Posts by Radi38

    Hallo dk74

    Ebay

    https://www.ebay.de/itm/262906893757

    Lieferant ist Ahltech

    Carbonrohr 15 mm/Sichtcarbon CFK Kohlefaser Tube 3K Körper

    15x330 mm Wandstärke differiert zwischen 1-1,3 mm

    330 ist eine Standardlänge habe diese mit einem Billigrohrschneider entsprechend abgelängt.

    Vorsicht Rohr abstützen mit Rundstab Holz oder Metall. Vortrieb ganz vorsichtig betätigen, bricht sonst.

    Zum zentrieren auf dem Lauf kann man dünne O-ringe, Schrupfschlauch oder ähnliches nehmen.

    bei mir genügte ein 1 cm langes Stück Schrupfschlauch gehäuseseitig und Mündungsseitig ein dünner O-Ring


    Gruß

    Radi

    Hallo,

    so nun habe ich den neuen 715 4" mal ein bisschen beschäftigt.

    Die Montagevorrichtung für das RedDot werde ich so bearbeiten, dass sie etwas tiefer kommt

    und auch die Kimme nicht berührt.

    Oder hat jemand schon Erfahrung mit einer passenden Montage?

    Zu dem Chronytest. Der Inhalt der Kapsel war 10,283 g.

    Die Kapsel ist von Umarex versehen mit einem Fünfeck. Voll 40,062 g Leer 29,779 g

    Die Kapsel ist mit 12g bedruckt.

    Im Gegensatz der Kapseln mit Drei- oder Viereck bedruckt liegt das Gewicht

    Voll zwischen 42,500-42,900 g , Leer 30,400 und 30,900 g, der Inhalt liegt fast immer

    knapp unter - 12 g. Aber das Thema wurde hier auch schon verschiedentlich erörtert.

    Gruß

    Radi

    Hallo,

    Rückruf vom Händler,

    Versteht nicht was ich meine. "Der Lauf ist gezogen und hat Drall." "Schiesst sie den"

    Meine Antwort "Ja, aber der Lauf ist nicht in Ordnung wie das Bild zeigt und ausserdem scheint

    er Übermaß zu haben, die Diabolos lassen sich ohne Widerstand durchschieben."

    Er bot an einen Schusstest zu machen. Mein Hinweis, das bringt nichts und mit dem Trefferbild

    könnte man zur Not leben. Antwort, "Dann ist ja die Waffe in Ordnung und ich kann Sie nicht einschicken".

    Ich sagte ihm dann, es geht um den Zustand des Laufes und wies nochmal auf das Bild hinten hin.

    Jetzt wurde es "FACHLICH". "Das liegt am Material, das ist Guss oder so und man kann das ja auch nicht mit dem Lauf eines Luftgewehres vergleichen". Das reichte. Schließlich einigten wir uns, dass er die Waffe

    zurücknimmt.

    Das einzige positive an der Sache, die Rücknahmebestätigung hatte ich zwei Stunden später und das Geld

    ist heute eingegangen. Das bei Kotte und Zeller.

    Meinen Ersatz habe ich gestern bei Waffen Fuzzi bestellt.

    War dort noch 15,-- € billiger und heute im Haus.

    Nebenbei. hatte zur Abklärung vorher bei Waffen Fuzzi angerufen und schlechte Leitungsverbindung.

    Rückruf wurde angeboten und erfolgte umgehend. Gespräch sachlich, fachlich und kurz.

    Wird wohl mein Favorit.

    Beide Waffen haben einen durchgehenden Lauf und scheinen aus neuester Lieferung zu stammen

    Die Serien-Nr.: scheinen mit der Jahreszahl zu beginnen. 20M, bzw. 21C.

    Gruß

    Radi

    Hallo,

    ist nun auf dem Weg zum Händler,

    Dem Händler ein Bild geschickt. Umtausch wurde angeboten.

    Mal sehen wie der Umtausch aussieht.

    Gruß

    Radi

    Nur mal nebenbei.

    bei 4 von 5 Anschaffungen der letzten 4 Monate gab es 4 Reklamationen

    Vergleiche zeigen alle höhere Drallsteigerungen an und vor allem sauberere Oberflächen.

    Wie verhält sich der Händler oder Importeur (ASG) wenn ich ihnen dieses Bild schicke.

    Der Revolver wurde ja von mir teildemontiert.

    anbei ein Bild der ersten 6 Schüsse überhaupt.

    Der zweite Schuss hat den Scheibenkasten gemieden und kam zurück.

    Züge sind vorhanden Drall 1/4 Umdrehung auf 80 mm Lauflänge.

    Alles bisschen mau. Habe den Händler angeschrieben.

    Meiner Ansicht nach ist der Lauf Ausschuß.

    Hatte das Thema auch unter "unsere neuen Schätzchen" angeschnitten.

    Hallo,

    habe mir jetzt den 715 4" Diabolo zugelegt.

    Besitzt im Gegensatz zu dem 6" einen durchgehenden Lauf.

    Allerdings erschließt sich mir nicht, ob der Lauf als glatt oder gezogen durchgeht .

    Ich kann keinen Drall erkennen. Weiterhin sind mit blosem Auge die Felder und Züge

    kaum zu erkennen. Erst ein Foto brachte mit entsprechender Vergrößerung einigermaßen

    Klarheit. Es scheint sich wohl auch um eine neue Serie zu handeln.

    Vergleich wäre mal interessant.

    Werde morgen mal einen Chrony-Test durchführen.

    Gruß

    Radi

    Hallo,

    beide Werkzeuge in den 70igern für grobe Abtragung gekauft. Zweck war damals Holz- und Gipsarbeiten.

    Seitdem liegen sie eigentlich im Keller. Dank dem Beitrag werde ich sie mal gründlich reinigen und wieder

    ihrem Zweck zu führen.

    Gruß

    Radi

    Zur Zeit ist da oft ein Mitarbeiter alleine im Laden.
    Solange er dort Kunden hat kann er nicht gut ans

    Telefon gehen. Gefällt mir auch nicht, ist aber im
    Versandhandel häufig so.

    Dort gibt es einmal den Laden und an einem anderen Ort die Verwaltung.

    Beide Telefone werden nicht abgenommen und schalten nach einer gewissen Zeit ab. Hat offensichtlich System.

    Meine Bestellungen wurden schnell versandt und auch E-Mails Anfragen bezüglich Lieferzeit sofort

    beantwortet. Bei Rücksendung ist die Handhabung wohl etwas anderes. Werde die gesetzliche Frist der Rückzahlung abwarten und dann entsprechende Maßnahmen einleiten.

    Hallo,

    wer hat Kontaktdaten zu dieser Firma.

    die auf der Seite Airweapon aufgeführten Telefonnummern helfen nicht weiter.

    Es nimmt keiner ab, egal welche Tageszeit. E-Mails werden nicht beantwortet.


    Hatte mir dort einen Dan Wesson gekauft und wieder zurückgeschickt.

    Rückversand am 1.9.2021 angekündigt. Ware bei Airweapon am 7.09.2021 eingegangen.

    Bisher trotz diverser E-Mails keine Reaktion.

    Gruß

    Radi

    verkauf sie wieder und hol dir die Tactical. Ist wohl das Einfachste.

    Kauf ist Glücksache, von 3 Stück habe ich eine, Tactical QE aus Qualitätsgründen, zurückgehen lassen.

    Meine jetzige zeigt bisher, nach 585 Schuss, keine Mängel. Lediglich die vordere Schaftschraube (Bild) hatte sich

    nach 200 Schuss gelöst und mußte nachgezogen werden.

    Prellverhalten ist gut und macht keine Probleme. Optik macht auch keine Probleme,

    kontrolliere hier auch regelmäßig den Sitz.

    Gruß Radi

    Hallo,

    habe mir 12 Hülsen Dan Wesson 17833 zugelegt.

    Die Verarbeitung ist Top und sie kommen auch wertig rüber.

    Die Diabolos werden statt in den Boden, wie bei den normalen Hülsen, in die abschraubbare Geschosskappe gelegt und sitzen auch fest.

    Das vergrößert natürlich das Volumen und die Leistung singt ab. Siehe Bilder.

    Aber sie geben irgendwie was her.

    Gruß Radi

    Hallo,

    nun ist er da mein 6“ gezogener Lauf für den 715 Steel Gray Diabolo.

    Dank verschiedener Hinweise hier war der Wechsel kein Problem.

    Ging flott von der Hand.

    Aaaaaber, habe jetzt eine Giesskanne,

    Railschiene und RedDot montiert, war vorher schon justiert auf meine 10 Meter und 14er Scheibe.

    Schuss 1 oben rechts Scheibenrand. Schuss 2 kam zurück fehlt ein bisschen Putz an der Wand oberhalb der Scheibe. Schuss 3 dort wo er hin soll. Schuss 4, 5 und 6 verstreut.

    Nun habe ich den Lauf nochmal rausgenommenn und neu eingesetzt. Sitzt ordentlich.

    Morgen nochmal über Kimme und Korn, altersbedingt nicht mehr das Gelbe vom Ei.


    Gruß Radi

    Hallo,

    nach Anschaffung eines Dan Wesson 715 Steel Gray 4,5 Diabolo Seriennr.: 21C11189

    mit kurzem gezogenem Innenlauf, habe ich mir nun den 6" gezogenen Lauf, sowie ein paar

    Hülsen mit Schraubkappe bestellt.

    Was bei dem jetzigsten Modell rausgekommen ist zeigen die Bilder.

    Ich nehme an, dass die Diabolos, nach verlassen des gezogenen Kurzlaufes, durch den anschließenden grösseren Glattlauf ins trudeln kommen und deshalb schräg aufschlagen.

    Deswegen ist der 2,5zöller auch präzieser. (stelle ich mir vor)

    Gruß Radi

    Hallo,

    habe nun die brutale Variante gewählt.

    Talentfreies grobmotorisches Vorgehen, Daumen gleich mitbearbeitet.

    Werkzeug: Art Schnitzwerkzeug, Preis war 2,95 und Sandpapier.

    Soll erstmal reichen.

    Starte nun Anfrage bei Rink, bietet Formgriffe für die Mercury LP 25 SuperCharger.

    Ist wohl im Endeffekt das Vernüftigste.

    Danke für die Tipps

    Gruß

    Radi

    Hallo,

    brauche mal ein Werkzeugtipp.

    An meiner Mercury LP 25 SuperCharger Tactical stört mich die Daumenauflage der linken

    Griffschale ungemein. Habe mit einem Cuttermesser nun ein Stück entfernt.

    Das Material ist gummiartig und hat die Konsistenz eines Radiergummis.

    Das Bearbeiten mit einem Messer ist mir zu ungenau. Hatte das schon mal bei dem Vorgänger gemacht.

    Brauchte nun mal einen Tipp welches Werkzeug und mit welchem Material könnte man hier vorgehen?

    Gruß

    Radi

    Hallo,

    wie dämlich muß man sein , egal ob erlaubt oder nicht, sich auf den Balkon zu stellen und in die Luft

    zu schießen. Es kann nicht jeder unterscheiden ob scharf oder Kartusche.

    Es gibt genug andere Orte.

    Das Kerlchen hat nichts anderes verdient.

    Außerdem ist es unserem Hobby nicht unbedingt zuträglich.

    Gruß

    Radi