Carbon Express Varmint Hunter Thread

  • Auf der Suche nach einer PAB mit ein bisschen Power und echtem Compoundsystem bin ich erst auf die Mamba/ Supersonic gestoßen. Leider hat sie (zumindest meine) Erwartungen nicht erfüllt. Ein Vereinskollege hat sie und findet sie auch bestenfalls "nett". Er hat es noch etwas anders ausgedrückt... (mag daran liegen das er sonst auch nur Darton, Wicked Ridge und Tenpoint schiesst).


    Da mir die Schaftversion der Cobra Rx Reihe schon grundsätzlich zusagt, hab ich weitergeschaut und bin auf die Varmint Hunter gestoßen :)


    Mit einer Länge von nur 28,75" und einem Powerstroke von 10" bringt sie mit 16"/ 380gn Pfeilen über 300fps (die Schulterstütze ist übrigens komplett abnehmbar (falls man das will), ist an einer Picantinny montiert ;)). Ist für mich somit das, was einer leistungsstarken PAB am nächsten kommt.


    Als Beispiel: der Cobra RX Nachfolger Siege (PAB Compound) misst über 32" in Länge!


    Der Preis ist momentan mehr als nur angemessen, es gibt sie bei Bogentandler.at aktuell für knapp Euro 390,- (https://www.bogentandler.at/de…-armbrust-kit-307fps-6649). Habe sie dort gekauft, Lieferung und Service top.


    Im Lieferumfang war bei meiner die AB, Spannhilfe, 3x Carbon Express 16" Pfeile, Raillube, Schnellverschluss-Köcher für 3 Pfeile, Zielfernrohr 4x32, diverses Werkzeug.


    Es war noch der Carbon Express Silent Crank Cocker dabei, ist aber nicht im Lieferumfang aufgeführt, kann also nicht sagen ab das immer so ist.


    Nach dem Auspacken war ich überrascht von der Qualität. Sie ist super verarbeitet, nichts wackelt, knarzt oder klappert. Sogar bei der Befestigung der Fußstütze hat man sich Gedanken gemacht und nicht einfach nur eine Inbusschraube genommen.


    Das Zielfernrohr ist ein 4x32 für Armbrust mit dem entsprechenden Absehen, auch bei dem ist der erste Eindruck positiv. Die ersten paar Schüsse auf ca. 15m waren jedenfalls sehr genau (ich weiss, ist aufgrund der kurzen Distanz noch nicht wirklich aussagekräftig), leider ist ein Testen in der Halle oder auf dem Platz coronabedingt ja leider nicht möglich (hole ich nach sobald wieder erlaubt).


    Werde sie dann auch mal über ein Chrony schiessen.


    Abzug ist mit 3,5lbs angegeben, mehr hat der gefühlt auf keinen Fall.


    Für die Größe fühlt sie sich relativ schwer an, durch den etwas mittigen Pistolengriff ist sie aber wirklich gut ausbalanciert und liegt gut in der Hand.


    Handlich ist sie allemal!


    Was auch etwas erstaunlich war: mir ist der Schaft so vertraut vorgekommen als ich sie ausgepackt habe. Und das deshalb, weil der wohl ziemlich baugleich mit dem meiner Darton RD390 ist..... Sogar die bei der Darton beiliegenden Distanzstück passen zu 100% auf die Varmint. :thumbup:
    Auch der Crank Cocker passt genau zur Darton.....


    Vorläufiges Fazit:


    wer auf der Suche nach einer bezahlbaren und handlichen Armbrust mit ausreichend Power und nicht auf fps-Jagd ist, sollte hier zugreifen.


    Ich weiss das auch andere hier im Forum zugeschlagen haben, werden somit wohl noch mehr Berichte zur VH eintrudeln.


    Ich mach später mal ein Vergleichsfoto zu anderen ABs/ PABs.


    Gruß

    Edited 2 times, last by MrTolot ().

  • Ich überlege auch seit Tagen, welche kompakte Armbrust oder Armbrustpistole ich mir zulege. Die Cobra gefällt mir gar nicht.
    Über die Carbon Express bin ich auch gestolpert. Ich frage mich derzeit, wie das läuft, wenn Sehne und Kabel gewechselt werden müssen. Einschicken kommt für mich nicht in Frage. Des Weiteren dürften Laser und Lampe mit der Halterung hier nicht erlaubt sein.

  • Nach Definition im Waffengesetz bezieht sich das Verbot auf Schusswaffen. Die Arbrust ist zwar gleichgestellt, ist jedoch grundsätzlich keine Schusswaffe da das Merkmal in Bezug auf schiessen fehlt. Mit einer Armbrust schiesst man nach Definition im WaffG nicht.
    Auch ist die beiliegende Halterung nicht für Schusswaffen bestimmt, da es sich um einen Metallring mit zwei "Ohren" handelt, der an einer Tube vom ZF befestigt werden kann. Ist bei mir gleich in die Kramkiste gewandert, kann man vllt mal als Halterung für eine Wasserwaage nutzen.
    Solche Teile gibts auch für Fahrradvorbauten, um Licht anzubringen.
    Das alles ist aber Haarspalterei, mir würde es im Traum nicht einfallen sowas an einer AB zu montieren oder gar zu versuchen es für eine Schusswaffe passend zu machen (hab eh keine, insofern rein theoretisch).
    Laser ist ja auch erlaubsnisfrei, von der Taschenlampe brauchen wir gar nicht reden.


    Fürs Sehne wechseln gibts diverse Tricks (auch ohne Bogenpresse), für den Kabelsatz kommt man wohl bei fast keiner Compound an einer Bogenpresse vorbei, egal ob selbstgebaut oder gekauft.

  • Falls sich jemand die Varmint kauft f(sie braucht 16" Pfeile!!!!) und Pfeile zum Einschiessen oder für den Garten braucht/ sucht, hier gibts ein günstiges Angebot mit recht schneller Lieferung (hab ich mir auch mal geordert):
    https://www.ebay.de/itm/12stk-…63.l2648&autorefresh=true


    Hab mir die bestellt weil die qualitativ recht guten von Ali erst im Januar kommen werden. Wer da Interesse hat:


    https://de.aliexpress.com/item…042311.0.0.3f324c4dTY1viA


    Weitere Alternativen:
    https://de.aliexpress.com/item…937460.0.0.4b662e0e6dbsYL
    https://de.aliexpress.com/item…937460.0.0.4b662e0e6dbsYL


    https://de.aliexpress.com/item…937460.0.0.4b662e0e6dbsYL



    Alle bei Ali mit 0,006er Geradheit, deshalb auch etwas teuerer.

  • Und hier mal ein Grössenvergleich:


    von links nach rechts: Varmint Hunter - Barnett TS380 - Darton RD390


  • Zu den Pfeilen würde ich mich über ein Fazit von dir freuen, gerne auch auf 50-60 Meter. Was mich stört sind z.T die lbs Angaben und Spine 400, das hört sich nach Pfeilschäften für Bögen an?
    Die günstigsten EK Archerys von 4,5 Anfang des Jahres waren mit 1-2€/Stück für die kürzeren Entfernungen und nicht so starken ABs ganz gut.

  • In den CN Shops werden oft Spinewerte verwendet, aber zusätzlich unsere Angaben in Zoll oder mm.
    Wenn das Testen draussen irgendwann wieder möglich ist, mach ich das gerne.


    Hab mir auch einige 22"er in 0,001 bestellt, da bin ich auch gespannt drauf.

  • Schon bestellt 8o:thumbup:


    Ich hoffe mich Mitte der kommenden Woche ebenfalls mit einem Kurz-Bericht diesbzgl. hier zurück melden zu können ...

  • Also ich kann bisher wirklich nur positives über diese kompakte, genaue um voll ausgestattete CE AB berichten, was sicherlich auch so bleiben wird !


    Bin wirklich begeistert :thumbup:


    Ebenso vom Verkäufer:
    Bogentandler / Österreich +++


  • Bogentandler ist klasse! Super Service und immer behilflich wenn man mal ne Frage hat. Habe dort schon mehrfach bestellt und es gab nie Probleme.

  • Hab heute die VH mal übers neue Speedmeter geschossen.


    Sie kommt sehr konstant auf ca. 305fps (92,3 - 93,4 m/s) mit einem 380gn - 16 Zoll Pfeil.


    Entspricht also absolut den Angaben! Wirklich tolles Teil für das Geld.

  • Mal eine Frage an die anderen Besitzer. Ich habe heute die Varmint Hunter von der Post geholt und betriebsbereit gemacht. Nach dem spannen wollte ich den ersten Pfeil einlegen und es ging nicht. Sprich der Widerstand war zu groß, beim Nachsehen habe ich festgestellt dass die Sehne nur in der Trockenschusssicherung hängt. Also Kurbel ran, Spannung aufgebaut, Pfeil rein um die Trockenschusssicherung zu überbrücken und langsam die Sehne auf Null zurück gekurbelt. So wie ich das sehe kommt die Klaue vom Abzug nicht hoch. Könnt ihr mal Fotos vom Schloß einstellen mit gespannter Sehne?
    Ich habe dann mit der Schnur der Spannhilfe etwas getestet. Die Schnur geht durch die Trockenschusssicherung und schiebt dann die Sicherung nach hinten. Es kommt aber keine Schlossklaue hoch. Ich hoffe mit den Fotos von euch etwas weiter zu kommen ohne die AB gleich einschicken zu müssen. Der Hebel der Sicherung schiebt nur den „Steg“ nach hinten.

  • Erstmal vielen Dank. :thumbup: Auf dem zweiten Bild von dir, ist links oben von der Sehne, glaube ich, die Schlosskralle zu sehen. Die taucht bei mir nicht auf, wenn ich die Sehne spanne oder die Schnur der Spannhilfe „durchziehe“. Kannst du davon die nächsten Tage noch ein paar Bilder machen? Bei mir ist nur die Trockenschusssicherung (das Teil an der Pfeilnocke, Bilder 2 und 3 von mir) zu sehen und hinten der Schieber der die Sicherung auf „S“ stellt. Die Trockenschusssicherung hält alleine die Sehne. Wenn ich versuche einen Pfeil einzulegen muss ich sie wegschieben, was nicht geht, weil die Sehne mit voller Last auf ihr hängt.
    Ich schaue mir das morgen nochmal an, vielleicht finde ich etwas.

  • Meine Bilder folgen morgen !
    Bin gerade unterwegs - „welch Wunder“ ;-)


    Euch beiden schon mal einen GUTEN RUTSCH :party:

  • Danke, euch auch.
    Bild Nummer eins ist es. Das dreieckige Teil in der Mitte fehlt bei mir (Schlosskralle). Ich werde morgen mit einem Zahnarztspiegel in die Triggerbox schauen ob die Schlosskralle hängt (was ich glaube) oder ob sie fehlt. Danke nochmal.

    • Kralle ist da, war nur etwas schüchtern.
    • Um die 300 Fps mit den mitgelieferten 380grn Pfeilen. Abzugsgewicht zwischen 1,6 und 1,85kg. Muss sagen das Gerät macht Spaß. Der Griff könnte für mich zwischen Daumen und Zeigefinger etwas anders geformt sein, drückt beim tragen der AB etwas.
  • In etwas das was ich an Speed auch gemessen habe :)


    Der Griff ist das einzige an der Varmint was mit auch nicht wirklich begeistert. Empfinde ich auch als ein bisschen "unbequem".


    Da es aber ein Standard M4/ M16 Griff ist und abgeschraubt werden kann ist das keine Problem, die Teile gibts in allen möglichen Ausführungen wie Sand am Meer :)