HFT Webseite online

  • Das sind doch gute Neuigkeiten. Fehlt also nur noch das sich Deutschland auch international engagiert.
    Schöne Grüße

  • Hessen Open am 28.03.2021, Ihr Lieben. Wäre das super aber...


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • ...müssen die Ziele dann näher aufgestellt werden, weil keiner mehr trifft, was außerhalb der Kellerdistanz steht ... :whistling:

    ...fürchte nicht den Wind...denn ich bin der Sturm...

  • Das sind doch gute Neuigkeiten. Fehlt also nur noch das sich Deutschland auch international engagiert.
    Schöne Grüße

    International brauchen wir uns nicht engagieren, da ist das HFT Angebot um längen besser als hier. Und deutsche Schützen sind dort gern gesehen. Besonders Nachbarländer wie Polen, Belgien und Niederlande sind für uns interessant. Die erreicht man mit dem Auto und durch Fahrgemeinschaften halten sich die Kosten dann auch in Grenzen. Wichtig ist das Angebot hier in Deutschland weiter auszubauen.

    Gruß Patrick

  • Wichtig ist das Angebot hier in Deutschland weiter auszubauen.

    Leider ist der böse C-Virus da leider kontraproduktiv ;(;(;(


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • International brauchen wir uns nicht engagieren, da ist das HFT Angebot um längen besser als hier. Und deutsche Schützen sind dort gern gesehen. Besonders Nachbarländer wie Polen, Belgien und Niederlande sind für uns interessant. Die erreicht man mit dem Auto und durch Fahrgemeinschaften halten sich die Kosten dann auch in Grenzen. Wichtig ist das Angebot hier in Deutschland weiter auszubauen.

    Internationales Engagement bedeutet auch internationale Turniere auszutragen und eine Mannschaft zu solchen zu schicken.
    Schöne Grüße

  • Und dazu braucht es hier auf nationaler Ebene Trainingsmöglichkeiten und Wettkämpfe wo im Auswahlverfahren eine Nationalmannschaft vom BDS gebildet werden kann.

  • Wir haben eine offizielle Nationalmannschaft, gemeldet für Europa - und Weltmeisterschaft.
    Internationale Turniere, auf deutschem Boden, sind in Planung. Mehr kann ich dazu noch nicht sagen.

  • Internationale Turniere, auf deutschem Boden, sind in Planung. Mehr kann ich dazu noch nicht sagen.

    Dann drücke ich Euch kräftig die Daumen! :thumbsup:
    Bisher ist es leider so, das seit 2 Jahren nicht einmal mehr die Belgischen und Niederländischen FT-Schützen zum Three-Nation-Cup in Dorsten antreten können, da sie die nötigen Papiere für die Einreise mit ihren 16J Waffen nicht nachweisen können. Einfach deshalb weil es diese Papiere in Belgien und NL nicht gibt.
    Zitat aus dem FT Forum:
    "und die zuständigen Behörden
    leider die Vorgaben im §4 des WaffG nicht überprüfen können."


    Wäre schön wenn sich das wieder ändert.

  • Die Problematik der Holländer gibt es ja, leider, schon lange.
    Andere Länder haben diese Probleme, zum Glück, nicht. Von daher werden auch ausländische Schützen ihren Weg finden.

  • Dann drücke ich Euch kräftig die Daumen! :thumbsup: Bisher ist es leider so, das seit 2 Jahren nicht einmal mehr die Belgischen und Niederländischen FT-Schützen zum Three-Nation-Cup in Dorsten antreten können, da sie die nötigen Papiere für die Einreise mit ihren 16J Waffen nicht nachweisen können. Einfach deshalb weil es diese Papiere in Belgien und NL nicht gibt.
    Zitat aus dem FT Forum:
    "und die zuständigen Behörden
    leider die Vorgaben im §4 des WaffG nicht überprüfen können."


    Wäre schön wenn sich das wieder ändert.

    Das Dokument was da helfen könnte heißt Europäischer Feuerwaffenpass. Den kann man beantragen bei GK gang und gebe wenn man innerhalb der EU mit den Waffen auf Turnieren unterwegs ist. Ne Einladung bzw. eine Teilnahmebestätigung vom Veranstalter noch dazu ist auch nicht verkehrt.
    Mir ist durchaus bewusst das man in den Niederlanden und anderen Ländern höhere Joule Grenzen bzw. keine hat. Auch wenn es etwas dämlich erscheinen mag den für ein LG was man frei Kaufen kann zu beantragen. Die Behörden hier wären zufrieden und man kann einreisen da die bei uns nun mal leider mit >7,5J Erlaubnispflichtig sind.
    Der hacken ist er kostet Geld.

  • Das Problem dabei sind die niederländischen Behörden. Die stellen für ein Luftgewehr einfach keine Feuerwaffenpass aus. Keine Feuerwaffe, kein Eintrag. Klingt dumm, ist aber leider so.

  • Wir haben eine offizielle Nationalmannschaft, gemeldet für Europa - und Weltmeisterschaft.
    Internationale Turniere, auf deutschem Boden, sind in Planung. Mehr kann ich dazu noch nicht sagen.

    Das klingt sehr vielversprechend.
    Auch das mit der "offiziellen Nationalmannschaft". Dabei sollten
    allerdings einige Aspekte eingehalten werden...
    Mir liegt sehr viel daran, HFT in Deutschland auf eine breitere Ba-
    sis zu stellen. Leider hat uns die Corona Pandämie bei der Durch-
    führung der ersten Deutschen Meisterschaft HFT im letzten Jahr
    einen Strich durch die Rechnung gemacht. Und internationale Wett-
    kämpfe sind zur Zeit eher von Absagen gebeutelt, weltweit.
    Trotzdem sollte man gemeinsam an der Etablierung von HFT in
    Deutschland arbeiten.


    Andreas Hack
    BDS Bundessportleiter Field Target

    Field Target ist wie Sportschießen - nur schöner.

  • Trotzdem sollte man gemeinsam an der Etablierung von HFT in
    Deutschland arbeiten.

    So vielfältig wie der Schießsport sind auch die Schützen selber. Ich bin eher so der "Permanentgast" und bedingt durch Trainingsdefizite nicht unbedingt für eine nationale oder internationale Meisterschaft geeignet.
    Natürlich bedeutet das im Umkehrschluss keinesfalls, dass man dem Sport, sowie den Vereinen, nicht auch was zurück geben kann. Meistens tummele ich mich bei FT oder HFT in Klasse 4. Meine BDS-Mitgliedschaft ermöglicht mir jetzt auch an Wettbewerben teilzunehmen. So könnte ich selbst als absolutes Schlusslicht die Teilnehmerzahl steigern um eine Wertung zu gewährleisten.


    Es bleibt uns derzeit halt leider nichts anderes übrig, als zuversichtlich in eine wenig positive Zukunft zu blicken. Irgendwann wird es schon wieder werden...


    Liebe Grüße Udo

    Die friedlichsten Menschen,
    die mir bis jetzt begegneten,
    waren bewaffnet!

  • Ich bin eher so der "Permanentgast" und bedingt durch Trainingsdefizite nicht unbedingt für eine nationale oder internationale Meisterschaft geeignet.

    Das macht auch nix. Denn die Internationalen Wettkämpfe sind in der Regel offen. Es kann sich jeder anmelden. Ich hoffe das bleibt auch so. Man muss ja nicht zwingend zur "offiziellen Nationalmannschaft" gehören.

    Gruß Patrick

  • Hallo Zusammen,


    zwei kleine Fragen habe ich für einen meiner kommenden Livestreams:


    1.) Wird es die 1. HFT DM nach wie vor in Kölschhausen geben (...aufgeschoben ist nicht aufgehoben)?


    2.) Wer sind den die offiziellen Mitglieder der HFT Nationalmannschaft und wie wurden diese ermittelt?


    Noch eine gute Zeit und bleibt gesund!!!

    ...mit Gruß an Euch
    +++++Lutz+++++
    der Hessen FT- ler / (H)FTTeam Kölschhausen