Weiße Ablagerungen von TeflonSpray?

  • Hallo zusammen,
    ich habe heute die Schiene einer Jaguar mit Ballistol Teflon-Spray eingesprüht und das Spray mit den Fingern auf der Schiene verteilt. Dies habe ich irgendwo gelesen, dass man das so machen kann. Jedenfalls sind jetzt so weiße Ablagerungen auf der Schiene. Ist das normal? Wäre also Silikon-Spray dann wohl doch geeigneter. Sry, für die vielleicht doofe Frage. Gruß, exodus

  • Das weiße Pulver ist, oh Wunder, Teflon, ein fein verteilter, weißer Feststoff. Also genau das, was du haben wolltest.


    Silikonöl, auf der anderen Seite, ist ein flüssiges Öl.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)

  • Gut, dann hat ja alles seine Richtigkeit. Das weiße Pulver sieht halt nicht schön aus, wenn es auf einer schwarzen Schiene ist. Aber okay, werde weniger verwenden.

  • Wenn Du „weißes Sprühfett“ verwendest, hast Du den gleichen Effekt, also diesen weißen Rand / Rückstand ;-) Letztendlich ist das ja nur ein Überschuss ...

  • Die weißen "Ablagerungen" sind das Teflon. Deswegen heißt dieses spezielle Fett auch Trockenschmierstoff. Aber weil es dann auch in dieser getrockneten Form nicht besonders haftfähig ist, bezweifele ich den Nutzen für diesen Zweck. Da wäre simple Vaseline sicher sinnvoller gewesen. Aber immer gilt, sehr sparsam auftragen.

  • Aber weil es dann auch in dieser getrockneten Form nicht besonders haftfähig ist, bezweifele ich den Nutzen für diesen Zweck. Da wäre simple Vaseline sicher sinnvoller gewesen. Aber immer gilt, sehr sparsam auftragen

    Das bezweifele ich mittlerweile auch, denn die Mittenwicklung der Jag1 ist jetzt komplett defekt nach zirka 150 Schuss. Wäre das jetzt eine Compound-AB, hätte ich ein Problem, da ich keine Compound-AB-Presse habe.


    Klar, sind die Jag1-Sehnen nicht die besten, aber sowas sollte nicht so schnell passieren. Ich werde, wie in einem anderen Thread beschrieben, gucken, ob die Kralle scharfkantig ist und darauf achten, das kein Wachs an die Mittenwicklung kommt und ein anderes RailLube verwenden. Teflon ist dann doch nicht das Gelbe vom Ei.


    Kommende Woche werde ich mal Bilder von der Mittenwicklung reinstellen.

  • Die weißen "Ablagerungen" sind das Teflon. Deswegen heißt dieses spezielle Fett auch Trockenschmierstoff. Aber weil es dann auch in dieser getrockneten Form nicht besonders haftfähig ist, bezweifele ich den Nutzen für diesen Zweck. Da wäre simple Vaseline sicher sinnvoller gewesen. Aber immer gilt, sehr sparsam auftragen.

    Labello.


    Ist wie eine etwas festere Vaseline. Geht super mit so nem Stick und Wattestäbchen.


    Der Sehne bekommts gut, zwar sind die ersten drei Schüsse quasi Ölschüsse, aber danach pendelt sich das ein.


    Die Sehne meiner Redback, die angeblich nur 150 bis 200 Schuss aushält, hat deutlich über 1200 Schuss überlebt.

    "Diplomatie ist, jemanden so zur Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut."


    Netflix # Disney+ # Amazon Prime: # - Highlights ****** N OV E M B E R   ****** Klick mich!

  • Labello.
    Ist wie eine etwas festere Vaseline. Geht super mit so nem Stick und Wattestäbchen.


    Der Sehne bekommts gut, zwar sind die ersten drei Schüsse quasi Ölschüsse, aber danach pendelt sich das ein.


    Die Sehne meiner Redback, die angeblich nur 150 bis 200 Schuss aushält, hat deutlich über 1200 Schuss überlebt.


    Ich dachte jetzt eher an Silikon Spray/Öl oder das überteuerte original Zeug, z.B. von Tenpoint.
    Aber warum nicht auch mal die günstigere Labello-Variante testen.
    Was sind denn Ölschüsse?
    Wenn du, wie du in einem anderen Thread schreibst, dass alle sechs Schuss macht, hast du 50% dieser Ölschüsse.
    Muss es der Labello aus dem Netto sein, oder geht auch das Original?

  • Beim Original Labello würde das aber ein teurer Spaß werden auf Dauer :P


    Der Netto „Labello“ kostet wohl nur ca. 1€ und es liegen sogar zwei Stück / Stifte mit bei !



    Leider hatte ich hier in meiner Umgebung noch kein Glück, diesen bei Netto zu „finden“ ...

  • Es gibt auch Teflonspray ohne weiße Rückstände, es wird aufgesprüht und trocknet,
    die dursichtige Schmierschicht wirkt dann ähnlich wie bei einer -oh, Wunder...- Pfanne mit Teflonbeschichtung ;)


    Damit habe ich früher immer meinen Paintball Marker gepflegt,
    vor allem Lauf und Magazin von innen, da sich bei nassen Schmierstoffen die oberfläche der Paintballs auflöste und beim Schuß meistens platzten

  • Die meisten vernünftigen Sehnenwachse bestehen aus naturreinem Bienenwachs ohne Lösungsmittel.


    Einfach mal danach bei Amazon und Co googlen.


    Gibts in allen möglichen Gebindegrössen und ist nicht teuer.

  • Toller Vorschlag - Danke !


    Das wäre dann ja noch besser / günstiger (und vor allem „voll“ natürlich) als die Netto-„Labellos“ ;-)



    Meinst Du bspw. so etwas:
    Bienenwachs Pastillen, gelb, 250 g, für Kerzen https://www.amazon.de/dp/B01EQ…_r_cp_api_i_WxWKFbT3AS9AX


    Dann würde sich ja fast gleich dazu noch so etwas anbieten:
    Queta 50 Stück Leer Lippenstift Kunststoff Lippenstifthülsen Leer Lippenbalsam Hülsen DIY Lippen Balm Tubes Container Hausgemachte Lippenbalsams Nachfüllbar mit Kappe 5g (Schwarz) https://www.amazon.de/dp/B07Z4…V7FM?_encoding=UTF8&psc=1


    oder


    20 Stück Aluminium Leer Döschen Rund Reise Cremedose Tiegel für Creme Lotion Masken Kosmetik Nagelkunst(20ml) (schwarz) https://www.amazon.de/dp/B07YW…K01N?_encoding=UTF8&psc=1

  • Es gibt sogar Soja-Wachs !


    Kenne die Eigenschaften zwar nicht, jedenfalls gibt es definitiv keine Soja-Bienen :-)


    Premium Sojawachs von Materialix - verschiedene Größen - 2kg - natürliches Öko-Soja-Wachs-Flocken für die Kerzenherstellung https://www.amazon.de/dp/B085F…XZ97?_encoding=UTF8&psc=1



    Aus dem GK-Bereich kenne ich sonst noch LUPUS-Waffenfett, welches richtig gut, aber auch relativ teuer ist !


    Lupus Waffenfett https://www.amazon.de/dp/B00PI…_r_cp_api_i_q3WKFbN8D9JKG

  • Egal was ihr zum schmieren nehmt, achtet darauf, das sich BEIDES miteinander verträgt. Gerade von Schmiermitteln die organische Inhaltsstoffe der Petrochemie enthalten, ist abzuraten. Denn diese greifen Kunstoffe an. Die einzelnen Bindungsbrücken werden geschwächt/aufgelöst. Von kaum zu merken bis " Ey man wo ist meine Sehne". Merkt man am besten, wenn man ein einzelnen Faden/String in das gewählte Mittel einlegt/einschmiert. Kann man das Teil nach ein paar Tagen mehr in die Länge ziehen als sonst....Flossen weg. Deshalb wird ne Mittelwicklung bei falschem Mittel matschig.
    Labello und Konsorten enthalten viele unpolare Wachse,Öle,Fette bzw. Alkohole. Deshalb recht neutral zur Mittelwicklung.
    Dennoch würde ich ein spezielles Mittel nehmen. Das zusätzlich vor zu starkem uv Licht schützen.


    Gruß bolz

    dort wo mein sofa ist , fühle ich mich wohl.

  • Sehnenwachs kann man ja recht einfach selbst herstellen.


    80-90% Bienenwachs und entsprechend 10-20% Kolophonium (in Stücken, kein Pulver) verwenden. Kolophonium bekommt man im Musikhandel (wird für die Sehnen z.B. von Geigenbögen verwendet) oder bei Ebay etc. Bsp: https://www.amazon.de/s?k=Kolo…3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss
    Das Ganze erhitzen und dann abfüllen. Die leeren Hüllen, die unser Tümmler verlinkt hat, wären sicher optimal.
    Wenn man es noch etwas geschmeidiger haben will kann man einige TROPFEN Olivenöl dazugeben.


    Alternativ gehts auch mit Nussöl (ca. 1/3) und Bienenwachs (ca. 2/3).


    Ich mag die erste Variante lieber.


    Funktionieren tut beides einfwandfrei.


    Und rein natürlich und ohne Chemie.

  • Olivenöl ist doch gesund.....für den Menschen. Bei ner Sehne wäre ich skeptisch. Gesund weil mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Das wird sich auch nur schwer in Wachs lösen. Muss man auf dem Wasserbad schmelzen und dann kaltrühren. Ob's ohne Emulgator funzt? Nö, ich glaube nicht.


    Am einfachsten wär's doch reines Silikonfett zu benutzen. Dieses dann portionsweise in Spritzen oder Fettspritzen ( Graupner )abfüllen und fertig ist due Maus. Aber denke, hier geht's mehr um den Forschertrieb 8|:thumbsup::D:P .


    Gruß bolz

    dort wo mein sofa ist , fühle ich mich wohl.

  • Es gibt auch Teflonspray ohne weiße Rückstände, es wird aufgesprüht und trocknet,
    die dursichtige Schmierschicht wirkt dann ähnlich wie bei einer -oh, Wunder...- Pfanne mit Teflonbeschichtung ;)


    Damit habe ich früher immer meinen Paintball Marker gepflegt,
    vor allem Lauf und Magazin von innen, da sich bei nassen Schmierstoffen die oberfläche der Paintballs auflöste und beim Schuß meistns platzten

    Und wie nennt sich das Produkt bzw. von welchem Hersteller ist es?
    WD-40 Specialist PTFE Schmierspray?

  • Die meisten vernünftigen Sehnenwachse bestehen aus naturreinem Bienenwachs ohne Lösungsmittel.


    Einfach mal danach bei Amazon und Co googlen.


    Gibts in allen möglichen Gebindegrössen und ist nicht teuer.

    Ja, nur hier geht es um Rail Lube. Also Schmierstoff für die Schiene, nicht für die Sehne.
    Klar gibt es auch Rail Lube was für Schiene und Sehne ist, z.B. das hier
    https://www.amazon.de/G8DS%C2%…ube&qid=1603477865&sr=8-5
    Aber normalerweise verwendet man doch zwei verschiedene Stoffe?

  • Sehnenwachs und Rail Lube sind fast das selbe. Das Rail ist sehr weich und Siliconlastig. Ich würde, wenn überhaupt, etwas dickflüssiges Silikonöl für die Schiene nehmen. Und ein hartes Sehnenwachs für die Miwi.
    Falls man nen Spray nimmt: das am besten erst in ein Glas sprayen. Ausgasen lassen und aufpinseln. Treibmittel sind ebenfalls pfui-bäh für Sehen, Garn usw.....


    Gruß bolz

    dort wo mein sofa ist , fühle ich mich wohl.