfeils.

    Die Breite des Rocks beträgt 6 mm (2 Manschetten des Pneumatikers).

    Um die Geschwindigkeit zu messen, wird der Chronograph verwendet - Prochrono Digital.

    Die Masse der Pfeile (Gramm) von M/S -Geschwindigkeit.

    30 Erste 73

    30 Sekunde 73

    30 dritte 73

    54 Viertes 59

    20 fünfte 80

    In dem Video, in dem ich ein 2 -mm -Stahlblech durchbringe, hat der Kolben pneumatische Dichtungen.

    Die Praxis hat gezeigt, dass pneumatische Manschetten versagen: schlechte Versiegelung einer Vakuumkammer; schlechte Schmierung.

    Experiment 1-2

    Unter der Reihenfolge in Moskau machten sie eine Manschette (Vakuum) mit einer Breite des Rocks 14 mm nach unseren Zeichnungen.

    Als sie sich später als überhaupt nicht staubsaugerte.

    Die „Vakuum“ -Handte während des Betriebs stieg im Durchmesser um 4 mm.

    Eine Vakuumbreite des Rocks befindet sich auf dem Kolben der Manschette und der Manschette pneumatische Breite des Rocks von 6 mm.

    Die Masse der Pfeile (Gramm) von M/S -Geschwindigkeit.

    30 Erste 69

    30 Sekunden 69

    30 dritte 69

    54 Viertes 53

    Basierend auf den Ergebnissen der Geschwindigkeit können wir schließen:

    dass sowohl die Masse des Pfeils als auch die Art der Versiegelungsmanschetten die

    Experiment 2

    Einfluss des vorderen Steckers auf die Geschwindigkeit des Pfeils beeinflussen.

    28.07.2011

    Zeit 15.00

    Lufttemperatur im Schatten von +30 Grad S.

    Auf dem Kolben ist die Manschette gekleidet, die Vakuumbreite des Rocks beträgt 14 mm und die Manschette -Pneumatikbreite des Rocks 6 mm.

    Die Masse der Pfeile (Gramm) von M/S -Geschwindigkeit.

    Geschwindigkeit m/s.

    (mit einem Stecker) (ohne Stecker)

    30 Erste 69 71

    30 Sekunde 69 71

    30 dritte 69 71

    25 vierte - 74

    20 fünfte - 76

    20 sechst - 76

    47 Siebte - 61

    87 Achtel - 49

    Schlussfolgerung:

    Die Bewertung der Geschwindigkeit eines Pfeils mit einem Gewicht von 30 Gramm ist eine Differenz von 2 m/s.

    Es macht keinen Sinn, den vorderen Stecker zu entfernen.

    Im Jahr 2012 wurden auf dem Kolbenfoto-2 2 hydraulische Manschetten (glatte Rock) installiert.

    Die Breite des Rocks ist 9 mm.

    Diese Manschetten versiegeln und halten Fett.

    Die Geschwindigkeit von 30 Gramm Pfeilen blieb die gleiche 69 m/s.

    Manschetten nehmen die Größe nicht als „Vakuum“ zu.

    Natürlich ist die Geschwindigkeit der Vakuum -Armbrust mit uns nicht zufrieden.

    Das Vakuum -Abbreet kann besser sein:

    ----

    Das Rohr des elastischen Vakuumelastikelements kann bestehen aus:

    1-Polycarbonat-DAK-8 (20% Fluoroplastik); Differo; Esteran-29, Esteran-51.

    Was ist besser geeignet !!!

    (Polycarbonat -Reibungsknoten

    Polycarbonat wird nicht nur für die Herstellung von Blättern und Behältern, sondern auch für die Herstellung von Antifriktion verwendet.

    Es ist ideal für die Arbeit bei niedrigen und super -niedrigen Temperaturen bis hin zu kryogen.

    Polycarbonatprodukte werden bei Flüssigkeitsstickstoff, Wasserstoff und Helium bei Temperaturen bis zu –253 ° C betrieben.

    Wie Sie wissen, hat Polycarbonat eine hohe Aufprallfestigkeit und Stabilität der Größe von Teilen, geringem Kriechen.

    Diese Eigenschaften sind eine der Bestimmungen für ihre Verwendung in Reibungsknoten, die während Schockbelastungen arbeiten.

    Es ist jedoch zu beachten, dass Polycarbonat die zyklische Exposition gegenüber der Last schlecht widersteht und eine geringe Ermüdungsfestigkeit aufweist.

    Das Material ist resistent gegen ultraviolette Strahlung und scharfe Temperaturunterschiede, aber in Bezug auf die Wirkung ionisierender Strahlung nicht stabil.

    Um den Reibungskoeffizienten zu verringern und den Verschleißfestigkeit in Polycarbonat zu erhöhen, werden spezielle Füllstoffe und feste Schmiermittel eingeführt.

    Die Einführung von Molybdän-Disulfid (Esteran-29, Esteran-51), Graphit (DAK-up5d) oder 15–20% Fluoroplast (DAK-8) reduziert den Reibungskoeffizienten um 2-3 Mal und füllt Polycarbonat mit Faserglas und Fluoroplast (Diplo ) gibt Produkte aus Produkten, solche Zusammensetzungen sind hohe physische, mechanische und dielektrische Eigenschaften.) Fragment des Artikels „Materialien für Reibungsknoten“

    2- PVC- oder Polycarbonatrohr-

    Die innere Oberfläche ist mit Chrom oder Nickel bedeckt.

    Nicht unter Chrom oder Nickel malen, sondern echtes Metall !!!

    Dies ist ein Galvanic.

    Zum Beispiel:

    Auf dem Photo-3 neben der PVC-Rohr liegt ein Can-Chrom.

    3 - Aluminiumlegierung.

    Die innere Oberfläche des Rohrs ist mit Teflon bedeckt (Fluoroplast-4).

    Manschetten sind Versiegelung und Verriegelungsschmierung können aus:

    1 - Gummi mit einem minimalen Reibungskoeffizienten.

    Es gibt verschiedene Kombinationen von Razin mit verschiedenen Zusatzstoffen (gefüllt).

    Silikon-Gummi; Polyurethan usw.

    2 - aus Fluoroplasten geschnitzte Manschetten.

    Kombinierte Gummi -Dichtungen + Fluoroplastischer Rock.

    Ich würde gerne an die Existenz in der Natur von Fluoroplastikkautschuk glauben.

    Konstante Schmiermittel CCIITIM 221 oder CCIAT 201 sind besser - als Molykote.

    Schmierung kann unser Russisch verlassen werden !!!

    Reibung der Drehachse der Blöcke.

    Zunächst drehten sich die Blöcke am Bronze (unsere "Bronze" wird vom Magnetenbuchsen angezogen).

    Es wird angenommen, dass Bronze -Buchsen Schocklasten besser wahrnehmen.

    Im Moment haben wir ein Experiment durchgeführt - die Bronzeberken durch Lager für die Rollschuhe von ABEC 7 ersetzt, um zu verhindern, dass das Lager von Schocklasten im Block beeindruckt.

    Die Armbrust wurde viel leichter zu dehnen.

    Die Schießerei wurde durchgeführt, die Geschwindigkeit fiel um 4 m/s.

    Die Reduzierung der Geschwindigkeit ist mit einer Erhöhung der Blöckemasse verbunden.

    Schlussfolgerung:

    Wir brauchen spezielle Zwei -Ruh -Lager von einer Titanlegierung.

    Bogensehne

    Die Bugstring der Vakuumarmbrust besteht aus 60 Kevlar -Fäden oder aus der erforderlichen Anzahl von Dunemen. Kevlar

    Ein Thread hält 20 kg, um zu brechen.

    Um einen solchen Bugstring zu brechen, ist es notwendig, die Kraft von mehr als 1200 kg zu befestigen.

    Die Gewindewunde 600 Kilogramm stand nicht.

    Ein Merkmal der Tante der Vakuumarmbrust ist, dass sie nicht 5 Kurven, sondern 10 Kurven verdreht werden muss.

    Wie Sie wissen, verringern zusätzliche Verdrehung die Geschwindigkeit des Pfeils.

    Die Lösung für ein solches Problem könnte ein Bugstring sein.

    An den Vakuum -Armbrüsten von 2010 und 2012.

    Die Anzahl der Threads in der Bugstring ist gleich.

    Sperren.

    Im Schloss eines Vakuumarms sind zwei Nachteile, die die Geschwindigkeit des Pfeils beeinflussen:

    1 - Ein Teti und Pfeil teilt den Haken.

    Zum Zeitpunkt des Schusses drückt der Bugstring auf den Haken und lässt nach unten, drückt ein wenig nach vorne zum Pfeil, nachdem der Biss vollständig vom Bewegungsweg verlässt, und der Bogenstring holt den Pfeil auf.

    2 - Ein Bugstring aus der Verbindung.

    Beim Zurücksetzen steigt die Bugstring über der Anleitung, was vertikal zur Streuung der Pfeile führt.

    Der Stamm einer Vakuumarmbrust.

    Zunächst wurde das Profil des Fass der Vakuumarmbrust unter Pfeilen mit einem Durchmesser von 10 mm und der Dicke der Bugstring mit einem Durchmesser von 5 mm entwickelt (im Geflecht).

    Nach den Berechnungen sollte die Bugstring in der Mitte des Pfeildurchmessers ausschließlich liegen (wenn der Kabeldurchmesser 5 mm beträgt).

    Nachdem die Bugstring bei 600 nicht ausstehen konnte, mussten wir die Dicke des Kabels auf 6 mm erhöhen.

    Dann stellte sich heraus, dass ein Standardpfeil mit einem Durchmesser von 30 Gramm einen Durchmesser von 9 mm und 20 Gramm - 8 mm hat.

    Infolgedessen wurde das folgende Bild gezeichnet:

    Mit einem Schwerpunkt der halbkreisförmigen Vertiefung des Schafts der Standardpfeile bis zur Schleife wird die Rückseite der Pfeile angehoben.

    Das heißt, die Bugstring -PR

    Es reicht über der Mitte des Pfeils, und der Pfeil liegt nicht vollständig auf dem Führer.

    Diese Fehleinschätzung wurde entdeckt, als wir den Anblick einstellten und versuchten, in einen Abstand von 100 Metern in den Pfeil zu gelangen.

    Diese Fehleinschätzung reduziert die Geschwindigkeit des Pfeils erheblich.

    Wenn sich der Ausleger mit der Guide -Schüssel versammelt, wird der Schwanz des Pfeils hochgeworfen.

    Dies wird als nichtlinearer Stromübertragung bezeichnet.

    Vakuumarmbrust mit einer Spannungskraft von 60 kg (Modell 2012)-ist ein Experiment, um die Leistung der Armbrust zu erhöhen.

    Da es kein geeignetes Rohr gab, beschlossen sie, das PVC -Rohr für ein internes Abwassersystem 110 x 3,2 (graue Farbe) zu verwenden.

    Dieses Rohr passte nicht.

    Die Wände drückten die Atmosphäre.

    Es war sehr schwierig, die Bugstring einer solchen Armbrust manuell zu ziehen.

    Selbst für dieses Geschäft wurde ein Spanner mit einem Riss gemacht.

    Wir haben das PVC -Rohr für externes Abwasser 110 x 4,2 ausprobiert (Farbe Red Wall Mono).

    Zur Berührung ist die innere Oberfläche des Rohrs fein Getreide (matt).

    Ich ziehe die Armbrust mit einer solchen Pfeife manuell.

    Aus dem Druck der Atmosphäre wird auch dieses Rohr komprimiert.

    Die Geschwindigkeit des Pfeils des Vakuumarms mit einer Spannungskraft von 60 kg.

    Die Masse der Pfeile (Gramm) von M/S -Geschwindigkeit.

    30 Erste 71

    30 Sekunden 71

    30 dritte 71

    116 vier 45

    116 Fünfter 45

    Die Vakuum -Armbrust mit einer Spannungskraft von 60 kg (Modell 2012), die leistungsfähiger als das Modell 2010 war, wurde 1,5 -mal in einer Pfeilgeschwindigkeit mit einem Gewicht von 30 Gramm nicht schneller.

    In allem ist die Schuld für Reibung in einem Plastikrohr verantwortlich !!!

    Während des Betriebs der Armbrust konnte die Schulterfarm der Farm der Last nicht standhalten und war gebogen.

    Die Vakuum -Armbrust ist schwer krank:

    Die Fußfarm ist gekrümmt; Die Linearität der Verteilung der Bugstring durch Blöcke ist beeinträchtigt; Eine erhöhte Belastung der Achse (Reibung), ein Gewicht von 51 Gramm, besiegte ein 3 -mm -Stahlblech.

    Ein Bohrer mit einem Durchmesser von 4 mm verläuft in das Loch.

    Nach jedem Schuss musste die Spitze des Pfeils untergraben.

    Niedriger Stahl hat kaum gehärtet.

    Der Pfeil bestand aus einer Glasfaserstange mit einem Durchmesser von 8 mm.

    Der Pfeil wird nicht getötet.

    7 Mal erschossen.

    Nur Stabilisatoren fliegen weg, und der Pfeil ist nichts.

    Der Grund für diese Stärke des Pfeils ist, dass er nicht aus parallelen Fasern hergestellt wird, sondern von der Stoffcanvas in die Stange reduziert wird.

    Experimenteller Vakuumarmbrust mit zwei parallelen Vakuumblöcken. Insgesamt nennen wir dieses Modell "Rama".

    Die Vakuum -Armbrust "Rama" ist eine Überprüfung des Konzepts des Vakuumbogens ", das wir ein Patent für die Erfindung haben.

    Die Vakuum-Armbrust "Rama" wurde ursprünglich gemäß einem einfachen Typ-1-Schema durchgeführt:

    Das Ende des Kabels ist an den Kolben angebracht;

    Das Kabel vom Kolben führt durch 2 BowString -Blöcke und ist am zweiten Kolben befestigt.

    Die nach dem Typ-1-Schema hergestellte Armbrust hatte die Stärke der Spannung des Bugstrings von 120 Kilogramm an jedem Punkt im Terminal der Bugstring.

    Das heißt, um eine Bugstring von einem Ort aus zu bauen, muss 120 kg angebracht werden.

    Der Arbeitsgang einer solchen Armbrust betrug 33 Zentimeter.

    Wir hatten keine Lust, einen Spanner für dieses Gerät zu machen.

    Wir beschlossen, das Schema ein wenig zu komplizieren und einen Block innerhalb des ersten und zweiten Kolbens zu reparieren.

    Ein solches Schema (Mobilfunkblock) wird in einem Vakuumleistungsimulator verwendet, um die Länge des Kabels zu erhöhen und die Kraft um die Hälfte zu verringern.

    Typ-2-Schema:

    Am Rand der Schulter ist das Ende des Kabels festgelegt.

    Das Kabel von der Schulter geht durch, der Block im Kolben befestigt;

    Das Kabel des Kolbens führt durch 2 BowString -Blöcke, durchläuft durch den Block im zweiten Kolben und ist an der Kante der zweiten Schulter befestigt.

    In diesem Design gibt es keine Mechanismen für die Synchronisation der Bewegung des Kolbens, was die Ursache für die Verzerrung der Bugstring ist und zu einer schweren Streuung von Pfeilen führt.

    Dieses Phänomen reduziert die Geschwindigkeit des Pfeils erheblich.

    Die Streuung in einer Entfernung von 5 Metern betrug bis zu 20 Zentimeter vom Zielpunkt entfernt.

    Die Synchronisation der Kolben kann implementiert werden, indem Vakuumkammern mit dem Röhrchen angeschlossen und die Synchronisierungsblöcke mit zwei Kabeln auf den BowString -Blöcken repariert werden.

    Eigenschaften der experimentellen Vakuumarmbrust "Rama", die nach dem Typ-2-Schema durchgeführt wurde:

    Mass-7 kg.

    Die Breite von der Achse bis zur Achse beträgt 450 mm.

    Lang mit Steigbügel-830 mm (ohne Hintern).

    Die anfängliche Geschwindigkeit eines Pfeils mit einem Gewicht von 30 Gramm 85 m/s.

    Die anfängliche Geschwindigkeit eines Pfeils mit einem Gewicht von 20 Gramm-93 m/s.

    Die Spannungskraft der Bugstring beträgt 60 kg.

    Der Arbeitskurs der Bugstring beträgt 650 mm.

    Experimenteller Vakuumarmbrust mit exzentrischen Blöcken.

    In dieser Stichprobe wurde die Technologie zur Verwendung von exzentrischen Blöcken ausgearbeitet.

    Dieses Layout kann in Frühlings -Armbrüsten verwendet werden.

    Wir möchten dem Design der Schultern besondere Aufmerksamkeit schenken.

    In diesem Fall bestehen die Schultern aus Glasfaser.

    Die Schultern dieser Form sind im Design unserer Armbrüste vielversprechend:

    Sie halten schwere Lasten und haben einen offenen oberen Teil.

    An der Armbrust ist installiert

    Ein neues Schloss (richtig) unseres Designs.

    In diesem Design überträgt die Bugstring die Energie direkt an den Pfeil, wobei die Entladung des Bugstring nach unten (die Bugstring wird zur Führung gedrückt).

  • the_playstation

    Leerschuss

    Völlig klar, diese bisherigen Vakuum-AB‘s sind nicht gerade sehr stark, was die lbs anbelangt !

    Circa 120 - 130 lbs

    Dennoch ist die Durchschlagskraft recht ordentlich, was die Videos so zeigen - Stahl- / Blech- Platten.

    —————

    Wie Ihr zu recht anmerkt, ist die Energie, die zum Antrieb, hier für einen Pfeil, aus dem Vakuum gewonnen werden kann, ist nicht gerade groß bzw. durch die Größe der Röhre / Rohr begrenzt und limitiert.

    Denn ein riesen großes Ofenrohr o.ä. mit sich rum zu schleppen, macht keinen Sinn !

    ABER sind andersherum betrachtet dann nicht auch andere Alternativen leider ebenso limitiert ???


    In einem anderen Forum hatte ich folgendes dazu gelesen:


    AUSSAGE:

    „Verwenden Sie anstelle eines riesigen Vakuum-Mandalas doch besser eine gewöhnliche Feder, die Funktion ist ganz ähnlich bzw. fast dieselbe, aber das Gewicht und die Wartung sind viel leichter und einfacher ...“


    ANTWORT:

    „Sie haben ganz recht mit der Einfachheit und easy Wartung.

    Aber bei Federn gibt es ein Problem, denn ihre maximale Geschwindigkeit ist an das Verhältnis K / m (Steifigkeit / Masse der Feder unter der Wurzel) gebunden und direkt proportional zur Kompressions-Amplitude.

    Außerdem überschreiten Federn, die man heutzutage normal kaufen kann, eine Geschwindigkeit von 36-40 m/s je 100 KG nicht.

    Deshalb muss man „schubsen“ !

    Daher wird versucht, die Geschwindigkeit näher an die normale Armbrust zu bringen (zumindest theoretisch).

    Die Kinematik begrenzte nicht die Geschwindigkeit, sondern begrenzte nur die Energie der Federn.“

    —————

    Was sagt bzw. könnt Ihr bitte dazu sagen ?

    Wäre dies bei einer Gasdruckfeder genauso limitiert ???

  • Jan von Katzenbach
    May 10, 2020 at 3:01 AM

    Gruß bolz

    Ja, Danke !

    Diesen Thread kenne ich natürlich 👍🏻

    „Leider“ berichtet Jan von Katzenbach in seinem Posting bislang nur über seine Eigenkonstruktion mit Federn (Tonnen- / Sprung- / Druck- / Spiral-) und einem „normalen“ Umlenksystem / Flaschenzug.

    Über (s)eine geplante Folge- Konstruktion mit Pneumatik- Stempeln / Zylindern - Gasdruckfedern, o.ä. hat er bisher noch nichts weiter geschrieben …

  • Hallo Go_For_It,

    vielen Dank für deine endlosen Mühen. Du hast sicherlich viele Stunden investiert, um im Alleingang all die Fotos und Beiträge hier einzustellen. Vielleicht investierst du noch ein wenig Zeit, um einen übersichtlichen Beitrag für unser Lexikon zu verfassen.

    Dort wäre diese spezielle Technikvariante für Armbruste sicherlich viel besser positioniert als im allgemeinen "Diskussions"forum.

    Zudem erscheint mir deine Darstellung hier sehr auf ein Produkt fokussiert.

    Viel Erfolg bei deinem Lexikonbeitrag.

    Gruß

    Musashi

  • Musashi April 12, 2023 at 11:53 PM

    Closed the thread.