Bore Sighter Empfehlung gesucht

  • Bin ich zu doof zum Suchen, oder gibt es hier im Forum tatsächlich null Info über diese Lauf-Laser ?
    (englisch; "bore sighter", deutsch "Schussprüfer" oder "Einschiesshilfe")
    Es gibt wohl welche, die wie Patronen geformt sind, und solche, die man auf die Mündung steckt.


    Ich würde mir gerne so ein Ding zulegen (eher so eins für die Mündung, weil man damit wohl verschiedene Kaliber abdecken kann),
    und würde mich über Empfehlungen / Erfahrungsberichte freuen.

  • Hab diesen hier.
    https://www.ebay.de/itm/8308-R…52776?hash=item33f8ea8b68
    Achte bitte darauf, daß der bei 177- 4,5 los geht.
    Hab damit alle meine Chaser-AM 850 und meine Haenel 312 eingestellt.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!

  • Es darf jeder das kaufen was er will.
    ich hatte auch mal so ein günstigstes von eBay.



    einschießen ohne diesen Laser im Lauf ging bei mir schneller als das Teil auspacken und ins Gewehr stecken.

  • Hallo,


    Passt in Kaliber 4,5
    Dorn außen 4,27 mm, Material: Alu.
    Die Zentrierhilfen sind aus Kunststoff, sitzen auf einer Messingschraube M 2,5.
    Das Zentrieren ist relativ einfach, bisschen Feingefühl, so das der Dorn sich mit leichtem Widerstand einführen lässt.


    Nach der Montage habe ich den Laser 4 x jeweils um 90 Grad gedreht.
    Konnte keine nennenswerte Positionsveränderung feststelle. (Siehe Foto).


    Testwaffe: Umarex RP5 mit 4x32 Walther (Kit-Zubehör)


    Bisschen übel ist die Stromversorgung.
    Die Batterieaufnahme fasst 3 Knopfzellen AG13, LR44 etc. und dient gleichzeitig als Schalter.
    Das Einsetzen erfordert einige Übung.


    Was man nicht tun sollte ist, die Batterieaufnahme im Laser zu belassen.
    Das Ein- Ausschaltsystem funktioniert technisch nicht. Es sind keine Einrastfunktionen
    vorhanden.


    Ich habe mich entschieden die Batterieaufnahme nur bei Gebrauch des Lasers einzusetzen.


    Ist wohl auch so gedacht, weil im Etui eine Aussparung dafür vorhanden ist.


    Wenn man bedenkt dass das Ding 12,75 € gekostet hat kann man nichts dazu sagen.
    Für den ersten Einsatz bin ich zufrieden.

  • Genau, den Gleichen hab ich auch, für das Geld kann man(n) nichts Falsch machen.

    Gruß Holger
    Diana Chaser Rifle-AM 850 - WLA mit Diopter / Diana Trailscout/ Stormrider/ Chiappa Rhino
    Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen. (John Lennon) Ich mag keine Roten Socken!