Warnung vor Anrufen angeblicher Microsoftmitarbeiter

  • Offenbar scheint wieder eine Welle von betrügerischen Anrufen von angeblichen Microsoftmitarbeitern rum zu laufen.
    Ich habe mehrere Anrufe erhalten, die sich in der Form gleichen, wie Hintergrundgeräusche eines Callcenters, englischsprachig, teilweise indischer Akzent. Der Anrufer behauptet Mitarbeiter von MS zu sein und gibt vor, etwas stimme mit meinem Computer nicht.
    Als ich ihn mit "Hello Fake Microsoft" begrüßte, haben die allesamt wieder aufgelegt.


    Man kann sich sicher sein, MS kontaktiert niemanden per Telefon. Es gibt keine Servicemitarbeiter, die telefonische Hilfe anbieten oder Lizenzen kontrollieren, bzw. Gebühren telefonisch einfordern.
    Die inländischen Telefonnummern, unter der der Anruf erfolgt, fangen mit:
    025.., 023... an, gaukeln also Anrufer aus dem Ruhrgebiet vor.
    Insgesamt erstaunt die Masche aber schon, denn sie ist uralt. Offenbar gibt es leider immer noch Leute, die darauf reinfallen. Alle User hier dürften aufgeweckter sein und darauf nicht hereinfallen. Aber bitte gebt diese aktuelle Warnung dort weiter, die dieses Hintergrundwissen nicht haben.


    Hier die neueste Warnmeldung, die wohl mit meinen jüngsten Anrufen zusammenhängt:
    https://www.mimikama.at/allgemein/microsoft-masche/

  • Ich habe das mal durchgespielt. Dabei soll man sein System eigenes überprüfen und findet da natürlich verschiedene Fehler und Warnungen. Um das zu beheben soll man dann aus dem Internet eine ganz bestimmte exe-Datei runterladen und ausführen. Eigentlich ganz interessant gemacht. Schade, dass die das bei einem bekannten Anrufer doch immer wieder versuchen.

    "Je mehr Regeln und Gesetze, desto mehr Diebe und Räuber." Lao Tse (6. Jh. v. Chr.)


    Wegbeschreibung zum: :-D FT-Team :W: iesloch :-D

  • Die rufen seit mind 3 Monaten das Telefon meines Vaters an. Quasi der reinste Telefonterror. Telefonnummer ist unbekannt und Stimme klingt nach indischem, starken Akzent.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Nicht unterdrückt aber ruft man Sie zurück = unbekannt.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Ein älterer Router aber eine gute Idee. Wenn ich mal in seiner Wohnung bin, versuche ich mal den Router aufzurufen und gucke, ob es da Optionen gibt.


    Gruß Play

    Feinwerkbau: (FWB 600, 601,602, 603, 300S, 65, 100, 150), Steyr 110, Anschütz SA 2001, Walther: (LGM2, LG90, LGR, WLA, P88), AR20, Air Magnum, Single, Weihrauch: (HW30, HW77, HW40, HW 75), Colt ((CO2):1911, M45 CQBP, SAA), Umarex: (MP40, C96, HPP, SA177), Smith & Wesson: ((CO2): 586, Chiefs Spezial), GSG: (M11, CP1-M, CR600W, PR900W, P08), Crosman: (2240, 1377), Norconia: (P1, QB78d), Diana: (D75, Stormrider, Chaser), Jandao (Tomahawk, Chase Star, Pony)

  • Handelt sich sicher um solche Typen.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    "Cogito ergo sum" René Descartes


    ----------------------------------------------------


    You gotta pay to play, if you want

  • Nicht unterdrückt aber ruft man Sie zurück = unbekannt.


    Gruß Play

    Gelegentlich auch eine deutsche Nummer, Vorwahl aus der Nähe.
    Ruft man zurück, gehört die einer Privatperson, die aus allen Wolken fällt.


    Ich mach mir mit den "MS" Mitarbeitern immer einen Spaß.
    Die sprechen oft nur englisch oder gebrochen deutsch,
    Ich sage denen, sie sollen jemanden ans Telefon holen, der vernünftig deutsch kann.


    Erstaunlicherweise ist das auch öfters passiert.


    Von denen habe ich mir dann lang und breit erkären lassen, wo mein PC ein
    Problem haben soll.
    Irgendwann habe ich dann gefragt, wie das angehen kann,da ich doch einen
    MAC-Rechner habe (gelogen).


    Anrufer:"Das hätten Sie ja gleich sagen können!"
    Ich:"Warum? Sie haben doch behauptet, Sie wüssten welchen Rechner ich habe.
    Sie hätten ja fragen können."


    Man kann das "HB-Männchen" förmlich höhren.


    Das Spiel habe ich 3 oder 4 mal gemacht, hatte gerade nichts Bessers zu tun
    und langweilig war mir auch :D .


    Jetzt ist schon sehr lange Ruhe, die Nummer ist wohl verbrannt.


    Gruß Otti

  • @the_playstation wenn dein Vater bei der Telekom ist, gibts da ne seite bei denen auf der man nummern sperren kann.
    es gehen zwar nur maximal 50 nummern, ist aber günstiger als nen anderen Router zu kaufen.
    bei meinem router kann ich auch keine nummern blockieren, ich mach das auch über diese seite.


    https://telefoniecenter.t-onli…/availabilitycallblocking


    Ganz unten, nen haken bei "Nummern auf der Negativliste blockieren" setzen, auf den link im Wort Negativliste klicken und eintragen.


    hoffen geholfen zu haben.


    Grüßle Torro

  • Die sollten mal bei meiner Poststelle anrufen und sagen, dass die Paketfraggles mal mein Paket rüber schieben sollen, ansonsten gibt's Teletubbies für alle auf dem fuckin' DHL-Rechner.


    We have the Fossils - we win!

  • Ganz unten, nen haken bei "Nummern auf der Negativliste blockieren"

    Das würde ich nicht tun, denn Erstens ist diese Nummer ohnehin gefakt und Zweitens wechseln gerade diese Telefonbetrüger die Rufnummer wie Unterhosen.
    Wer eine Fritzbox hat, kann Rufnummernsperren auch in der FB machen.


    Ich habe für Rufnummernsperren ein System, denn der Speicher ist ja nicht unbegrenzt.
    Wenn ich einen entsprechenden Anruf bekomme, sperre ich die Rufnummer mit einem Kommentar, bestehend aus Monat und Jahr plus Stichwort. Beispielsweise so: "0719-Gewinnspiel"
    Diese Liste pflanzt sich nach unten fort. Bin ich beim Speicherende angelangt, ändere ich den ältesten Eintrag. Im Mittel werden die ältesten Einträge etwa 1 Jahr alt. Das reicht völlig, denn die Rufnummern werden entweder von der Bundesnetzargentur gesperrt (und der Benutzer abgemahnt, so man ihn identifizieren konnte), oder der Werber ändert diese, weil er merkt, dass seine Rufnummer bei vielen ohnehin gesperrt ist.

  • naja, ob ich die nummer jetzt in der FB sperre oder auf der seite der telekom (sofern telekom kunde) kommt aufs gleiche raus, ich hab halt keine FB und muss somit die TK seite in anspruch nehmen.
    aber wenn die die nummer eh wechseln wie die unterhosen, dann bringt das sperren auf der FB ja theoretisch auch nix ;)